News

 
 
 

03.09.2019

Schrott24 auf Wachstumskurs

Schrott24 hat METALSALE übernommen, die bisher größte Handelsplattform für Nichteisenmetalle mit einem monatlichen Umsatz von rund einer Million Euro. Die Übernahme ist ein wichtiger Meilenstein, den Markt für Metallrecycling weiter zu digitalisieren. Schrott24 ist seit seiner Gründung im Jahr 2016 auf Wachstumskurs und unterstützt die EU-weiten Bestrebungen, die Recyclingquote von Metall zu erhöhen und damit den energieaufwendigen Abbau von Primärrohstoffen zu verringern. mehr →

 

 

29.08.2019

Weltweit erste solare Meerwasserentsalzung

Siemens Österreich hat die weltweit erste solarbetriebene Großanlage zur Meerwasserentsalzung umgesetzt. Die Anlage in Saudi-Arabien ist auf die verfügbare Sonnenenergie abgestimmt, sodass für die Wassergewinnung ein möglichst hoher Anteil an nachhaltiger Energie verwendet wird. Neben Elektro-, Mess- und Regeltechnik lieferte Siemens auch die Transformatoren für die Energieversorgung. Acht weitere Meerwasserentsalzungsanlagen mit Siemens Technologie sind bereits geplant. mehr →

 

 

22.08.2019

Klimaschutz bringt Wachstum

Die diesjährige Konjunkturerhebung der steirischen Green Tech Branche zeigt eindrucksvoll, dass Klimaschutz und wirtschaftliches Wachstum kein Widerspruch sind. Rekordzahlen gab es bei der Beschäftigung mit erstmals über 25.000 Personen (+7,48 %) und beim Umsatz, der erstmals über 5 Mrd. Euro (+3,66 %) kletterte. Damit sind die umsatzstärksten Umwelttechnikunternehmen im Green Tech Cluster vereint. Die grünen Technologien sind auch ein wahrer Exportschlager: Mehr als 96 % der Maschinen und Produkte werden außerhalb Österreichs verkauft. Damit werden weltweit rund 550 Millionen Tonnen CO2 eingespart. mehr →

 

 

21.08.2019

Erfolgreiche Smart-Waste Projekte

Am 66. Grazer Gemeindetag luden Saubermacher und Energie Steiermark ein, um eine erste Bilanz der Pilotprojekte „Smart Village“ in Feldkirchen bei Graz, Riegersburg und Villach sowie dem Pilotprojekt mit der Austrian Glas Recycling (AGR) in Horn zu ziehen. In diesen Testgemeinden sowie in Schwaz in Tirol sind bereits seit einem Jahr mehr als tausend Stück des SLOCs zur Füllstandmessung in verschiedenen Wertstoffbehältern erfolgreich im Einsatz. mehr →

 

 

14.08.2019

„Green Öffis“ im Testbetrieb

In der Steiermark werden aktuell neue Antriebsformen für den öffentlichen Verkehr getestet. In Graz findet der Testbetrieb eines Wasserstoffbusses statt, mit dem Ziel bis 2025 den gesamten öffentlichen Verkehr emissionsfrei zu betreiben. Auch die ÖBB testet neue Antriebskonzepte für den Nahverkehr. Mit dem Akku-Zug sollen nicht elektrifizierte Strecken deutlich emissionsärmer befahren werden als mit einem Dieselantrieb. mehr →

 

 

10.08.2019

Steirische Technologien für Greta

Greta Thunberg ist mit der emissionsfreien Hochseejacht „Malizia II“ in New York angekommen. Mit an Bord die speziell angefertigte Solaranlage der Grazer Firma Sailectron. Die gebogenen Solarpanele haben statt einer dicken Glasoberfläche eine dünne Kunststoffschicht, die es auch ermöglicht die Paneele zu begehen. Eine weitere Besonderheit sind die verbauten Bypass-Dioden und Regler, die trotz des Schattenwurfs der Segel einen hohen Wirkungsgrad der Solaranlage ermöglichen. mehr →

 

 

29.07.2019

eologix gewinnt Energy Globe Award

Das vorrangige Ziel des Energy Globe Awards ist es, Projekte für die Lösung von Umweltproblemen auszuzeichnen. Das intelligente System aus drahtlosen Sensoren misst Eis, das sich im Winter auf den Rotorblättern bildet. Eis kann bereits ab einer Dicke von wenigen Zehntel Millimetern erkannt werden. Die Stillstandszeit kann dadurch um bis zu 90% reduziert und somit mehr grüner, CO2-neutraler Strom ins Netz eingespeist werden. mehr →

 

 

15.07.2019

Einzigartiges „Tonne zu Tonne“-System

Der steirische Entsorgungsspezialist Saubermacher setzt in Zukunft auf Abfallsammelbehälter, die beinahe zu 100 % aus alten Abfalltonnen bestehen. Dieses "Tonne zu Tonne"-Kreislaufsystem ist in Österreich einzigartig und die Qualität der recycelten Tonnen ist erstmals mit Neuware vergleichbar. Die erste Testphase mit 800 der neuartigen Behälter ist bereits in Umsetzung. Das Einsparungspotenzial ist enorm: Jährlich werden rund 20.000 alte und kaputte Abfallsammelbehälter ausgetauscht. mehr →

 

 

10.07.2019

Cluster-Empfang: Klimaschutz ist die neue Mondlandung

Der Green Tech Cluster-Empfang am 8. Juli stand ganz im Zeichen von grünen Pionierleistungen. Die Umwelttechnikbranche verfolgt dabei die klare Vision 100: 1 Earth. 0 Carbon. 0 Waste. Zum Schutz unserer Erde und unseres Klimas für eine lebenswerte Zukunft. Mehr als 230 Gäste tauschten sich dazu intensiv im "Aiola im Schloss Sankt Veit" aus. mehr →

 

 

09.07.2019

Solarzellen für die Zukunft

Erneuerbare Energien liegen nicht nur im Trend, sondern sind auch ein Muss, um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen und weniger CO2 auszustoßen. Solarzellen als Energiequelle der Zukunft gehören bereits zum Landschaftsbild, aber wie effizient und nachhaltig sind sie tatsächlich? Forscherinnen und Forscher von MATERIALS, dem Institut für Oberflächentechnologien und Photonik der JOANNEUM RESEARCH, entwickeln neue Solarzellen, die um bis zu 50 Prozent effizienter Energie erzeugen als herkömmliche Solarzellen. mehr →

 

 

05.07.2019

Neue Technologie für Biomasse

Das K1 Kompetenzzentrum BIOENERGY 2020+ forscht an der Reduktion von Treibhausgasen bei der Biomassenutzung. Mit „Chemical Looping“wird anstelle von Luft, Metalloxid zur Verbrennung und zur Vergasung von Biomasse verwendet. Dadurch wird das beim Pflanzenwachstum gebundene Kohlendioxid nicht mehr in die Atmosphäre freigesetzt. Die Technologie soll insbesondere bei der Produktion von Strom und Wärme und für moderne Biotreibstoffe eingesetzt werden. mehr →

 

 

02.07.2019

Grüner Strom für Tansania

Das österreichische Unternehmen RP Global hat mit seinem Joint Venture JUMEME insgesamt 11 Photovoltaikanlagen und über 180 km an Nieder- und Mittelspannungsnetze in Tansania in Betrieb genommen. Damit können 20 Dörfer mit einer Gesamtbevölkerung von mehr als 80.000 Einwohnern erstmals mit Strom versorgt werden. Durch die Verfügbarkeit von sauberem Strom für Wohnhäuser, Schulen, Krankenhäuser und Unternehmen sollen vor allem lokale wirtschaftliche Aktivitäten gefördert werden. mehr →

 

 

26.06.2019

Größtes Netzwerk grüner Startups

Graz ist Hotspot grüner Technologie-Startups. Die frischen Ideen reichen von Eigenverbrauchsoptimierungen von Photovoltaikanlagen, Sensorik für Windkraft bis hin zu für das menschliche Auge unsichtbaren Vogelschutzfolien. Mehr als 40 Start-ups entwickeln im Green Tech Cluster Projekte für eine lebenswerte Zukunft. Damit ist der steirische Umwelttechnikcluster das größte Netzwerk grüner Start-ups in Österreich. mehr →

