BIVITEC – Siebtechnik schwieriger Materialien

Mit BIVITEC setzt Binder+Co da an, wo herkömmliche Siebtechnik versagt. BIVITEC steht für hocheffiziente Siebung von schwierigen Materialien, wie man sie vor allem in der Aufbereitung von Sekundärrohstoffen findet.

Die Siebklassierung ist ein wesentlicher Schritt in der Aufbereitung von Schüttgütern. Neben den konventionellen Siebmaschinen, wie Kreisschwinger und Linearschwinger bietet Binder+Co auch für besonders schwierige Aufgabenstellungen Siebmaschinen an.

Vorteile der Spannwellen-Siebmaschine BIVITEC

- Kein Verschleiß der Siebwangen durch Ox-Horn-System (seitlich hochgezogene Siebmatten)
- Schraubloses Befestigungssystem der Siebmatten ermöglicht schnelles Wechseln der Siebbeläge
- Optimale Anpassung an die individuelle Aufgabenstellung durch einfache Änderung der Schwingparameter
- Optimale Seitenabdichtung durch Ox-Horn-System zur Vermeidung von Fehlkorn
- Optionale Überwachung von Lager und Schwingweiten zur Abstimmung und Planung der Wartungsintervalle

Sie müssen ein siebschwieriges Material aufbereiten, das saisonalen, witterungsbedingten oder anderen Änderungen unterliegt? Dann wäre die BIVITEC e+ die richtige Wahl: Die jüngste Spannwellensiebmaschine von Binder+Co lässt sich mit einem am Motor integrierten Frequenzumformer in ihrer Schwingcharakteristik optimal an die individuelle Aufgabenstellung anpassen.

zur Produktwebsite →

zum Produktvideo →

   
Grazer Straße 19-25
8200 Gleisdorf, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Heinz Raith