StepsAhead Energiesysteme GmbH

StepsAhead ist spezialisiert auf industrielle Wärme- und Kälteversorgungen. Durch optimierte Absorptionswärmepumpen und -kältemaschinen wird das Potential von Energieeffizienzmaßnahmen bedeutend erweitert.

STEPSAHEAD hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Effizienz von Fernwärmesystemen, Biomassefeuerungen und allgemeinen Industrieanlagen über den heutigen Stand der Technik hinaus weiterzuentwickeln. Hinter dem Unternehmen steht die Idee, die Energietechnik unvoreingenommen zu betrachten und damit neue, zukunftsorientierte Wege zu beschreiten, die verlässlich, hoch wirtschaftlich und zugleich ökologisch wertvoll sind.
STEPSAHEAD liefert schlüsselfertige Anlagen mit Absorptionsmaschinen. Dies beinhaltet alles, von Konzeption über Engineering und Montage, bis hin zu langfristigen Serviceverträgen und Contractingmodellen.
Für unsere Kunden entwickeln wir individuelle Lösungen für Wärme- und Kälteversorgungen ab ca. 1 MW.

StepsAhead Energiesysteme GmbH

Merangasse 84
8010 Graz, Österreich
Ihre allgemeine Kontaktperson
Harald Blazek

Dieses Unternehmen ist Clusterpartner bei
 

StepsAhead Energiesysteme GmbH

Absorptionsmaschinen verwenden Wärme als Antriebsenergie. Der Stromverbrauch für Pumpen und Regelung ist meist weniger als 1 % der gelieferten Energiemenge.

 

StepsAhead Energiesysteme GmbH

Entwicklung individuell optimierter Wärme- und Kältesysteme für industrielle Kunden.

 

Absorptionskältemaschinen / Absorptionswärmepumpen
Absorptionsmaschinen verwenden Wärme als Antriebsenergie. Der Stromverbrauch für Pumpen und Regelung ist meist weniger als 1 % der gelieferten Energiemenge.

Der Absorptionswärmetauscher dient zur aktiven Rücklaufabsenkung bei großen Wärmeübergabestationen. Er nutzt die höhere Vorlauftemperatur der primären Seite zur aktiven Absenkung der Rücklauftemperatur. Je höher die Differenz der Vorlauftemperaturen zwischen der primären und der sekundären Seite ist, desto tiefer kann der Rücklauf abgesenkt werden. Im Vergleich zu einem Wärmetauscher als Übergabestation kann der Rücklauf des Primärnetzes dabei oft um bis zu 20 Kelvin kälter werden.

In Fernwärmenetzen:
Wird durch die Absenkung der Rücklauftemperatur die Transportkapazität im Netz gesteigert.
Zusätzlich ermöglicht bzw. verbessert der kalte Rücklauf oft die Nutzung von Abwärmequellen am Rückweg oder direkt im Heizwerk.

In der tiefen Geothermie:
Wird durch die Absenkung der Rücklauftemperatur zur Geothermie-Bohrung die Leistung der Geothermie-Anlage gesteigert.

Von StepsAhead werden die Absorptionswärmetauscher so ausgelegt, dass sämtliche geforderte Temperaturbereiche gefahren werden können. Die Temperaturen im Sekundärnetz können dabei bis zu 120°C erreichen.

zur Produktwebsite →

   
Merangasse 84
8010 Graz, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Harald Blazek
CEO
 
Beratung und Planung Wärme/Kältesysteme
Entwicklung individuell optimierter Wärme- und Kältesysteme für industrielle Kunden.

STEPSAHEAD liefert schlüsselfertige Anlagen mit Absorptionsmaschinen. Dies beinhaltet alles, von Konzeption über Engineering und Montage, bis hin zu langfristigen Serviceverträgen und Contractingmodellen.

Für unsere Kunden entwickeln wir individuelle Lösungen für Wärme- und Kälteversorgungen ab ca. 1 MW.

Herstellerunabhängig werden die am besten geeigneten Komponenten und Maschinen eingesetzt.

Jeder von STEPSAHEAD beauftragte Hersteller hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bau von Absorptionsmaschinen und bereits tausende Maschinen weltweit im Einsatz.

Lösungen von STEPSAHEAD werden nach dem Kundennutzen optimiert. Der Fokus liegt dabei auf der Betrachtung der gesamten Anlage.

zur Produktwebsite →

   
Merangasse 84
8010 Graz, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Harald Blazek
CEO
 
 
 
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin