Startups im Valley

Kreative Ideen und innovative Ansätze zeichnen die Startup-Szene in der Energie- und Umwelttechnik aus. Oft geht es zu Beginn darum, diese Ideen weiterzuentwickeln und unternehmerisch durchzustarten. Der Green Tech Cluster unterstützt junge Unternehmerinnen und Unternehmer mit einer ganzen Reihe von Leistungen. Gleichzeitig ist es wesentlich, in der Branche sichtbar zu werden und von sinnvollen Vernetzungen zu profitieren. Diesen Pioniergeist des Standortes verbreiten über 40 Green Tech Startups im Cluster.

 

Der Cluster unterstützt beim Wachstum grüner Ideen bis hin zur Gründung und darüber hinaus. Er hilft den Jungunternehmen international wahrgenommen zu werden, ermöglicht Auftritte bei branchenrelevanten Veranstaltungen und Messen und ist Nahtstelle für grüne Investition.

Vom größten Netzwerk grüner Startups in Österreichs profitieren!

Cluster-Leistungen für Startups:

  • Green Tech Hub
    Innovative Ideen brauchen Raum, um entwickelt zu werden!
    Im Green Tech Hub stehen 11 innovative Büroräume in der Smart City im Science Tower zur Verfügung. Hier finden Startups nicht nur Raum, sondern Netzwerkservices, die sie bei der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsideen unterstützen. Die Büros werden von der Stadt Graz für Jungunternehmen Mietpreis-gefördert. Zusätzlich öffnet der Green Tech Cluster sein Netzwerk mit rund 220 Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Umwelttechnologie-Bereich. Mehr Details zum Green Tech Hub.

  • Green Tech Summer
    Eine Idee allein reicht oft nicht, um in der Geschäftswelt durchzustarten. Deswegen hilft die Initiative Green Tech Summer Studentinnen und Studenten bei der finalen Entwicklung ihrer grünen Geschäftsidee bis hin zur Firmengründung. In Gründerworkshops, Coachings und Pitch-Trainings erlernen die künftigen Jungunternehmen, was es für die Businesswelt an Knowhow braucht. Mentoren unterstützen bei der Businessplanerstellung und stellen Kontakte zu potentiellen Partnern und Investoren her.

  • Climate Tech Landscape
    Die gemeinsame Initiative des Green Tech Clusters und des Startups Glacier, stellt erstmals dar, wie die österreichische Startup Szene im Climate Tech Bereich aufgestellt ist. Österreichweit wurden 150 Climate Tech Startups erfasst, die durch innovative Technologien einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.
  • Green Tech Jam
    Der Green Tech Jam ist ein Hackathon gemeinsam mit der TU Graz, bei dem interdisziplinäre Studierende Prototypen / Konzepte / Anwendungen im Themenfeld „Code & Concept for Green Tech“ innerhalb von 48h erarbeiten. Gemeinsames querdenken von innovativen Lösungen steht dabei im Mittelpunkt. Die besten Lösungen werden bei unserem Green Tech Innovators Club prämiert. Der Green Tech Jam ist eine Chance für Nachwuchstalente an potentielle Arbeitgeber anzuknüpfen und ihre Ideen weiterzuverfolgen.

  • Top of Green Tech
    Das Top of Green Tech Event ist die größte österreichweite Veranstaltung für grüne Startups. Die neuesten Trends und Entwicklungen der Green Tech Branche werden hier von Keynotespeakern vorgestellt und ihre Erfahrungen und Insights geben Anstoß zur Diskussion und Weiterentwicklung der Jungunternehmen. Wir ermöglichen Startups, die am Puls der Zeit sind, ihre Werdegänge, Visionen und Produkte der Branche zu präsentieren. Wir stellen Treffen mit Technologieunternehmen und Kooperationspartner aus der Umwelttechnikbranche her, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam werden Ideen generiert und weiterentwickelt.

  • Branchenrelevante Webinare und Veranstaltungen
    Entdecken Sie hier die aktuellsten Termine zum Thema.

Starke grüne Startups und ihre Lösungen:

 

73 Suchergebnisse

Carployee GmbH

Mitfahr-App für Unternehmen und Businessparks

Weiterlesen...

 

eFriends Energy

Die eFriends Watch (aus Weinviertler Holz) im schlichten Design steckst du einfach in eine Steckdose.

Weiterlesen...

 

Rouge H2 Engineering GmbH

Wir bieten Knowhow und Infrastruktur für die Entwicklung neuer innovativer Technologien und Prozesse in den Bereichen der Wasserstofftechnologie und erneuerbarer Energien.

Weiterlesen...

 

VOLTERIO GmbH

Das VOLTERIO Ladesystem revolutioniert das "Betanken" von Elektrofahrzeugen (BEVs), sowie Plug-In Hybriden (PHEVs) durch ein automatisches, konduktives Verbindungssystem.

Weiterlesen...

 

 

Carployee-App

Mitfahr-App für Unternehmen und Businessparks

Mitfahr-App für Unternehmen und Businessparks

Peter-Behrens-Platz 9
4020 Linz, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Albert Vogl-Bader
 

eFriends Watch

Die eFriends Watch (aus Weinviertler Holz) im schlichten Design steckst du einfach in eine Steckdose.

Die eFriends Watch (aus Weinviertler Holz) im schlichten Design steckst du einfach in eine Steckdose.

Sie ist mit der Technik in deinem Zählerkasten verbunden und liefert dir auf einen Blick wertvolle Daten, die deine Beziehung zum Stromverbrauch nachhaltig ändern werden! Einfach in die Steckdose stecken Energiebilanz immer im Blick haben Wissen wann Strom von deinen eFriends zur Verfügung steht Verbraucherverhalten ändern, Strom effizient nutzen!
Nappersdorf 51
2023 Nappersdorf, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Fritz Dimmel
 

R&D – Prozessentwicklung Wasserstoff

Wir bieten Knowhow und Infrastruktur für die Entwicklung neuer innovativer Technologien und Prozesse in den Bereichen der Wasserstofftechnologie und erneuerbarer Energien.

Wir bieten Knowhow und Infrastruktur für die Entwicklung neuer innovativer Technologien und Prozesse in den Bereichen der Wasserstofftechnologie und erneuerbarer Energien.

Reininghausstraße 13
8020 Graz, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Gernot Voitic
 

Automatisches Ladesystem für Elektrofahrzeuge

Das VOLTERIO Ladesystem revolutioniert das „Betanken“ von Elektrofahrzeugen (BEVs), sowie Plug-In Hybriden (PHEVs) durch ein automatisches, konduktives Verbindungssystem.

Das VOLTERIO Ladesystem revolutioniert das „Betanken“ von Elektrofahrzeugen (BEVs), sowie Plug-In Hybriden (PHEVs) durch ein automatisches, konduktives Verbindungssystem.

Dieses System besteht aus der Bodeneinheit, dem VOLTERIO Laderoboter und der kompakten Fahrzeugeinheit, welche im Fahrzeugunterboden integriert ist. Sobald ein entsprechendes Fahrzeug ungefähr über dem Laderoboter parkt, kann dieses jederzeit vollautomatisch mit AC bzw. DC nahezu verlustfrei mit beliebig hohen Leistungen geladen werden. Herzstück des Systems ist der VOLTERIO-Stecker, welcher selbstzentrierend und 360-Grad steckbar ist und somit erst diese kostengünstige Robotik ermöglicht. Das automatische Ladesystem ist nicht nur ein enormer Komfortgewinn für den Nutzer von Elektrofahrzeugen, sondern eine notwendige Schlüsseltechnologie für zukünftige autonom fahrenden Elektrofahrzeuge und Robotaxis. VOLTERIO wurde zwar erst 2016 in Graz gegründet, zählt aber mittlerweile die weltweit größten Automobilhersteller sowie die weltweit führenden Automobilzulieferer zu den Kunden an denen die Technologie lizenziert wird.
Stempfergasse 3
8010 Graz, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Robert Mascher
 
 

NEXT LEVEL ENERGY GMBH

Wir beraten Sie hinsichtlich der optimalen Ladelösungen im Betrieb oder für unterwegs. Dabei fließen in unsere Beratung stets die neuesten technischen Entwicklungen ein, sodass Ihre Ladeinfrastruktur langfristig einsetzbar und wirtschaftlich ist.

Weiterlesen...

 

GM-Remediation Systems

Sanierungskits bestehend aus Heizelemente, Datalogger und Regelschränke

Weiterlesen...

 

Circulyzer GmbH

Schwimm- Sink- Trenneinheit zur effizienten Trennung von Kunststoffgemischen und Abfallfraktionen im Zentrifugalkraftfeld unter hohem Durchsatz und einfacher kompakter apparativer Bauweise

Weiterlesen...

 

StepsAhead Energiesysteme GmbH

Entwicklung individuell optimierter Wärme- und Kältesysteme für industrielle Kunden.

Weiterlesen...

 

 

Ladeinfrastruktur

Wir beraten Sie hinsichtlich der optimalen Ladelösungen im Betrieb oder für unterwegs. Dabei fließen in unsere Beratung stets die neuesten technischen Entwicklungen ein, sodass Ihre Ladeinfrastruktur langfristig einsetzbar und wirtschaftlich ist.

Wir beraten Sie hinsichtlich der optimalen Ladelösungen im Betrieb oder für unterwegs.
Dabei fließen in unsere Beratung stets die neuesten technischen Entwicklungen ein, sodass Ihre Ladeinfrastruktur langfristig einsetzbar und wirtschaftlich ist.

Wastlergasse 10
8010 Graz, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Martin Bauer
 

Thermischer Sanierungskit

Sanierungskits bestehend aus Heizelemente, Datalogger und Regelschränke

Sanierungskits bestehend aus Heizelemente, Datalogger und Regelschränke

Die Hochtemperatursanierungskits eignen sich in erster Linie als Alternative zum klassischen Bodenaushub und -entsorgung. Diese werden kundensprzifisch zusammengestellt und eignen sich vor allem zur raschen Entfernung CKW-Kontaminierter Schadensherde, die die Nutzung als Wohnland eines Grundstückes verhindern, bzw. Schadstoffe ins Grundwasser entlassen. Kein Bodenaushub ist notwendig, die durchschnittliche Dauer der Maßnahme beträgt 4 Monate. Die Kits stehen sowohl zur Miete als auch zum Kauf zur Verfügung.
Peter Tunner Straße 19
8700 Leoben, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Gernot Beutle
 

Schwimm-Sink- Trenneinheit Circulyzer 30

Schwimm- Sink- Trenneinheit zur effizienten Trennung von Kunststoffgemischen und Abfallfraktionen im Zentrifugalkraftfeld unter hohem Durchsatz und einfacher kompakter apparativer Bauweise

Schwimm- Sink- Trenneinheit zur effizienten Trennung von Kunststoffgemischen und Abfallfraktionen im Zentrifugalkraftfeld unter hohem Durchsatz und einfacher kompakter apparativer Bauweise

Peter Tunner-Straße 19
8700 Leoben, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Markus Bauer
 

Beratung und Planung Wärme/Kältesysteme

Entwicklung individuell optimierter Wärme- und Kältesysteme für industrielle Kunden.

Entwicklung individuell optimierter Wärme- und Kältesysteme für industrielle Kunden.

Merangasse 84
8010 Graz, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Harald Blazek
 
 

Eckel Energy GmbH

Das ENERGYDACH ist ein patentiertes Dachsystem, das in Kombination mit Wärmepumpe und Energiespeicher den gesamten Energiebedarf eines Gebäudes CO2 neutral decken kann. Es wurde entwickelt, um kaum genutzte Dachflächen zur Energiegewinnung zu nutzen.

Weiterlesen...

 

doro Turbinen GmbH

doro lizenziert die Technologie für Vertriebspartner, Hersteller und Projektentwickler in fremden Märkten. doro gewährleistet dabei einen tiefgehenden Know-How Transfer, sodass Partner doro in selber Qualität umsetzen können.

Weiterlesen...

 

ferroDECONT GmbH

Schwermetallhaltige Industrie- und Prozesswässer können durch das ferroDECONT-Verfahrensprinzip entfrachtet und dem Abwasserstrang zugeführt werden.

Weiterlesen...

 

Schrott24 GmbH

Für die metallproduzierenden Industrie, die ihren Altmetallerlös optimieren wollen, bieten wir als voll lizenzierter Schrotthändler, verlässliche Altmetallverwertung zum besten Preis an.

Weiterlesen...

 

 

Energydach

Das ENERGYDACH ist ein patentiertes Dachsystem, das in Kombination mit Wärmepumpe und Energiespeicher den gesamten Energiebedarf eines Gebäudes CO2 neutral decken kann. Es wurde entwickelt, um kaum genutzte Dachflächen zur Energiegewinnung zu nutzen.

Das ENERGYDACH ist ein patentiertes Dachsystem, das in Kombination mit Wärmepumpe und Energiespeicher den gesamten Energiebedarf eines Gebäudes CO2 neutral decken kann. Es wurde entwickelt, um kaum genutzte Dachflächen zur Energiegewinnung zu nutzen.

Das patentierte Dachsystem ENERGYDACH besteht aus handelsüblichem, beschichtetem Aluminiumblech in möglichst dunkler, gut die Solarstrahlung absorbierender Farbe sowie speziell geformten Aluminiumprofilen. Die Aluminiumprofile sind mit dem Dachblech durch gut wärmeleitende Klemmverbindungen verbunden und werden von einer Wärmeträgerflüssigkeit (Wasser mit Frostschutz) durchflossen. Dabei wird die Wärmeleitfähigkeit von Aluminium ausgenutzt, um die Umweltenergie aus Sonne, Luft und Regen an die Wärmeträgerflüssigkeit zu übertragen. Auf diesen Aluminiumprofilen können zudem noch Photovoltaikmodule ohne zusätzliche Halterung montiert werden. Das ENERGYDACH ist unempfindlich gegen Umwelteinflüsse wie Schnee, Eis oder UV-Strahlung und ist vollständig skalierbar, sodass jede Dachfläche zur Energiegewinnung genutzt werden kann. Die große Stärke des ENERGYDACH ist die Nutzung der gesamten Dachfläche zur Gewinnung von Umweltenergie. Im Gegensatz zu herkömmlichen Solarkollektoren kann das Dachsystem in Kombination mit einer Wärmepumpe Wärmeenergie auch ohne direkte Sonneneinstrahlung gewinnen. Hierbei kann Wärmeenergie aus Sonne, Luft und Regen gewonnen werden und das sowohl bei Tag als auch bei Nacht. Da keine zusätzlichen Kollektoren installiert werden müssen, bietet die gesamte Dachfläche zusätzlich Platz für Photovoltaikmodule. Sie werden mit speziellen Schrauben direkt auf den Aluminiumprofilen montiert. Da keine aufwendigen Halterungen benötigt werden, lässt das eine schnelle Montage der Module zu. Die Kombination aus Photovoltaikmodule und ENERGYDACH kann den gesamten Energiebedarf eines Gebäudes decken und ermöglicht so Energieautarkie für das gesamte Gebäude. Durch die Einsparung von Energieträgern wie Heizöl, Erdgas, Holz oder Pellets ergibt sich eine erhebliche Kostenersparnis gegenüber herkömmlichen Heizlösungen. Ein Quadratmeter ENERGYDACH kann bis zu 20 Liter Heizöl pro Jahr einsparen, was eine deutliche Verringerung der laufenden Kosten ermöglicht. Die Mehrkosten zur Anschaffung eines ENERGYDACH können so innerhalb weniger Jahre amortisiert werden.
Auf der Höhe 4
8793 Trofaiach, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Bernd Eckel
 

Lizenz für doro Wasserkraftwerk

doro lizenziert die Technologie für Vertriebspartner, Hersteller und Projektentwickler in fremden Märkten. doro gewährleistet dabei einen tiefgehenden Know-How Transfer, sodass Partner doro in selber Qualität umsetzen können.

doro lizenziert die Technologie für Vertriebspartner, Hersteller und Projektentwickler in fremden Märkten. doro gewährleistet dabei einen tiefgehenden Know-How Transfer, sodass Partner doro in selber Qualität umsetzen können.

Grieskai 74a
8020 Graz, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Stefan Strein
 

Industriewässer Behandlung

Schwermetallhaltige Industrie- und Prozesswässer können durch das ferroDECONT-Verfahrensprinzip entfrachtet und dem Abwasserstrang zugeführt werden.

Schwermetallhaltige Industrie- und Prozesswässer können durch das ferroDECONT-Verfahrensprinzip entfrachtet und dem Abwasserstrang zugeführt werden.

Ihre Vorteile bei uns: - Kosteneinsparung Einsparungen durch den Wegfall von Entsorgungskosten belasteter Abwässer durch Direkt-/Indirekteinleitung werden durch das ferrodecont-Verfahren erreicht. Geeignete Betriebswässer können ferner in weiteren Prozessen eingesetzt werden, da durch die Abreinigungsmethode keine zusätzliche Aufsalzung erfolgt und somit eine Kreislaufführung erleichtert wird. - Kompakte Bauweise Unser modulares Verfahrenskonzept eignet sich sowohl zur Implementierung in bereits bestehende Verfahren als auch als Stand-Alone-Variante in Form eines flexiblen Systems, welches beliebig erweiterbar ist. - Keine zusätzliche Salzfracht Durch das Einsatzmaterial werden lediglich Elektronen mit dem Schadstoff ausgetauscht. Eine Aufsalzung des behandelten Wassers wird somit verhindert. - Ressourcenschonung Wie in der Altlastenbehandlung profitieren finanzielle und natürliche Ressourcen von unserem Verfahren. Das umweltfreundliche Einsatzmaterial und die Recyclingfähigkeit des anfallenden Schlammes tragen einen Großteil zu einer ökologisierten Abwasserbehandlung bei. - Wertstoffrückgewinnung Der im Abwasser gelöste Schadstoff wird als Feststoff ausgefällt und vorwiegend als Hydroxidschlamm abgeschieden. Damit ergibt sich mit einer nachgeschalteten Rezyklierung eine Kreislaufschließung und der ursprüngliche Schadstoff wird sozusagen zum sekundären Wertstoff für Folgeprozesse. - Fernüberwachung und Fernwartung Eine automatisierte Lösung ist heute keine Frage des ob, sondern eher des wie. Wir können unser System in bereits bestehende Prozesse implementieren. Oder Sie bekommen eine autarke Möglichkeit, unser Reinigungssystem vom Büro aus zu überwachen und zu steuern. Wählen Sie Smartphone, Tablet und/oder PC, dem System sind keine Grenzen gesetzt.
Peter-Tunner-Straße 19
8700 Leoben, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Peter Müller
 

Schrott24 PRO – Industriekundenservice

Für die metallproduzierenden Industrie, die ihren Altmetallerlös optimieren wollen, bieten wir als voll lizenzierter Schrotthändler, verlässliche Altmetallverwertung zum besten Preis an.

Für die metallproduzierenden Industrie, die ihren Altmetallerlös optimieren wollen, bieten wir als voll lizenzierter Schrotthändler, verlässliche Altmetallverwertung zum besten Preis an.

Für alle metallproduzierenden Industrie-Unternehmen, die ihren Altmetallerlös optimieren wollen, bieten wir als voll lizenzierter Schrotthändler, verlässliche Altmetallverwertung zum besten Preis an und sind dabei der Vertrags- und Ansprechpartner. Durch unser internationales Netzwerk aus Werken bekommen unsere Kunden den besten Absatz für ihr Material und gepaart mit einem lokalen Netzwerk aus (Logistik-) Partner, werden unsere Kunden auch regional bestens betreut. Weil wir moderne Technologien zur effizienten und transparenten operativen Abwicklung mit innovativen Logistiklösungen anbieten und wir Experten in der Beratung und Optimierung des individuellen Cases sind, können wir einen besseren Service anbieten. Durch den Einsatz digitaler Tools bringen wir unseren Service aufs nächste Level. Alle Transaktionen, Dokumentationen der Qualitätskontrolle, sowie Wiegescheine sind jederzeit online im eigenen Account abrufbar.
Puchstraße 17
8020 Graz, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Jan Pannenbäcker
 
 

eologix sensor technology gmbH

Durch eine entsprechende Dichte an Sensoren am Rotorblatt wird ein automatischer Wiederanlauf durch Eisfreiheitsdetektion ermöglicht. Die Detektion von Eisansatz ist dabei gleich inkludiert.

Weiterlesen...

 

H2i GreenHydrogen GmbH

Du hast eine spannende Idee für den nachhaltigen Einsatz von Wasserstoff, oder suchst Partner für ein innovatives Projekt?

Weiterlesen...

 

K3LAB

re-cube ist eine eigenständige Sortieranlage für kommunale Verpackungsabfälle, die in der Lage ist, die verschiedenen Materialfraktionen so zu sortieren und zu verpacken, dass sie für den Verkauf als Sekundärmaterial bereit sind.

Weiterlesen...

 

qontour engineering GmbH

Viridum ist ein innovatives und ganzheitliches Begrünungssystem, das an vertikalen und horizontalen Objektflächen angebracht werden kann, um das Mikro-Klima in urbanen Räumen gesünder, sauberer und angenehmer zu gestalten.

Weiterlesen...

 

 

eologix:restart – Automatischer Wiederanlauf

Durch eine entsprechende Dichte an Sensoren am Rotorblatt wird ein automatischer Wiederanlauf durch Eisfreiheitsdetektion ermöglicht. Die Detektion von Eisansatz ist dabei gleich inkludiert.

Durch eine entsprechende Dichte an Sensoren am Rotorblatt wird ein automatischer Wiederanlauf durch Eisfreiheitsdetektion ermöglicht. Die Detektion von Eisansatz ist dabei gleich inkludiert.

Eisbildung an Windenergieanlagen hat in der kalten Jahreszeit relevanten Einfluss auf die Betriebsführung. Neben reduziertem Ertrag durch veränderte aerodynamische Eigenschaften ist insbesondere die Sicherheit der Anlage und ihrer Umgebung zentrales Thema. Zur frühzeitigen und exakten Detektion von Vereisungen bietet eologix – auch nachrüstbare – Sensorsysteme auf Basis von drahtlosen, flexiblen und energieautarken intelligenten Sensoren direkt an der Oberfläche der Rotorblätter an. Vorteile für den Kunden: - mehr Ertrag - bis zu 80% weniger Stillstand - All unsere Systeme sind von unabhängigen Zertifizierungsstellen geprüft - keine laufenden Wartungskosten - Verlängern der Lebensdauer
Kratkystraße 2
8020 Graz, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Gerald Klampfl
 

Mutig sein!

Du hast eine spannende Idee für den nachhaltigen Einsatz von Wasserstoff, oder suchst Partner für ein innovatives Projekt?

Du hast eine spannende Idee für den nachhaltigen Einsatz von Wasserstoff, oder suchst Partner für ein innovatives Projekt?

Uttenthal 13
4702 Wallern, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Dietmar Neubacher
 

RE-CUBE – Sortieranlage für Verpackungsabfälle

re-cube ist eine eigenständige Sortieranlage für kommunale Verpackungsabfälle, die in der Lage ist, die verschiedenen Materialfraktionen so zu sortieren und zu verpacken, dass sie für den Verkauf als Sekundärmaterial bereit sind.

re-cube ist eine eigenständige Sortieranlage für kommunale Verpackungsabfälle, die in der Lage ist, die verschiedenen Materialfraktionen so zu sortieren und zu verpacken, dass sie für den Verkauf als Sekundärmaterial bereit sind.

re-cube bietet eine kompakte, kostengünstige Lösung zur Verarbeitung von Verpackungsabfällen ohne große Infrastruktur. Die Maschine ist für kleine Abfallmengen und bei Platzbeschränkungen konzipiert, wie sie für kleine Gemeinden typisch sind, und verbessert deren Integration in die bestehende Recycling-Infrastruktur. Die Sortierung vor Ort zu belassen, stärkt die Verbindung zwischen Abfall und Ressource, was sich positiv auf das Bewusstsein auswirkt, und weil sie klein und einfach ist, leidet sie nicht unter demselben Mangel an Akzeptanz wie traditionelle Anlagen.
Stremayrgasse 16
8010 Graz, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Sara Carniello
 

viridum – the green wall

Viridum ist ein innovatives und ganzheitliches Begrünungssystem, das an vertikalen und horizontalen Objektflächen angebracht werden kann, um das Mikro-Klima in urbanen Räumen gesünder, sauberer und angenehmer zu gestalten.

Viridum ist ein innovatives und ganzheitliches Begrünungssystem, das an vertikalen und horizontalen Objektflächen angebracht werden kann, um das Mikro-Klima in urbanen Räumen gesünder, sauberer und angenehmer zu gestalten.

viridum ist ein innovatives und ganzheitliches Begrünungssystem, das an vertikalen und horizontalen Objektflächen angebracht werden kann, um das Mikro-Klima in urbanen Räumen gesünder, sauberer und angenehmer zu gestalten. Durch die Anpassungsfähigkeit unseres Systems kann es an fast jeder ungenützten Objektoberfläche angebracht werden: Fassaden, Dächer, Lärmschutzwände, Parkhäuser, sogar an Innenwänden. Das Leben und Arbeiten in großen Städten ist nicht immer angenehm. Besonders im Sommer herrscht unerträgliche Hitze vor, die auch in der Nacht nicht ablässt. Das hohe Verkehrsaufkommen und die Industrie sorgen für Lärmbelästigung und hohe Schadstoffemissionen. All diese Probleme sind für unsere physische und psychische Gesundheit abträglich. Dagegen kann aber etwas gemacht werden, denn durch großflächige Begrünungsmaßnahmen können diese Probleme signifikant abgeschwächt werden. Durch den Einsatz von Pflanzen kann viridum die Umgebungstemperatur erheblich senken, gesundheitsschädliche Stoffe und Partikel absorbieren und den Lärm beträchtlich reduzieren. Gleichzeitig sorgt viridum für ein schöneres und attraktiveres Stadtbild. So kann ein System allein das urbane Mikroklima in den wichtigsten Aspekten verbessern. Hiermit leistet viridum einen wichtigen Beitrag zu der Entwicklung einer Smart- und Green City. Unsere Vision ist die einer grünen, gesunden und lebenswerten Stadt, in der Menschen gerne leben und arbeiten. Durch die Kombination von Natur und Technologie versuchen wir, urbane Räume in Orte zu verwandeln, denen man nicht zu entkommen versucht, wenn man nach frischer Luft und angenehmen Temperaturen sucht.
Peter Tunner Strasse 19
8700 Leoben, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Christian Glößl
 
 

eFriends Energy

eFriends finden und verbinden sich auf unserer eFriends App, auf die du als eFriend unbegrenzten Zugriff hast.

Weiterlesen...

 

neo – Natural Energy Organisation GmbH

Sie sind auf der Suche nach einer nachhaltigen, sauberen und attraktiven Ergänzung für Ihren Fuhrpark? Wir bieten Ihnen die modernsten Elektrofahrzeuge, die aktuell am Markt verfügbar sind!

Weiterlesen...

 

FSIGHT

Durch die Vorhersage und Analyse von Energieflüssen ermöglicht unsere Technologie Energieversorgern, VPPs und Besitzern dezentraler Energieressourcen, die Energieerzeugung, -speicherung, -nutzung und den Handel hinter dem Zähler zu optimieren.

Weiterlesen...

 

NEXT LEVEL ENERGY GMBH

Analyse und Dokumentation von Kennzahlen für die Ausarbeitung eines Fahrprofils, auf dessen Basis die weitere Transformation des bestehenden, konventionellen Fuhrparks hin zu emissionsfreien Elektrofahrzeugen geschehen kann.

Weiterlesen...

 

 

eFriends App

eFriends finden und verbinden sich auf unserer eFriends App, auf die du als eFriend unbegrenzten Zugriff hast.

eFriends finden und verbinden sich auf unserer eFriends App, auf die du als eFriend unbegrenzten Zugriff hast.

Darüber hinaus liefert dir die App sekundengenaue Messwerte und sorgt dafür, dass du deine Energiebilanz immer bei dir hast. eFriends finden (Stromlieferanten und Abnehmer) mit eFriends verbinden Bescheid wissen – über Stromherkunft und Energiebilanz sekundengenaue Messwerte erhalten
Nappersdorf 51
2023 Nappersdorf, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Fritz Dimmel
 

NEO fleet

Sie sind auf der Suche nach einer nachhaltigen, sauberen und attraktiven Ergänzung für Ihren Fuhrpark? Wir bieten Ihnen die modernsten Elektrofahrzeuge, die aktuell am Markt verfügbar sind!

Sie sind auf der Suche nach einer nachhaltigen, sauberen und attraktiven Ergänzung für Ihren Fuhrpark?

Wir bieten Ihnen die modernsten Elektrofahrzeuge, die aktuell am Markt verfügbar sind!

Wir bieten Ihnen die modernsten Elektrofahrzeuge, die aktuell am Markt verfügbar sind – wie aktuell das „2013 car of the year“ Tesla Model S kombiniert mit einem Rundum-Service. Auf Wunsch realisieren wir darüber hinaus auch Ihre E-Tankstelle auf Ihrem Betriebs­gelände. Für nähere Informationen zu unseren aktuellen Mietfahrzeugen besuchen sie: www.ecar-rent.com
Flughafenstrasse 53, Bürogebäude III, 3.OG
8073 Feldkirchen bei Graz, AUSTRIA

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Christian Fries
 

Energy AI

Durch die Vorhersage und Analyse von Energieflüssen ermöglicht unsere Technologie Energieversorgern, VPPs und Besitzern dezentraler Energieressourcen, die Energieerzeugung, -speicherung, -nutzung und den Handel hinter dem Zähler zu optimieren.

Durch die Vorhersage und Analyse von Energieflüssen ermöglicht unsere Technologie Energieversorgern, VPPs und Besitzern dezentraler Energieressourcen, die Energieerzeugung, -speicherung, -nutzung und den Handel hinter dem Zähler zu optimieren.

Jeder Energie-KI-Agent agiert sowohl unabhängig als auch kooperativ, um die maximale Ausnutzung der verteilten Energieressourcen zu gewährleisten. Um eine hohe Leistung, Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit des Systems zu erreichen, ist Energy AI in einer hybriden Fog-Architektur aufgebaut. Dieser Ansatz nutzt eine Kombination aus zentralisierten Rechenkapazitäten für die Vorhersage des Netz- und Prosumer-Verhaltens zusammen mit dezentralen und autonomen Agenten für die lokale Optimierung.
Siebensterngasse 31/11
1070 Wien, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Christian Lechner
 

Fahrprofilanalyse

Analyse und Dokumentation von Kennzahlen für die Ausarbeitung eines Fahrprofils, auf dessen Basis die weitere Transformation des bestehenden, konventionellen Fuhrparks hin zu emissionsfreien Elektrofahrzeugen geschehen kann.

Analyse und Dokumentation von Kennzahlen für die Ausarbeitung eines Fahrprofils, auf dessen Basis die weitere Transformation des bestehenden, konventionellen Fuhrparks hin zu emissionsfreien Elektrofahrzeugen geschehen kann.

Wastlergasse 10
8010 Graz, Österreich

Ihre Kontaktperson zur Lösung

Martin Bauer