Magnetbandrolle

Fremdeisenabscheidung durch Kopfrolle

IFE-Magnetbandrollen bestehen im Wesentlichen aus einer durchgehenden Welle, die den Rollenkörper und das Magnetsystem trägt. Die Wellenenden werden je nach Kundenwunsch und Anwendungsfall gefertigt.
Das Magnetsystem in der Trommel erzeugt ein starkes Magnetfeld, das am ganzen Umfang wirkt. Das magnetisierbare Material wird angezogen und solange festgehalten, bis es auf der Unterseite durch den zurücklaufenden Gurt aus dem Kraftfeld herausgeführt wird.

Vorteile

• hohe Magnethaltekraft
• keine zusätzlichen Betriebs- und Energiekosten
• einfach als Kopfrolle eines Förderbandes im Prozess zu integrieren
• nachträglicher Einbau möglich
• keine Wartung
• Wellenenden nach Kundenwunsch gefertigt

   
Patertal 20
3340 Waidhofen an der Ybbs, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Helmut Tröbinger
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin