Klimaschutz 
 als dein Business 

Green Tech Summer Graz:
Raus aus der Uni, rein ins Startup!

Du studierst an einer Uni oder Hochschule und hast eine Idee für ein Klimaschutz-Startup? 
Dann bewirb dich noch bis zum 30. April 2021 für den Green Tech Summer Graz! Mit der Unterstützung von Profis entwickelst du dein Unternehmen und erhältst 4.000 Euro Startkapital.

Der Green Tech Summer richtet sich an alle Studentinnen und Studenten in Österreich, die ihren Sommer statt im Ferialpraktikum lieber in einer innovativen Ideenschmiede verbringen möchten. Zehn ausgewählte Studierende bzw. Studierenden-Teams bekommen die Möglichkeit, an ihrer Unternehmensidee mit der Unterstützung von Expertinnen und Experten des Green Tech Clusters, der Stadt Graz, der Steirischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft, des Science Park Graz und der Gründungsgarage zu feilen.

 

Von der Idee bis zur Gründung
Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer warten zahlreiche Workshops zu gründungsrelevanten Themen, Coachings, Pitch-Trainings und vieles mehr. Über drei Monate erstreckt sich der durchgetaktete Green Tech Summer, bei dem die ausgewählten Ideen für Klima- und Umweltschutz heranreifen und zu konkreten Geschäftsmodellen entwickelt werden. Um die Teilnahme auch für „Nicht-Grazerinnen und Grazer“ zu erleichtern, wird der Großteil des Programms online stattfinden. Einmal wöchentlich treffen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum gemeinsamen Workshop mit den Expertinnen und Experten, die verbleibenden Programmpunkte (z. B. die Einzelcoachings) finden als Online-Meeting statt. Sollten die wöchentlichen Präsenztermine corona-bedingt nicht möglich sein, werden diese auch online durchgeführt. Am Ende des Sommers sind die Teams startklar für die Gründung des eigenen Startups. Nach dem finalen Pitch erhalten Einzelteilnehmerinnen und -teilnehmer 4.000 Euro und Teams 6.000 Euro als Startkapital für ihr Green Business.

Jetzt bewerben

Reiche deine Idee bis spätestens 30. April 2021 ein!

Deine Schritte zum Sommer-Startup

  • Reiche bis spätestens 30. April 2021 deine Klimaschutz-Idee ein.
  • Die Jury aus Expert/innen der Stadt Graz, der SFG, des Science Park Graz, der Gründungsgarage und des Green Tech Clusters wählt die besten Ideen aus, die am Sommerprogramm teilnehmen. Folgende Schwerpunkte werden von der Jury besonders begutachtet:
    • Die Idee trifft das Thema Klima- und Umweltschutz.
    • Die Idee ist innovativ.
    • Ein konkretes Problem wird gelöst.
    • Starker unternehmerischer Spirit ist erkennbar.
    • Es besteht ein klares Bild, was mit der Idee erreicht werden soll.
  • Im Programm von Juli bis September entwickelst du deine Idee gemeinsam mit den Expert/innen in Workshops erfolgreich zu einem Startup-Konzept weiter. Dazu stellen wir gerne ein Büro im Green Tech Hub zur Verfügung, falls benötigt.
  • Beim Abschlussevent pitchst du deine Idee vor der Green Tech Community und hast die Chance auf tolle Preise.
  • Für deinen Abschluss erhältst du als Einzelteilnehmer 4.000 € und als Team (max. 3 Personen) 6.000 € als Startkapital.

Highlights aus 2020

Die Jury von Experten des Green Tech Clusters, der Stadt Graz, der SFG, dem Science Park Graz und der Gründungsgarage haben 9 Ideen ausgewählt und unterstützten die 15 Teilnehmenden bei der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsideen. Gründerworkshops, Coaching, Pitch-Training, Businessplanerstellung, Kontakte zu Partnern, Übernahme in ein Gründerprogramm und mehr wurden aktiv erlernt und umgesetzt. 

Team Wardy: „Wir würden Greentech jedem jungen Startup ans Herz legen, denn wir denken, dass der Green Tech Summer gerade beim Anfang eines Unternehmens viel weiterhelfen kann.“

Team Material Arts: „In der Zeit des Green Tech Summers, zwischen Juli und September 2020 durften wir durch Euch viele Erfahrungen sammeln und unser Projekt weiterentwickeln. Wir sind nun bereit die nächsten Schritte zu gehen und sagen Euch Danke dafür!“

Team Milkywaste: „We are thankful for all the experts that we had the opportunity to listen to and to work with. We can feel how we grew personally and professionally during the program.“

Grüne Geschäftsideen aus dem Vorjahr:

Felloz
für eine nachhaltige Lösung beim Spenden

green Traveling
Reisebüro für klimaneutrale Pauschalreisen

GrowSome
Pflanzen-Kit mit Sensorbox und App

SimpleChain
Lebensmittelverschwendung im Einzelhandel mit künstlicher Intelligenz stoppen 

Material Arts – Materials to fight for a better future
Leder aus Bakteriencellulose

Milkywaste
Biodegradable foil and coating from diary waste produtcs

Öko-Scoring
Lebensmittelkennzeichnung

WARDY
Sammelpass-App

Partner

Kontakt

Barbara Zuber
+43 316 40 77 44-12
zuber@greentech.at