News

Latest News

23.03.2021

Neue Lachgas-Reduktionsanlage in Antwerpen

Die neue Lösung von CTP für eine kombinierte Reinigung von organischen Schadstoffen (RTO) und Stickoxiden (SCR) "RTO-i-SCR" wurde bei LANXESS in Antwerpen eingeweiht.

Weiterlesen...

 

Innovatives Energiekonzept für Helsinki

Helsinki strebt an, als eine der führenden Städte beim Übergang in eine nachhaltige Zukunft bis 2035 CO2-neutral zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die Stadt im Februar 2020 beschlossen, einen Wettbewerb auszuschreiben: Die Helsinki Energy Challenge. Nun wählte eine internationale Jury die Gewinner der Challenge aus.

Österreichischer Clusterpreis geht an den Green Tech Cluster

Die Auszeichnung für herausragende Leistungen von österreichischen Innovationsnetzwerken wurde erstmals vom BMDW vergeben und geht an den Green Tech Cluster. Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck gratulierte dem Cluster insbesondere zu seinen wirkungsvollen Startup-Aktivitäten.

Forschungsschub bei grüner Mobilität und Netzen

Im Forschungszentrum VIRTUAL VEHICLE an der TU Graz wird an Technologien in den Bereichen „Integrated Transport“ und „Green Mobility“ geforscht. Dafür konnte das 300-köpfige Team ein Projektvolumen von über 36 Mio. € aus H2020 nach Österreich holen. Darüber hinaus stellte die TU Graz ihre Roadmap am Weg zur ersten klimaneutralen Universität Österreichs vor.

RP Global entwickelt 1.000 MW PV- und Windprojekte in Polen

RP Global ist seit über 15 Jahren in Polen präsent und hat dort bereits Windparks entwickelt und gebaut. In den nächsten zwei bis vier Jahren plant das Unternehmen die Realisierung einer umfangreichen Projektepipeline mit mehr als 1.000 Megawatt, der Fokus wird dabei auf Photovoltaik-Projekte gelegt.

Landesrätin Ursula Lackner überreicht REDWAVE den Umweltpreis

Am 26. Februar überreichte Mag. Ursula Lackner, Landesrätin für Umwelt, Klimaschutz und Energie, dem Unternehmen REDWAVE persönlich die Urkunde und gratulierte zum gewonnen Award in der Kategorie Sustainable Plastics mit dem Projekt: „Prozessoptimierung von Recyclinganlagen zur Effizienzsteigerung stofflicher Ressourcen".

RHI mit neuem Recyclingzentrum in der Veitsch

RHI Magnesita, der Weltmarktführer im Feuerfestbereich, setzt im Rahmen seines neuen Nachhaltigkeitsprogrammes auf Investitionen in Nachhaltigkeit. In der Veitsch ist ein neues Recyclingzentrum geplant, das zu einem Dreh- und Angelpunkt für Recycling im Raum Zentral- und Osteuropa werden soll.