XXL PV statt Kohle

Österreichs größte Photovoltaik-Anlage steht ab sofort im Green Tech Valley, in der Steiermark. Die Anlage speist künftig pro Jahr rund 18 Millionen Kilowattstunden Sonnenstrom in das öffentliche Netz ein. Rund 38.000 Kollektoren sorgen dafür, dass 5.700 Haushalte in der Region mit grünem Strom versorgt werden.
Photovoltaik-Anlage

12 Millionen Euro hat die Energie Steiermark in die Errichtung der Anlage investiert. Mit einer Leistung von 17,2 Megawatt, das entspricht der eines mittleren Wasserkraftwerkes an der Mur, werden pro Jahr mehr als 18 Millionen Kilowattstunden grüner Strom erzeugt, der über das Umspannwerk Bärnbach an die Haushalte in der Region verteilt wird.  Das Areal ist 21 Hektar große – das entspricht 28 Fußballfeldern.

Mehr Sonnenstrom für die grüne Mark

Das Projekt ist Teil einer umfassenden Sonnenstrom-Offensive der Energie Steiermark: In Summe sollen in den kommenden 5 Jahren rund 250 Millionen Euro in diesen Bereich investiert werden. Ziel sei es, den aktuellen Bestand an Kollektoren-Fläche zu vervierfachen. Derzeit sind bei den Energienetzen Steiermark über 25.000 PV-Anlagen angeschlossen. Vorrang habe die Nutzung bestehender Dach- und Deponieflächen, bei Freiflächenanlagen liege der Fokus auf der agrarischen Doppelnutzung. In Summe habe man sich derzeit landesweit rund 450 Hektar gesichert.

Kontakt

Christina Kropf
Green Tech Valley Cluster
Green Tech Jobs. Dein Podcast aus dem Green Tech Valley

Auf der Suche nach
einem Job mit Sinn?

Green Tech Jobs ist der ehrliche Podcast aus dem Green Tech Valley, der Steiermark & Kärnten. Wir stellen die Fragen, die Sie als Bewerber:in wirklich interessieren – nicht an den Chef, sondern Ihre zukünftigen Kolleginnen & Kollegen. Holen Sie sich echte Insights zu Ihrem potenziellen, neuen Arbeitgeber und sparen Sie sich lange und breite Ausführungen zum berühmten kostenlosen Obstkorb. Jetzt reinhören und Job finden!