Österreichs größtes Solarflugdach 

Wer die Welt verändern will, der muss bei sich selbst anfangen. Deshalb hat der Kärntner PV-Modul-Hersteller SONNENKRAFT jetzt Österreichs größtes Solarflugdach in Betrieb genommen, und zwar auf dem eigenen Firmengelände. So kann das Unternehmen einen beachtlichen Teil der Energie, die es in der Herstellung braucht, selbst produzieren. Das ist auch gut so: Die Nachfrage steigt …

Produktionskapazität klimaschonend verdoppeln

So lautet das Ziel von SONNENKRAFT. Das Unternehmen investiert aktuell 8,5 Millionen Euro in den Ausbau seines Produktionsstandortes in St. Veit an der Glan. Dort sollen künftig knapp doppelt so viele Photovoltaikmodule produziert werden können wie bisher. Knapp 300 Haushalte pro Tag sollen so mit Sonnenenergie versorgt werden. Der Ausbau der Produktionskapazitäten verlangte nach einer neuen Lagerhalle. Diese wurde von SONNENKRAFT kurzum mit 800 Doppelglas-Photovoltaik-Modulen aus dem eigenen Werk überdacht. Das Solarflugdach liefert nun rund dreiviertel der Energie, die das Unternehmen zur Produktion seiner eigenen Photovoltaikmodule und Frischwasserstationen benötigt. SONNENKRAFT wird seiner Vorreiterrolle als CO2-neutraler Produktionsstandort gerecht.

Klima und Geldbörse freuen sich

Für den Bau des Solarflugdachs wurden Photovoltaikmodule mit bifazialer Zelltechnologie verwendet. Diese arbeiten besonders effizient und erzeugen noch mehr Strom als herkömmliche Photovoltaikzellen, da sie Sonnenlicht von beiden Seiten aufnehmen können. Je nach Licht- und Standortsituation erreichen beidseitige Solarzellen um bis zu 30 Prozent höhere Wirkungsgrade und das bei weniger Platzbedarf und weniger Material. Das Solarflugdach liefert einen Jahresertrag von 325.000 kWh pro Jahr. Es amortisiert sich durch den Stromertrag in 8 Jahren. SONNENSTROM punktet, neben der aktuellen Investition, in Sachen Klimaschutz bereits mit seiner bestehenden Photovoltaikanlage auf dem Firmendach mit 500 kWp sowie dem E-Carport, mit dem die E-Auto-Flotte mit grünem Strom versorgt wird.

Kontakt

Dajana Scherr
SONNENKRAFT
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin