News

 
 
 

16.02.2017

Zu Gast beim Spezialisten für Hightech-Batteriesysteme

Die Cluster-Treffen ermöglichen es immer wieder, einen spannenden Blick hinter die Kulissen von innovativen Unternehmen zu werfen. Daraufhin öffnete am 15. Februar SAMSUNG SDI Battery Systems seine Tore und gewährte einen interessanten Einblick in die Welt der Higtech-Batteriesysteme. Geschäftsführer Robert Schaffernak und F&E-Leiter Nikolaus Hochgatterer zeichneten in ihren Vorträgen ein interessantes Bild der Zukunft von Batteriesystemen. Bei der Besichtigung der Fertigungslinien erhielten die Besucherinnen und Besucher einen exklusiven Einblick in die Produktionsvorgänge. mehr →

 

 

15.02.2017

Großer BioDiesel-Auftrag aus den USA

Der steirische Anlagenbauer BDI hat in den USA einen weiteren großen Auftrag an Land gezogen. Der Markt- und Technologieführer für den Bau von maßgeschneiderten BioDiesel-Anlagen wird an der Ostküste eine bestehende BioDiesel-Anlage modernisieren. Das steirische Unternehmen liefert dazu das Engineering sowie wichtige Anlagenteile. Ziel dieser maßgeschneiderten RetroFit-Lösung ist eine Erhöhung der Anlagekapazität und die Erweiterung der Rohstoffflexibilität zur Nutzung von Altspeiseölen. BDI hat in den letzten 20 Jahren mehr als 40 BioDiesel-Projekte erfolgreich abgewickelt. mehr →

 

 

08.02.2017

Neuer Lehrgang und Stipendium für angehende Recyclingfachkräfte

Die Montanuniversität Leoben plant im Wintersemester 2017/2018 einen modular aufgebauten Universitätslehrgang mit einem Schwerpunkt auf Recycling. In Kooperation mit dem Green Tech Cluster wird ein Stipendium im Gesamtwert von 14.000 € für den „Master of Engineering“ vergeben. Ziel des Lehrgangs ist die umfassende Ausbildung von Personen, die sich beruflich mit Recyclingaufgaben entlang der gesamten Wertschöpfungskette beschäftigen. mehr →

 

 

07.02.2017

Sonnige Aussichten

Das Grazer Unternehmen SunnyBag ist weiterhin auf Erfolgskurs. Das flexible Outdoor-Solarladesystem SunnyBAG LEAF+ wurde in München zum diesjährigen Sieger des ISPO Award in der Kategorie „Light and Energy“ gekürt. Dabei konnte sich die steirische Innovation bei der internationalen Jury gegen mehrere hundert Einreichungen durchsetzen. Die ISPO ist die weltweit größte Messe für Sportartikel und Sportmode und der ISPO Award die renommierteste Auszeichnung für herausragende Produkte der Branche. mehr →

 

 

03.02.2017

120 neue „Green-Tech-Jobs” in der Steiermark

Die Umwelttechnikbranche ist weiterhin am Wachsen. Dies spiegelt sich auch in der starken Nachfrage nach ausgebildeten Expertinnen und Experten im Bereich Green Tech wider. Nun stehen Förderung für 120 zusätzliche Jobs für unsere steirischen Green Tech Unternehmen bereit. Nutzen Sie das erfolgreiche Fördermodell der e:Job Implacementstiftung Energie zur maßgeschneiderten, praxisnahen Qualifizierung von neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. mehr →

 

 

02.02.2017

Steirisches Know-how für Wasserkraft

Steirische Unternehmen zählen bei der Wasserkraft zu den weltweiten Technologieführern und sichern damit wertvolle Arbeitsplätze. Auch bei der jüngsten europaweiten Ausschreibung der Energie Steiermark kam regionales Know-how zum Zug. Dabei konnte sich Andritz Hydro den Großauftrag für die Turbinen und Generatoren des neuen Murkraftwerks sichern. Das Projekt hat ein Gesamtvolumen von 10 Millionen Euro und beinhaltet die Fertigung der Generatoren am Standort Weiz. Die Transformatoren des Kraftwerks werden von Siemens ebenfalls in Weiz gefertigt. mehr →

 

 

30.01.2017

Steirische Digitalisierungsoffensive

Das Wirtschaftsressort hat es sich 2017 zum Ziel gesetzt, die Digitalkompetenzen der steirischen Unternehmen zu stärken. Insbesondere die kleinen und mittelständischen Betriebe sollen von dieser Digitaloffensive profitieren. Insgesamt stehen 2017 dafür 53 Millionen Euro für Förderungen und Finanzierungen zur Verfügung. Auch für andere Bereiche gibt es ebenso starke Fördermöglichkeiten: „Coole!Betriebe“ ist die Förderung rund um Raumkühlung und Klimatisierung von Gebäuden. Die Steirische Wirtschaftsförderung SFG unterstützt nachhaltige Investitionsvorhaben für die Reduzierung des Kühlbedarfs oder umweltfreundliche Kühlenergie. mehr →

 

 

20.01.2017

Bioenergieproduktion wächst weiterhin stark

Die Nutzung von Bioenergie befindet sich im Wandel. Die Prognosen stehen mit einer Verdreifachung der weltweiten Bioenergieproduktion in den nächsten Jahrzehnten weiterhin auf Wachstum. Auch Österreich profitiert mit seinen 19.500 Beschäftigen im Sektor Biomasse davon, da etwa in Österreich produzierte Biomassekessel besonders in Europa und Asien gefragt stark sind. Einen umfassenden Überblick über die österreichische Bioenergielandschaft finden Sie im neuen Bioenergie-Atlas des Biomasseverbands. mehr →

 

 

19.01.2017

Trends auf der internationalen Biomassekonferenz in Graz

Die 5. Biomassekonferenz in Graz ist vom 18. bis 20. Jänner der Treffpunkt für die weltweit führenden Experten im Bereich Bioenergie. Bei dieser internationalen Innovationsschau werden eine Vielzahl von Themen beleuchtet, wie u.a. Netze und Hybridsysteme auf Basis moderner Biomassefeuerung, Zwei-Bett-Wirbelschichtvergasung aus Biomasse, flexible Betriebsführungskonzepte für Biomasse-KWK-Anlagen, Energierückgewinnung durch offene Sorption sowie Bioökonomiestrategien. mehr →

 

 

18.01.2017

Innovativer E-Antrieb für mobile Biomasseaufbereitung

Die neue mobile Sternsiebmaschine mit Überlängenrückführung von Komptech bereitet Altholz und Biomasse dank des innovativen Elektromotors mit höchster Effizienz auf. Alle Komponenten (wie etwa Siebdeck und Förderbänder) werden elektrisch angetrieben. Dadurch entsteht ein deutlich geringerer Energieverbrauch im Vergleich zu hydraulischen Antrieben. Weiters ist ein Hybridantrieb für die Antriebsenergie mit an Bord, der bei Anschluss an das Stromnetz die Energiekosten bis zu 75 % reduziert. Daraus ergibt sich ein CO2-Einsparungspotential von bis zu 6,5 t pro Jahr und Maschine. mehr →

 

 

17.01.2017

Neuer Re-Use & Upcycling Shop in Graz

Nach dem erfolgreichen Neustart eröffnet das gemeinnützige Unternehmen BAN/Ökoservice einen neuen Re-Use & Upcycling Shop in der Puchstraße. Rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hauchen dort ausgedienten Produkten neues Leben ein und tragen damit einen wichtigen Schritt zur Abfallvermeidung bei. Ein Gedanke, der auch bei den Partnern FH JOANNEUM und Saubermacher großen Anklang findet. Saubermacher kooperiert mit der Onlineplatform wastebox.at, die für alle Kunden von BAN einen ökonomischen und ökologischen Vorteil bietet. mehr →

 

 

16.01.2017

Steirische Innovationen ausgezeichnet

Der Elektronik- und Elektromechanikspezialist DiniTech GmbH belegte beim GEWINN-Jungunternehmer-Wettbewerb den 1. Platz in der Kategorie „Export“. Das junge Unternehmen konnte sich mit seiner innovativen Idee einer mobilen Ladestation gegen mehr als 1000 Einsendungen durchsetzen. Bei den European Business Awards 2016/2017 konnte sich ebenso ein steirisches Unternehmen behaupten. Das VPZ Verpackungszentrum wurde als National Champion für Österreich ausgewählt. mehr →

 

 

12.01.2017

Reichen Sie für den Nachhaltigkeitspreis TRIGOS ein

Der TRIGOS ist Österreichs begehrteste Auszeichnung für Corporate Social Responsibility (CSR) und zeichnet Unternehmen aus, bei denen Nachhaltigkeit im Mittelpunkt steht. Organisiert werden die Ausschreibung und Verleihung bereits zum achten Mal von der Regionalbank BKS in Zusammenarbeit mit regionalen Partner- und Trägerorganisationen. Eingereicht werden kann online von 11. Jänner bis 03. März 2017 unter www.trigos.at. Weitere Informationen zur Einreichung und Tipps von ehemaligen Preisträgern erhalten Sie beim TRIGOS Informationsfrühstück am 7. Februar. mehr →

 

 