 

 

24.06.2019

Nachlese: Labor für Innovation

Ausgestattet mit modernsten digitalen Fertigungs- und Kommunikationstechnologien bietet das Labor für Innovation den idealen Rahmen für alle Selbermacher. Der Vortrag von Univ. Prof. Dr. Christian Ramsauer des Labors für Innovation, die Vorstellung eines Praxisbeispieles von Jürgen Haßler von Komptech und die Führung im FabLab weckten bei den TeilnehmerInnen Begeisterung und inspirierte sie zu ersten Ideen für eigene Projekte. mehr →

 

 

20.06.2019

Österreichischer Verwaltungspreis 2019

Unter dem Motto „Gemeinsam innovativ“ nahmen heuer 93 Projekte aller Verwaltungsebenen aus ganz Österreich am Verwaltungspreis teil. Aausgezeichnet wurden Projekte in vier Kategorien. Die Stadt Graz reichte gemeinsam mit dem Green Tech Cluster den Green Tech Hub in der Kategorie ‚Co-Creation und Kooperation‘ ein und überzeugte damit die Fachjury. Wir freuen uns über einen der fünf begehrten Anerkennungspreise. mehr →

 

 

17.06.2019

Nachlese: Top of Green Tech

Am 5. Juni fand zum ersten mal Top of Green Tech im Event-Room und Dachgarten des Science Towers statt. Neue Ideen und neue Partner für das gemeinsame Wachstum standen im Fokus des Events. 18 Startups aus dem Bereich der Energie- und Umwelttechnologie überzeugten beim Pitching die Gäste von ihren Visionen. Beim Matching trafen die besten Startups aus dem Green Tech-Bereich auf etablierte Unternehmen der Branche und entwickelten neue Ideen für die Zukunft. mehr →

 

 

14.06.2019

„Unsichtbare“ Folie gegen Vogeltod

Das Grazer Start-up „Birdshades“ entwickelt eine kostengünstige Vogelschutzfolie, die für das menschliche Auge unsichtbar ist. Das Geheimnis liegt in speziellen UV-Streifen, die nur von Vögeln wahrgenommen wird. Die Folie wird aktuell als Beta-Version für ein Pilotkundenprogramm produziert. Die Brisanz des Produkts zeigt ein Blick auf die Statisik: Allein in Wien verenden rund 50.000 Vögel pro Jahr durch Zusammenstöße mit Fenstern und Fassaden. mehr →

 

 

13.06.2019

Large Engines – Big Data: LEC Data Challenge

The LEC focuses on developing environmentally sound, efficient and robust large engines for sustainable transport and energy solutions.With our first LEC Data Challenge, we would like to encourage data-enthusiastic students and practitioners from various disciplines to develop data-based fault detection methods that are best suited for our large engine applications. mehr →

 

 

10.06.2019

Altholzaufbereitung – Gemacht für den Dauereinsatz

Die Wurzer Unternehmensgruppe vertraut seit über zehn Jahren auf die Zerkleinerungstechnologie von Lindner und setzt seit gut einem Jahr die neue Polaris 2800 des Herstellers erfolgreich in der Altholzaufbereitung ein. Das Ergebnis: wenig Feinanteil im Output, höchste Durchsatzleistung bei bester Verfügbarkeit – konstant, zuverlässig und sicher. mehr →

 

 

27.05.2019

Eröffnungsfeier REDWAVE

Vor rund 18 Monaten begann der Baustart für das neue Bürogebäude, welches durch seine einzigartige Bauweise im Dreiecksform auffällt. Es wurde auf Niedrigenergiebasis gebaut und bietet Platz für knapp 130 Arbeitsplätze. Ein besonderes Highlight im Bürogebäude ist die Einbindung von Recyclingmaterialien dem das Unternehmen in ihrem Bürogebäude eine gebührende Bedeutung zukommen lässt, denn Recyclingmaterial ist für REDWAVE nicht Müll sondern ein wertvoller Wertstoff. mehr →

 

 
 

Immer auf dem Laufenden bleiben!