GREEN TECH JAM: Interdisziplinärer Studenten Hackathon

48 Stunden hacken für eine grünere Zukunft, so lautet das Motto beim Green Tech Jam. Im Rahmen des Events arbeiten Studierende aller Disziplinen gemeinsam an den grünen Digitalisierungslösungen der Zukunft. Dabei gilt es, echte Challenges aus der Industrie zu lösen. 5.000 Euro winken als Preisgeld. Egal ob DesignerIn, EntwicklerIn oder BetriebswirtIn. Beim Green Tech Jam ziehen alle an einem Strang. Der interdisziplinäre Student Hackathon vereint Studierende aller Studienrichtungen, und vernetzt sie mit Green Tech Unternehmen. Diese stellen sie vor echte Herausforderungen aus dem Unternehmensalltag.

Die Challenges kommen aus den unterschiedlichsten Branchen und von echten Green Tech Kapazundern. So suchen in jedem Jahr Pioniere wie die Andritz AG, die VTU Engineering aber auch die Energie Steiermark oder der Klimafonds nach den hellsten und mutigsten Köpfen des Landes, die mit ihren innovativen Ideen einen Beitrag zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz leisten.

Die besten Lösungen werden von einer Expertenjury gekürt und mit insgesamt 5.000 Euro belohnt. Per Videobotschaft wenden sich die Green Tech UnternehmerInnen an die Studierenden. Diese können sich entweder allein oder mit Freunden zum Hackathon anmelden. Online treffen sie dann beim informellen Warm-up auf weitere potenzielle Teammitglieder, mit denen sie ihre Wunsch-Challenge lösen können.

Ungarn ist mit an Bord. Auch die Budapester Außenwirtschaft wurde auf den Green Tech Jam aufmerksam. So nehmen neben österreichischen Universitäten auch die Corvinus University und die TU Budapest am Hackathon teil. Auch Erasmus- und internationale Studierende sind herzlich willkommen, denn der Green Tech Jam wird in Englischer Sprache durchgeführt. Alle Green Tech Hacker werden beim Gehirnjogging natürlich mit Speis und Trank versorgt. Und wer weiß, vielleicht lernen sie sogar ihre zukünftigen ArbeitgeberInnen kennen.

So sehen Sieger aus: Die Green Tech Jam Gewinner 2022

Ein Hoch auf die Jugend! Ein Hoch auf unsere grünen Zukunftsträger! Beim Green Tech Jam 2022 haben unsere jungen Klimaheld:innen gezeigt, was sie drauf haben. Innerhalb von nur 2 Tagen haben 60 Studierende aus Österreich, Deutschland, Ungarn, Kroatien und der Türkei echte Herausforderungen aus der Industrie gelöst. 5.000 Euro gehen an die Gewinnerteams.

Platz 1: „Greenergy Graz” für Energie Steiermark

Team „Greenergy“ von der TU Graz entwickelte eine Lösung zur Identifizierung und zum Aufbau von Energiegemeinschaften auf Basis eines block-chain basierten, dezentralisierten Ansatzes.

Platz 2: “The Dream Green Team” für Holding Graz AG

Das all-female “The Dream Green Team” überzeugte mit seinem Multi-Method Ansatz, inklusive Gamification und Incentive System, zur Verbesserung mobiler Apps und damit zur Erhöhung der Recycling-Quote und der „Waste education“ in Graz.

Platz 3: „Blastoise“ für Andritz Hydro 

Die kreativen Geister von Team „Blastoise“ dessen Namen übrigens von einem Pokémon stammt, kreierten eine Lösung für den automatisierten Ersatz von Kraftwerksleitern dank Sensorik-Robotern. 

Der Multichannel-Hackathon ist in jedem Jahr der Treffpunkt für Studierende unterschiedlichster Disziplinen. So kamen unter anderem Wirtschaftsinformatiker:innen, Umweltsystemwissenschaftler:innen, aber auch Psycholog:innen beim Green Tech Jam zusammen. Sowohl auf dem Online Playground Discord als auf Gather.townGemeinsam haben sie innovative, grüne Digitalisierungslösungen für Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft geboren.

Und wie man erkennen kann länderübergreifend auch neue Freundschaften geschlossen.

Gefeiert wird immer persönlich. Die Gewinnerteams freuen sich über die Einladung ihrer Corporates zum Unternehmensstandort. Der Green Tech Cluster freut sich in jedem Jahr auf ein Zusammentreffen beim Green Tech Innovators Club.

Das waren die Challenges aus der Industrie 2022

Frequently Asked Questions

„Jam“ ist eine Anspielung auf eine musikalische Jamsession

Der Green Tech Jam ist ein Hackathon für die umweltbewusste Gemeinschaft, bei dem junge Talente und Green Tech Unternehmen an einer lebenswerten Zukunft arbeiten.

  • Netzwerken mit aufgeschlossenen Menschen
  • Arbeit in interdisziplinären Teams
  • Wir stellen euch eine Vielzahl von Gadgets zur Verfügung, um eure Kreativität zu fördern
  • 5000 € für die Gewinnerteams
  • Lernen Sie Ihren zukünftigen Arbeitgeber kennen

Der Green Tech Jam ist eine Online-Veranstaltung, für die verschiedene Online-Plattformen zur Verfügung stehen. Wir beginnen in Gather.town mit der Begrüßung, dem Kick-off und der Gruppenbildung. Sie können dann auch in Discord / Zoom / Mural Board oder einem anderen Online-Tool arbeiten – je nachdem, was am besten zu Ihrem Team passt.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Mitmachen! auf dieser Seite – sobald sie zur Verfügung steht. Die Anmeldemöglichkeit wird rechtzeitig vor dem nächsten Jam freigeschaltet. Die Teilnahme ist kostenlos.

Nein, die Teams werden am ersten Tag gebildet – natürlich können Sie mit Freunden kommen.

Computerkenntnisse sind zwar hilfreich, aber nicht notwendig. Designer, Entwickler, Ingenieure und Umweltsystemwissenschaftler sind willkommen, sich an der Entwicklung neuer digitaler Produkte oder Dienstleistungen für den GreenTech-Sektor zu versuchen. Auch wenn Sie keinerlei Erfahrung haben, können Sie sich beteiligen, indem Sie Ideen einbringen, Spieltests durchführen und Ihr Team moralisch unterstützen.

Nein. Jeder ist willkommen (Designer, Entwickler, Ingenieure, Umweltsystemwissenschaftler, …). Das Hauptziel ist es, eine Gruppe von kreativen und talentierten Menschen zusammenzubringen, um an kreativen neuen Lösungen zu arbeiten.

Hosted by

Green Tech Cluster, Team, Martina Schöneich, Projektleiter Entwicklung

Kontakt

Martina Schöneich
Green Tech Cluster
+43 (0) 316 40 77 44 21
schoeneich@greentech.at