22.12.2016

AEE INTEC begeistert Kuba

Eine hochrangige Wirtschaftsdelegation aus Kuba fand ihren Weg ins Green Tech Valley und besuchte den Clusterpartner AEE – Institut für Nachhaltige Technologien in Gleisdorf. Im Mittelpunkt des Besuchs standen mögliche Anknüpfungs- und Kooperationsprojekte, speziell in den Bereichen Solarenergienutzung, Energiespeicherung, Energieeffizienz in der Industrie sowie Membrandestillation zur Meerwasserentsalzung. mehr →

 

 

20.12.2016

Neues steirisches K-Projekt für digitale Abfallwirtschaft

6 von 7 Kompetenzzentren mit starkem Umwelttechnikfokus befinden sich künftig in der Steiermark. Bei den jüngst genehmigten K-Projekten sieht es genau so beeindruckend aus – 7 von 8 sind mit steirischer Beteiligung. Darunter befindet sich auch das Projekt „ReWaste 4.0“, das sich mit vernetzten Recyclingprozessen auseinandersetzt und von einem Konsortium u.a. bestehend aus den Cluster-Partnern Montanuniversität Leoben, Anton Mayer GesmbH, BT-Wolfgang Binder GmbH, Komptech GmbH und der Saubermacher Dienstleistungs AG bearbeitet wird. Weitere genehmigte Projekte mit Umweltfokus in diesem Call sind „SafeBattery“ und „WoodCar“. mehr →

 

 

16.12.2016

TU Graz entwickelt hybriden Energiespeicher

Die elektrische Mobilität der Zukunft verlangt eine neue Generation von Energiespeichern. Bisher werden in Elektroautos Batteriesysteme gemeinsam mit Superkondensatoren eingesetzt, zwei Systeme, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Batterien speichern große Energiemengen und geben diese langsam wieder ab. Superkondensatoren hingegen speichern nur geringe Energiemengen, können diese aber viel leistungsstärker abgeben. Jetzt ist es einer Forschergruppe rund um die TU Graz gelungen, einen Speicher zu entwickeln, der die Vorteile beider Systeme miteinander vereint. mehr →

 

 

14.12.2016

Leitveranstaltung für Bioenergie in Graz

Vom 18. bis 20. Jänner 2017 findet die 5. Mitteleuropäische Biomassekonferenz (CEBC) statt. Schwerpunkte sind unter anderem die nachhaltige Biomassebereitstellung und effiziente Bioenergienutzung sowie ihr Beitrag zu Klimaschutz, Energiewende und Bioökonomie. Im Zuge des Industrieforums präsentieren steirische sowie nationale und internationale Innovatoren wie z.B. Komptech und BioEnergy2020+ ihre Aktivitäten und Kernkompetenzen mehr →

 

 

15.11.2016

Nachlese – Recy & DepoTech 2016 – Green Tech Contact Corner

Bereits zum 13. Mal veranstaltete der Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft (AVAW) der Montanuniversität Leoben von 8.-11. November 2016 die Recy & DepoTech-Tagung. Während der letzten Jahre hat sich diese Abfallwirtschaftstagung zur größten in Österreich, mit mehr als 500 Tagungsteilnehmern/innen, entwickelt. Die stets aktuellen Tagungsthemen, die Qualität der Vorträge und die organisatorischen Rahmenbedingungen haben die […] mehr →

 

 

10.11.2016

XAL investiert in 800 neue Arbeitsplätze in Graz

Der Leuchtenspezialist XAL überschreitet 2016 erstmals die Umsatzschwelle von 120 Millionen Euro und möchte in rund 5 Jahren die Umsatzmarke von 200 Millionen Euro erreichen. Derzeit beschäftigt die gesamte Unternehmensgruppe 1200 Mitarbeiter. Mit dem Investitionsvorhaben von 30 Millionen Euro soll auch die Beschäftigtenzahl auf rund 2000 anwachsen, am Standort Graz insbesondere in den Bereichen Entwicklung, Vertrieb und Logistik. Zudem ist der Bau eines großen Investitionsvorhabens am Firmensitz Graz beauftragt. mehr →

 

 

09.11.2016

Innovatives System als Lösung für steigenden Raumbedarf

Die neue Roofbox der AEE INTEC und Partnern ist die innovative Lösung für den steigenden Raumbedarf insbesondere im urbanen Bereich. Die vorgefertigten Holzraumzellen können auf bestehende Gebäude gesetzt, daran angebaut oder als eigenständiges, barrierefreies Haus genutzt werden. Die Raumzellen werden vorgefertigt samt Photovoltaikanlage geliefert, wodurch das System mit einer raschen Bauzeit punktet. Aktuell zu besichtigen am Areal der Firma Haas Fertigbau in Großwilfersdorf. mehr →

 

 
 

Immer auf dem Laufenden bleiben!