Über den
Green Tech Valley Cluster

Der Green Tech Valley Cluster wurde mit viel Pioniergeist im Jahr 2005 gegründet. Das 11-köpfige Team hat sich der Vision 100: 1 World. 0 Carbon. 0 Waste. verschrieben und unterstützt seine 270 Partner mit Branchen-Knowhow und zahlreichen Services. Ziel ist es, die Position der Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Süden Österreichs nachhaltig zu stärken und deren Technologie- und Marktführerschaft im Bereich Energie- und Umwelttechnik international auszubauen. Durch aktives Match-Making und Wissenstransfer treiben die Mitarbeiter des Cluster die Entwicklung grüner Innovationen im Green Tech Valley, dem #1 Technologie-Hotspot für Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft voran. Wir sind Ihr Zugang zu 800 Business- und Exportkontakten und
18 internationalen Energie- und Umwelttechnik Clustern.

Der Green Tech Valley Cluster wurde mit viel Pioniergeist im Jahr 2005 gegründet. Das 11-köpfige Team hat sich der Vision 100: 1 World. 0 Carbon. 0 Waste. verschrieben und unterstützt seine 300 Partner mit Branchen-Knowhow und zahlreichen Services. Ziel ist es, die Position der Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Süden Österreichs nachhaltig zu stärken und deren Technologie- und Marktführerschaft im Bereich Energie- und Umwelttechnik international auszubauen. Durch aktives Match-Making und Wissenstransfer treiben die Mitarbeiter des Cluster die Entwicklung grüner Innovationen im Green Tech Valley, dem #1 Technologie-Hotspot für Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft voran. Wir sind Ihr Zugang zu 800 Business- und Exportkontakten und 18 internationalen Energie- und Umwelttechnik Clustern.

Maßgeschneiderte Betreuung
ist das Geheimnis unseres Erfolgs.

Maßgeschneiderte Betreuung
ist das Geheimnis unseres Erfolgs.

Sie haben Fragen? Jetzt unverbindlich anfragen.

Wir erweitern Ihr Netzwerk

Durch aktives Match-Making bei unseren zahlreichen Online-Aktivitäten und Events, finden Sie ihren Wunsch-Kooperationspartner für Ihr Vorhaben. Tauschen Sie sich in lockerer Atmosphäre mit den CEOs, F&E- und Marketing-Leitern großer österreichischer Green Tech Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus. Sprechen Sie mit den jungen Startup-Talenten aus der Szene. Lernen und profitieren Sie gezielt voneinander. Wir machen Sie gerne mit den passenden B2B-Kontakten bekannt.

Wir fördern Ihr Wachstum

Durch unser umfangreiches Serviceportfolio. Wir sind immer am Ball der Zeit und zeigen in unseren Green Tech Radaren auf, welche Trends und Marktchancen sich künftig für Ihr Unternehmen ergeben. Welche Produkte oder Dienstleistungen sind gefragt, welche Förderungen sind für Sie interessant. Wie können Sie Ihren Umsatz steigern und sich einen Wettbewerbsvorsprung verschaffen. Holen Sie sich frischen Input in unseren Webinaren und einzelbetrieblichen Workshops. 

Wir präsentieren Ihre Innovationen

Wir machen die Gesamtlösungen der Unternehmen und Forschungseinrichtungen an diesem einzigartigen Standort national und international sichtbar. Zeigen Sie ihr Unternehmen, Startup, oder Ihre Forschungseinrichtung auf unserer Green Tech Valley Cluster Solutions Plattform oder in unserem Newsletter. Seien Sie mit uns gemeinsam auf LinkedIn aktiv. Seien Sie Teil wirkungsvoller Medienkooperationen und Publikationen. Zusammen tragen wir die Innovationen des Green Tech Valley in die Welt hinaus. Interessiert? Werden Sie Teil unseres Green Tech Marketeers Circle.

Das sind
unsere Erfolge

Dass die kraftvolle Zusammenarbeit des Green Tech Valley Cluster mit den Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu überdurchschnittlichen Ergebnissen führt, zeigen die zahlreichen Erfolgsgeschichten aus Südösterreich.

Im vorigen Jahr hat der Cluster 34 F&E&I-Projekte mit einem Kooperationsvolumen von 87 Millionen Euro initiiert bzw. verstärkt, die entscheidend zur Problemlösung auf den Sektoren Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft beitragen.

Überdies konnten gemeinsam mit dem Cluster über 1000 zusätzliche Forschende und 24.000 MitarbeiterInnen für den Standort gewonnen werden.

0

Innovationsprojekte

0

Mio. Euro Kooperationsvolumen

0

F&E Projekte & Kooperationen initiiert

0

Kompetenzzentren-Anträge unterstützt

0

Förderungsschienen mitinitiiert

Jahresbericht
Green Tech Valley Cluster

Jahresbericht 2022

Die Herausforderungen der Energie- und Rohstoffmärkte zeigen auf: Die Zukunft kann nur auf Basis von Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft gesichert werden. 

Jahresbericht 2021

Die Klimakonferenz in Glasgow hat gezeigt: Die grüne Wende schaffen wir nur gemeinsam! Der Jahresbericht des Green Tech Valley Cluster zeigt, wie das Green Tech Valley daran arbeitet.

Jahresbericht 2020

Grünes Wachstum durch Klimaschutz- und Kreislaufwirtschaftslösungen stand bei der diesjährig gemeinsam erarbeiteten Strategie 2025 bei allen Partner-Unternehmen im Fokus.

Das macht uns
stolz und dankbar

Der Green Tech Valley Cluster lebt Klimaschutz und arbeitet selbst klimaneutral seit Bestehen. Wie wir das schaffen? Wir fahren auch weitere Strecken lieber mit Bus, Bahn und Elektro-Auto und achten sehr genau auf unseren grünen Fußabdruck. Dazu erstellen wir regelmäßig Klimabilanzen und setzen laufend Maßnahmen zur Emissionsreduktion.

Der Green Tech Valley Cluster führt mehrere internationale Rankings als Nr. 1 an (VDI/VDE 2018, Global Cleantech Directory 2012, Cleantech Group 2010) und wurde mit dem Regiostars-Award der Europäischen Kommission sowie dem österreichischen Clusterpreis 2020 ausgezeichnet.

Den Green Tech Valley Cluster mag man eben. Unsere Partner schätzen uns und unsere Arbeit sehr. Das lassen sie uns auch wissen. Dieses positives Feedback tut uns wirklich gut und lässt uns tagtäglich über uns selbst hinaus wachsen.

"Der Green Tech Valley Cluster ist ein echter Turbobooster und BDI ist stolzer Partner."

"Der Green Tech Valley Cluster ist ein echter Turbobooster und BDI ist stolzer Partner."

Wilhelm Hammer
Gründer BDI-BioEnergy International GmbH

Wir freuen uns über weitere Partner aus dem Valley

Das sind unsere Eigentümer

Die Green Tech Valley Cluster GmbH ist ein Public Private Partnership und steht im Eigentum der Steirischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (SFG); des Landes Steiermark, Abteilung 14 – Referat Abfallwirtschaft u. Nachhaltigkeit; der Stadt Graz, Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung; des Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds; der ANDRITZ AG; der Binder+Co AG; der e² engineering GmbH, und der KWB Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH.

Schreiben Sie uns!