Neue Obst- und Gemüsekisten sparen CO2 und Stromkosten 

Von 2015 bis 2018 erforschte das Leibnitz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. im Projekt COOL die Durchlüftung der Lagerräume für Obst- und Gemüselagern mit Großkisten. Im Zuge des Projekts wurde mithilfe von Strömungssensoren festgestellt, dass der Fensterquerschnitt der derzeitig in Verwendung stehenden Großboxen nicht optimal ist. Durch Vergrößerung der Lüftungsschlitze auf maximal 40% der Seitenflächen ist durch Reduktion von Lüfter- und Kühlerleistung ein Energieeinsparungspotenzial von über 16% gegeben.

Aus diesem Ansatz heraus entwickelte EUROPLAST die neue Produktserie MAXIMUM AIRFLOW. Durch Erhöhung der Seitenflächen-Durchbrüche wird die Durchlüftung der Obst- und Gemüsekisten verbessert. Damit kann pro eingesetzter Box der CO2 Verbrauch um 2 kg verringert sowie die Stromkosten um 1€ gesenkt werden. Zusätzlich kann durch die bessere Durchlüftung unten liegender Boxen Produktausfall reduziert werden. Besonders erfreulich: Die MAXIMUM AIRFLOW Lagerboxen werden in CO2 neutraler Produktion hergestellt.

Perforierung der neuen CTX MS MAXIMUM AIR FLOW Boxen im Vergleich zu konventionellen Modellen.
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Kontakt

Michael Seifter
EUROPLAST
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin