KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH

KWB steht für Kraft und Wärme aus Biomasse und ist das Synonym für innovative Heizlösungen. KWB bietet Heizsysteme für Ein- und Mehrfamilienhaushalte, land- und forstwirtschaftliche Betriebe sowie für Gewerbe und Hotellerie.

Einen wesentlichen Beitrag zur Umstellung der Energieversorgung der Menschheit auf erneuerbare Energie zu leisten und damit die Welt enkeltauglich zu machen, war das Ziel, als die KWB 1994 als kleines 4-Mann-Unternehmen in Graz gegründet wurde. Heizlösungen von KWB sind seitdem ein Zeichen für den verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. Mittlerweile befindet sich der Hauptsitz des Unternehmens im steirischen St. Margarethen/Raab mit Tochtergesellschaften in Deutschland, Italien und Frankreich und starken Vertriebspartnern in 16 weiteren Ländern von der Schweiz über Großbritannien, Niederlande, Norwegen bis nach Chile und Japan. Derzeit beschäftigt das Unternehmen konzernweit 264 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Vom Kesselhersteller zum Lösungsanbieter
KWB ist der Lösungsanbieter für Erneuerbare Energiesysteme in Premium-Qualität. KWB erfand die vollautomatische Reinigung für Hackschnitzelheizungen, das Teilbar-Tragbar-System und revolutionierte das Unterschub-Brennsystem für Pelletkessel. Zum Produktportfolio zählen Pellet-, Stückholz- und Hackgutheizungen im Leistungsbereich von 2,4 bis 300 kW sowie umfassendes Systemzubehör von Speichern, über Kaminsysteme, Solarthermieanlagen bis hin zu Wärmepumpen. Individuelle Förder- und Lagersysteme ergänzen das Sortiment und ermöglichen die optimale Abstimmung des Heizsystems auf die bauliche Situation beim Kunden. Und auch die Regelung entspricht den hohen Qualitätsstandards von KWB und steht für maximale Zuverlässigkeit, ein ganzes Heizungsleben lang. Mit der Plattform KWB Comfort Online ist ein Fernzugriff auf das Heizsystem jederzeit möglich – und das weltweit.

Vom Niedrigenergie-Einfamilienhaus über landwirtschaftliche Betriebe, Wohnanlagen und Gewerbeobjekte bis hin zu Gastronomiebetrieben und Nahwärmenetzen werden mittlerweile über 80.000 Kundinnen und Kunden weltweit mit Wärme von KWB Heizsystemen versorgt.

Innovation als Auftrag
Innovation wird bei KWB ganz groß geschrieben. KWB erfand die vollautomatische Reinigung für Hackschnitzelheizungen und revolutionierte das Unterschub-Brennsystem.

Als Meilenstein auf dem Weg zur emissionsfreien Heizungstechnik sind alle KWB Anlagen mit der cleanEfficiency-Technologie ausgestattet. Dieses Label steht für niedrigste Emissionswerte, höchste Effizienz und Sparsamkeit sowie perfektes Zusammenspiel der Konstruktions- und Regelungselemente. Mit dem Staubfilter EPlus ist Feinstaub – sogar bei schwankenden Brennstoffqualitäten – kein Thema mehr.

Alle KWB Premiumkessel sind mit dem Teilbar-Tragbar-System ausgestattet. Das bedeutet, dass sie sich in mehrere Module zerlegen lassen. So können die Kessel in beinahe jeden Heizraum transportiert und auch in engen Räumlichkeiten montiert werden.
Ein wahrer Alleskönner ist der KWB Raupenbrenner – das Herzstück der KWB Multifire Hackgut- und Pelletheizung und der Pelletfire Plus Pelletheizung. Der Raupenbrenner reinigt sich selbst und dank der Brennstofferkennung Plus passt er die Verbrennungsregelung automatisch an wechselnde Brennstoff-Qualitäten an. Alle Teile des Raupenbrenners sind in Industriequalität gefertigt und geben Sicherheit – für Generationen.

Komfortable Wärme
Mit allen Produkten aus dem Hause KWB heizt man einfach und sauber. Die vollautomatischen Biomasseheizungen schonen die Umwelt bei hohem Komfort. Alle Premiumanlagen von KWB reinigen sich vollautomatisch, eine Asche-Entleerung ist nur einmal in bis zu zwei Jahren notwendig.

Und mit der Plattform KWB Comfort Online geht es noch komfortabler: Die Nutzerinnen und Nutzer können sich via Handy, Tablet oder PC jederzeit über den Betriebszustand der Heizung informieren, Meldungen und Zustandsänderungen erhält man per SMS oder E-Mail. Heizzeiten, Heizprogramme und Temperaturen können komfortabel von überall gesteuert werden.

Flächendeckender Werkskundendienst – auch Fernwartung möglich!
Erreichbarkeit, Flexibilität und Kundennähe sind Anforderungen im Kundendienst, die zu hoher Kundenzufriedenheit führen. Und aufgrund der hohen Kundenzufriedenheit wurde der flächendeckende KWB Werkskundendienst schon mehrfach für den besten Kundendienst Österreichs ausgezeichnet. Gemeinsam mit einem dichten Netz an zertifizierten KWB Partnerbetrieben gewährleistet der KWB Werkskundendienst eine optimale und schnelle Betreuung vor Ort.

Durch die Plattform KWB Comfort Online ist es übrigens nicht immer notwendig, dass ein Kundendiensttechniker ins Haus kommt. KWB Comfort Online bietet einen schnellen und einfachen Fernzugriff auf das KWB Heizsystem. Bei Fehlermeldungen können die Nutzerinnen und Nutzer einen zeitlich eingeschränkten Fachkraftzugang vergeben. So kann der Heizungsbauer oder der KWB Werkskundendienst kleine Probleme direkt online lösen. Das spart Zeit und Geld.

KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH

Industriestraße 235
8321 St. Margarethen an der Raab, Österreich
Ihre allgemeine Kontaktperson
Helmut Matschnig
Geschäftsführung

Dieses Unternehmen ist Clusterpartner bei
 

KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse ...

Flexibel und sicher heizen - 40.000-fach bewährtes Pellet-Brennsystem - Bequeme und saubere Asche-Entleerung in Aschebehälter - Saubere Verbrennung durch vollautomatische Umschaltung zwischen Pellets und Stückholz

 

KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse ...

Die robuste Pelletheizung für wirtschaftliches Heizen - Stressfreie Verbrennung durch variable Rostgeschwindigkeit und Luftzufuhr - Raupenbrenner mit hochlegierten und selbst reinigenden Rostelementen aus Guss

 

KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse ...

Einfach und sauber heizen! - nur 0,82 m² Stellfläche - fahrbarer Komfort-Aschebehälter - nur einmal im Jahr zu entleeren - Emissionen an der Messbarkeitsgrenze

 

KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse ...

Leises Kraftpaket für sicheres Heizen - kompaktes Drehrostbrennsystem - Zyklonbrennkammer für geringste Emissionen - 240 Liter Komfort-Aschebehälter

 

 
KWB Combifire Stückholz- und Pelletheizung 18 – 38 kW
Flexibel und sicher heizen - 40.000-fach bewährtes Pellet-Brennsystem - Bequeme und saubere Asche-Entleerung in Aschebehälter - Saubere Verbrennung durch vollautomatische Umschaltung zwischen Pellets und Stückholz

Die flexible und sichere Holzpelletheizung

Die KWB Combifire Holzpelletheizung ist ideal für alle, die beim Holz heizen gerne selbst Hand anlegen, aber trotzdem nicht auf den Komfort einer automatischen Pelletheizung verzichten möchten. Im Leistungsbereich von 18 – 38 kW versorgt die Zentralheizung Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser sowie landwirtschaftliche Betriebe zuverlässig mit Wärme.
Die volle Unabhängigkeit

Mit der KWB Combifire Holzpelletheizung heizen Sie entweder klassisch und grundsätzlich einmal am Tag mit Scheitholz, oder vollautomatisch und komfortabel mit Pellets. Die Pellet- und die Stückholzkammer sind voneinander getrennt, denn jeder Brennstoff hat unterschiedliche Anforderungen an den Brennraum um wirklich effizient verbrennen zu können. Zudem ist die Heizung sehr intelligent. Wenn kein Stückholz mehr nachgelegt wird, schaltet sie automatisch in den Pelletbetrieb um. So können Sie auch einmal länger auf Urlaub fahren und haben es trotzdem immer konstant warm im Haus.
Asche-Entsorgung leicht gemacht

Beim KWB Combifire gehört das tägliche Entleeren des Aschebehälters der Vergangenheit an. Da der Kessel so sauber und effizient verbrennt, bleibt sehr wenig Asche über. Somit muss die Aschelade, die unter dem Kessel eingehängt werden kann, nur alle 10 Tage ausgeputzt werden. Die fahrbare Aschebox des Pelletmoduls hingegen muss nur ein- bis zweimal im Jahr entleert werden.
Sichere Wärme aus der Ferne

Für noch mehr Komfort und Betriebssicherheit garantiert die Online-Plattform KWB Comfort Online. Mit dieser kann der Kessel ganz einfach via Smartphone, Tablet oder PC aus der Ferne gesteuert und gewartet werden. Informieren Sie sich über Betriebszustand ihrer Heizung, regeln Sie Heizzeiten und Temperaturen und erhalten Sie Meldungen und Zustandsänderungen per SMS oder E-Mail. Nach einem Urlaubsaufenthalt zünden Sie Ihren Kessel, während Sie auf dem Weg nach Hause sind. Bei Ihrer Ankunft ist es bereits wohlig warm. Auf Wunsch können Sie auch den (zeitlich begrenzten) Zugriff von Dritten - z.B. Ihrem Heizungsbauer oder dem KWB Kundendienst - auf Ihre Anlage ermöglichen.

zur Produktwebsite →

zum Produktvideo →

   
Industriestraße 235
8321 St. Margarethen an der Raab, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Harald Krasser
 
KWB Pelletfire Plus Pelletheizung 45 – 135 kW
Die robuste Pelletheizung für wirtschaftliches Heizen - Stressfreie Verbrennung durch variable Rostgeschwindigkeit und Luftzufuhr - Raupenbrenner mit hochlegierten und selbst reinigenden Rostelementen aus Guss

Der robuste und wirtschaftliche Pelletkessel

Der KWB Pelletfire Plus Pelletkessel ist die ideale Zentralheizung für Gewerbe, Wohnbauträger und Wärmedienstleister bzw. Wärme-Contractoren. Er ist zur Installation als Mehrfachkessel (Kaskade) geeignet und kann platzsparend Rücken an Rücken aufgebaut werden. Im Leistungsbereich zwischen 45 - 135 kW kommt er auch im Mehrfamilienwohnbau und in der Hotellerie zum Einsatz.
Sicheres und effizientes heizen

Im Wärmecontracting sind Betriebssicherheit und kalkulierbare Kosten das A und O. Deshalb besitzt der KWB Pelletfire Plus Pelletkessel ein Brennsystem, das aus der Kraftwerkstechnik stammt. Ihr Herzstück, der KWB Raupenbrenner, ist nach Industriestandard gefertigt. Er verhält sich wie eine Art „Förderband“ für Brennstoff aus hochlegierten und selbstreinigenden Rostelementen aus Guss. Da sich der Rost des KWB Raupenbrenners durch seinen kontinuierlichen Betrieb vollautomatisch an den Leistungsbedarf anpassen kann, wird der Brennstoff stets hoch effizient verbrannt. In der Asche bleiben keinerlei unverbrannte Rückstände, kein Brennstoff wird verschwendet. Der Kessel erkennt selbst, wann wie viel Brennstoff gebraucht wird. Besteht kein Bedarf, wird auch nicht nachgeheizt.
Asche-Entsorgung leicht gemacht

Für noch mehr Komfort sorgt die optionale zwei-geteilte Aschebox mit integrierter Füllstandüberwachung, die ganz einfach entriegelt und mit Tragegriffen abgezogen werden kann. Die einzelnen Aschebehälter können so noch leichter entleert werden, da sie weniger Gewicht haben. Dank der sauberen Verbrennung und des geringen Brennstoffverbrauchs genügt es, die Aschebox, je nach Kesselgröße, alle ein bis drei Monate zu entleeren.
Kein Reinigungsaufwand zwischen den Service-Intervallen

Da sich der KWB Pelletfire Plus Pelletkessel während des laufenden Betriebs zu 100% selbst reinigt, haben Sie es kontinuierlich warm zuhause. Auch der Wärmetauscher reinigt und entascht sich selbst. Er besitzt zudem Wirbulatoren mit einer speziellen Geometrie, sodass ganzjährig ohne Effizienzverlust das Maximum an Wärmeenergie vom Abgas an das Heizsystem übertragen wird.
Einfach und flexibel regeln

Der KWB Pelletfire Plus Pelletkessel ist mit der KWB Comfort 4 Regelung mit bewährtem Drehrad und Touch-Screen-Display ausgestattet. Diese Regelung ist vielfältig erweiterbar. So können Sie unterschiedliche Wohnraumbediengeräte angesteuert oder weitere Heizkreise bedient werden. Eine intelligente Kesselfolgeschaltung garantiert einen hocheffizienten Betrieb durch bedarfsgerechte Leistungsmodulation von Mehrkesselanlagen. Mit der kostenlosen KWB Comfort Online-Plattform ist die Bedienung und Wartung der einzelnen Kessel auch aus der Ferne möglich! Optional ist dies auch für die gesamte Kaskade möglich.
cleanEfficiency-Technologie

Der KWB Pelletfire Plus Pelletkessel trägt das Label cleanEfficiency. Dieses kennzeichnet niedrigste Emissionswerte, höchste Effizienz und Sparsamkeit sowie perfektes Zusammenspiel der Konstruktions- und Regelungselemente.

zur Produktwebsite →

zum Produktvideo →

   
Industriestraße 235
8321 St. Margarethen an der Raab, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Harald Krasser
 
KWB Easyfire Pelletheizung 2,4 – 35 kW
Einfach und sauber heizen! - nur 0,82 m² Stellfläche - fahrbarer Komfort-Aschebehälter - nur einmal im Jahr zu entleeren - Emissionen an der Messbarkeitsgrenze

Die einfache und saubere Pelletheizung

Der KWB Easyfire ist die ideale Pelletheizung für Sanierung oder Neubau und ist weltweit bereits über 40.000fach im Einsatz. Im Leistungsbereich von 2,4 bis 38 kW wird sie sowohl im Einfamilienhaus als auch im Mehrfamilienhaus eingebaut. Das Heizsystem ist mit hochwertigen Bauteilen in Industriequalität für eine besonders lange Lebensdauer gerüstet.
Einfache Einbringung und Montage

Durch den modularen Aufbau lässt sich die Pelletheizung dank des KWB Teilbar-Tragbar Systems bequem auch in engen Räumlichkeiten einbringen. Sie müssen weniger Zeit einplanen, weil Ihr Handwerker Zeit beim Transport in den Heizraum spart. Ebenso schonen Sie Ihre Räumlichkeiten, weil Gewicht und Größe der einzelnen Teile besser zu handhaben sind. Eine integrierte Rücklauftemperatur-Anhebung spart zusätzliche Installationskosten. Sie sparen also Zeit, Geld und Nerven.
Komfortabel im Betrieb

Die KWB Easyfire ist so komfortabel wie eine Öl- oder Gasheizung, nutzt jedoch Erneuerbare Energien. Ein Nachfüllen der Pellets von Hand ist nicht nötig, da die Pelletheizung vollautomatisch mit Brennstoff versorgt wird. Auch die Zündung funktioniert automatisch.

Das Heizsystem reinigt sich selbst, lediglich zwischen den empfohlenen jährlichen Service-Intervallen ist die Aschebox zu entleeren. Dies erfolgt nach dem Verbrauch von ca. 6 Tonnen Pellets einfach und bequem in einen optional fahrbaren Aschebehälter. Abhängig von der Anlagengröße bedeutet das ein Asche-Entleerungs-Intervall von bis zu 2 Jahren. Besitzer bedienen die KWB Easyfire mit der Steuerung KWB Comfort 4 einfach und flexibel, auch aus der Ferne.
cleanEfficiency-Technologie

Der KWB Easyfire trägt das Label cleanEfficiency. Dieses kennzeichnet niedrigste Emissionswerte, höchste Effizienz und Sparsamkeit sowie perfektes Zusammenspiel der Konstruktions- und Regelungselemente.
Hohe Förderungen für eine Pelletheizung

Selbstverständlich erhalten Sie für die KWB Easyfire Pelletheizung viele Förderungen. Informieren Sie sich gleich näher über bundesweite und regionale Fördermöglichkeiten!

zur Produktwebsite →

zum Produktvideo →

   
Industriestraße 235
8321 St. Margarethen an der Raab, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Harald Krasser
 
KWB Powerfire Hackgut- und Pelletheizung 150 – 300 kW
Leises Kraftpaket für sicheres Heizen - kompaktes Drehrostbrennsystem - Zyklonbrennkammer für geringste Emissionen - 240 Liter Komfort-Aschebehälter

Die flexible Hackgutheizung und Pelletkessel

Die KWB Powerfire Hackgutheizung und Pelletkessel ist die ideale Zentralheizung für Gewerbe, Hotellerie oder Wärmeversorger. Die Heizung überzeugt durch ihre besonders flexible und sparsame Verbrennung und ist im Leistungsbereich zwischen 150 kW und 300 kW erhältlich. Für Heizungen in diesem Leistungsbereich zählt die Wirtschaftlichkeit. Unser Fokus liegt daher auf der perfekten Kundenbetreuung vor, während und nach der Inbetriebnahme der Anlage.
Die volle Flexibilität beim Brennstoff

Die KWB Powerfire Hackgutheizung und Pelletheizung überzeugt durch ihre besonders robuste Bauweise. Ihr Herzstück ist das Drehrostsystem. Es ist nach Industriestandard aus hochlegierten und selbstreinigenden Rostelementen gefertigt. Der bewegliche Rost bewältigt damit sehr unterschiedliche Brennstoffqualitäten. So sind Sie beim Heizen mit Hackschnitzel oder Pellets noch flexibler.
Komfortable Asche-Entsorgung

Der KWB Powerfire ist optional mit einer Komfort-Aschetonne mit integrierter Füllstandsüberwachung ausgestattet. Damit kann ein Aschevolumen von bis zu 430 Liter gefasst werden. Das ermöglicht besonders lange Ascheentleerungsintervalle. Ihre Heizung braucht damit im laufenden Betrieb nur sehr wenig Betreuung. Sie sparen Zeit und Nerven.
Einfacher Einbau dank modularer Bauweise

Die KWB Powerfire Hackschnitzelheizung und Pelletheizung kann in mehrere Module zerlegt und so auch in engen Räumen mit niedriger Raumhöhe ab 2,2 Meter leicht eingebaut werden. Deshalb ist sie auch im Sanierungsbereich die ideale Zentralheizung. Die Wartung der Heizanlage kann, dank ausfahrbarem Unterbau, mit minimalem Aufwand von oben ohne Hebewerkzeug durchgeführt werden. Die hochwertigen Bauteile reduzieren den Verschleiß.

zur Produktwebsite →

   
Industriestraße 235
8321 St. Margarethen an der Raab, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Harald Krasser
 
 

KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse ...

Klassisch und komfortabel heizen - Höchster Komfort mit langen Nachlege-Intervallen durch größten Füllraum seiner Klasse: 185 l für 1/2-Meter-Scheite und 1/3-Meter-Scheite quer - mit Pelletbrenner erweiterbar – mit geringstem Aufwand

 

KWB – Kraft und Wärme aus Biomasse ...

Robustes Multitalent für wirtschaftliches Heizen - Stressfreie Verbrennung - Optimaler Wärmeaustausch durch Hocheffizienz-Wirbulatoren - Raupenbrenner mit hochlegierten und selbst reinigenden Rostelementen

 

KWB Classicfire Stückholzheizung 18 – 38 kW
Klassisch und komfortabel heizen - Höchster Komfort mit langen Nachlege-Intervallen durch größten Füllraum seiner Klasse: 185 l für 1/2-Meter-Scheite und 1/3-Meter-Scheite quer - mit Pelletbrenner erweiterbar – mit geringstem Aufwand

Der klassische Holzvergaserkessel

Die KWB Classicfire Holzvergaserheizung ist die ideale Zentralheizung für Landwirte und Forstwirte, sowie Einfamilienhaus- und Mehrfamilienhausbesitzer, die selbst einen Wald oder Zugang zu Holz haben. Sie ist im Leistungsbereich zwischen 18 und 38 kW erhältlich und punktet vor allem durch ihre komfortable Bedienweise.
Komfortables und effizientes Heizen

Die KWB Classicfire Stückholzheizung kann klassisch und mühelos mit Holzscheiten von bis zu einem halben Meter befüllt werden. Die großzügige Fronttür sorgt für hohen Komfort beim Einlegen. Dank des 185 Liter großen Brennstoff-Füllraumes muss der Kessel grundsätzlich nur einmal pro Tag bestückt werden, um ein durchschnittliches Einfamilienhaus einen ganzen Tag zu beheizen. Das ständige Nachlegen von Holz gehört also der Vergangenheit an.
Einfache und flexible Bedienung

Der KWB Classicfire kann mittels Comfort 4 Regelung via Farb-Touch-Screen-Display oder alternativ via Drehrad bedient werden. Die Nutzung des Drehrades empfiehlt sich vor allem bei der Bedienung mit Arbeitshandschuhen, beispielsweise direkt während des Holz Nachlegens. Die Regelung vereinfacht das Heizen aber noch weiter, denn Sie denkt mit. So zeigt die Comfort 4 Ihnen zum Beispiel an, wie viel Holz Sie für einen optimalen Betrieb nachlegen sollten. Die Steuerung ist zudem für eine Nutzung der KWB Comfort Online vorbereitet. Mit dieser kann der Kessel ganz einfach via Smartphone, Tablet oder PC aus der Ferne gesteuert und gewartet werden.
Ganz leicht zur Kombiheizung aufrüstbar

An den KWB Classicfire Stückholzkessel kann auf der linken Seite ganz einfach ein Pelletmodul angebracht werden. So wird aus der Stückholzheizung auf Wunsch die KWB Combifire Kombiheizung für Stückholz und Pellets. Die Zentralheizung beherrscht es, vollautomatisch zwischen den beiden Brennstoffen umzuschalten. Neigt sich das Stückholz dem Ende zu, so heizt der Kessel ganz einfach mit Pellets weiter.

zur Produktwebsite →

zum Produktvideo →

   
Industriestraße 235
8321 St. Margarethen an der Raab, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Harald Krasser
 
KWB Multifire Hackgut- und Pelletheizung 20 – 120 kW
Robustes Multitalent für wirtschaftliches Heizen - Stressfreie Verbrennung - Optimaler Wärmeaustausch durch Hocheffizienz-Wirbulatoren - Raupenbrenner mit hochlegierten und selbst reinigenden Rostelementen

Hackschnitzelheizung und Pelletheizung

Die KWB Multifire Hackschnitzelheizung und Pelletheizung ist das Multitalent. Der Kessel ist besonders robust und sparsam im Brennstoffverbrauch. Im Leistungsbereich zwischen 20 – 120 kW ist der KWB Multifire die ideale Zentralheizung für Mehrfamilienhäuser, sowie landwirtschaftliche und gewerbliche Betriebe.
KWB Raupenbrenner: Die volle Flexibilität beim Brennstoff

Die KWB Multifire Hackschnitzel- und Pelletheizung überzeugt durch ihre besonders robuste Bauweise. Ihr Herzstück ist der KWB Raupenbrenner. Er ist nach Industriestandard gefertigt und verhält sich wie eine Art „Förderband“ für Brennstoff aus hochlegierten und selbstreinigenden Rostelementen aus Guss. Der bewegliche und robuste Rost bewältigt ganz einfach unterschiedliche Brennstoffqualitäten. So sind Sie beim Heizen mit Hackschnitzel oder Pellets noch flexibler.
Sparsamer und effizienter Brennstoffverbrauch

Die KWB Multifire Hackschnitzelheizung arbeitet besonders wirtschaftlich. Da sich der Rost des KWB Raupenbrenners durch seinen kontinuierlichen Betrieb vollautomatisch an die Qualität bzw. die Eigenschaften des Brennstoffes anpassen kann, wird dieser hoch effizient verbrannt. In der Asche bleiben keinerlei unverbrannte Rückstände über, kein Brennstoff wird verschwendet. Der Kessel erkennt überdies selbst, wann wie viel Brennstoff gebraucht wird. Besteht kein Bedarf, wird auch nicht nachgeheizt.

Da sich der KWB Multifire während des laufenden Betriebs selbst reinigt, haben Sie es kontinuierlich warm zuhause. Auch der Wärmetauscher reinigt und entascht sich selbst. Er besitzt zudem Wirbulatoren mit einer speziellen Geometrie, sodass ganzjährig ohne Effizienzverlust das Maximum an Wärmeenergie vom Abgas an das Heizsystem übertragen wird.
Asche-Entsorgung leicht gemacht

Für noch mehr Komfort sorgt die optionale zwei-geteilte Aschebox mit integrierter Füllstandüberwachung, die ganz einfach entriegelt und mit Tragegriffen abgezogen werden kann. Die einzelnen Aschebehälter können so noch leichter entleert werden, da sie weniger Gewicht haben. Dank der sauberen Verbrennung und des geringen Brennstoffverbrauchs genügt es, die Aschebox einmal im Monat zu entleeren.
cleanEfficiency-Technologie

Der KWB Multifire trägt das Label cleanEfficiency. Dieses kennzeichnet niedrigste Emissionswerte, höchste Effizienz und Sparsamkeit sowie perfektes Zusammenspiel der Konstruktions- und Regelungselemente.

zur Produktwebsite →

zum Produktvideo →

   
Industriestraße 235
8321 St. Margarethen an der Raab, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Harald Krasser
 
 
 
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin