Magnettrommelscheider

eine flexible Lösung

IFE-Magnettrommeln werden zur Ausschleusung von Fremdeisenteilen aus Schüttgütern aller Art eingesetzt. Schüttgüter werden am oberen Trommelscheitel mittels Schurre oder Vibrationsfördergeräte aufgegeben und durch die Drehbewegung der Trommel weitergefördert. Durch die Kraft des stationären Magnetsystems werden die Eisenteile an den Trommelmantel angezogen. Unmagnetisches Material gleitet aufgrund der Schwer- und Fliehkraft vom Trommelmantel ab, während magnetisches Material bis zum Ende des Magnetfeldbereichs über die Splitter hinweg weitertransportiert wird.

Vorteile

• multiple Ausführungen abgestimmt auf die Anwendungsfälle
• hohe Magnethaltekraft
• hohe Verfügbarkeit
• geringe Wartungskosten
• vielfältiger Einsatz in der Recyclingindustrie

   
Patertal 20
3340 Waidhofen an der Ybbs, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Helmut Tröbinger
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin