News

 
 
 

04.10.2019

Grazer Deklaration für Klimaschutz im Baubereich

In der Abschlusserklärung zur Sustainable Built Environment D-A-CH Conference 2019 in Graz fordern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die verbindliche Einführung konkreter Ziel- und Planungswerte zur Begrenzung der Treibhausgasemissionen im Lebenszyklus von Gebäuden. Benötigt werden konkrete Anforderungen und Zielwerte für Produktinnovation, Gebäudeplanung und Stadtentwicklung. Die Grazer Deklaration soll hierbei bei der Umsetzung helfen. mehr →

 

 

02.10.2019

Starkes Plus zum 125. Firmenjubiläum

Binder+Co. feiert sein 125-jähriges Bestehen mit einer starken Halbjahresbilanz: plus 25 Prozent bei der Ertragsentwicklung. Für Stabilität hat dabei die gute Nachfrage nach Einzelmaschinen und Ersatzteilen gesorgt. Zukünftig sollen das Service- und Ersatzteilgeschäft mit Digitalisierungsinitiativen vorangetrieben werden. mehr →

 

 

01.10.2019

BIOENERGY 2020+ goes China

Mit Know-how aus Österreich soll in China eine erste Anlage zur Umwandlung von Klärschlamm zu reinem Wasserstoff entstehen. Diese Technologie, welche die TU Wien und BIOENERGY 2020+ maßgeblich entwickelt haben, führt zu einer sicheren Entsorgung des Klärschlamms. Durch die thermische Behandlung werden schädliche Substanzen, wie etwa Hormone oder Krankheitserreger zerstört. mehr →

 

 

30.09.2019

Nachlese: Cluster-Treffen KWB

Um dieser Frage nachzugehen, fanden sich rund 30 Gäste bei KWB in St. Margarethen/Raab ein. Seit mittlerweile 25 Jahren setzt der österreichische Hersteller Maßstäbe am Biomassemarkt. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Geschäftsführer Helmut Matsching, der die Potenziale von Biomasse als klimafreundliche Heizlösung aufzeigte und offen von den Schlüsselerfahrungen und „Learnings“ der vergangenen Jahren berichtete. mehr →

 

 

27.09.2019

Europas größte Solarmodulproduktion

Energetica Photovoltaic Industries hat in Kärnten nicht nur die größte Produktionsanlage von Solarmodulen in Europa, sondern auch einer der modernsten Anlagen weltweit in Betrieb genommen. Auf 63.000 Quadratmeter stellen rund 100 Mitarbeiter Solarmodule mit der Leistung von einem Gigawatt pro Jahr her. Im Vollausbau wird die Produktion der „Zero Emission Factory“ über ein Photovoltaik-Kraftwerk mit Batteriespeicher und einem Biomassekraftwerk mit Energie versorgt. mehr →

 

 

26.09.2019

EVK erobert italienischen Markt

Die österreichische EVK DI Kerschhaggl GmbH, das Expertenunternehmen für industrielle Bildverarbeitung in der Sortierung und Überwachung von Stück- und Schüttgütern in der Lebensmittel-, Recycling- und Bergbauindustrie, hat mit CFC Electronic S.r.l. einen neuen Partner, der die industriellen Bildverarbeitungslösungen am italienischen Markt anbietet. mehr →

 

 

19.09.2019

James Dyson Award für die Entwickler von SolMate

Mit Solarpanelen am eigenen Balkon nachhaltigen Strom erzeugen, einfach über die Steckdose einspeisen und selbst verbrauchen: Für die Verwirklichung dieser Idee mit ihrem „SolMate“ erhalten die EET-Designer Chris Götze und Winfried Werthmann den begehrten James Dyson Award auf nationaler Ebene. mehr →

 

 

18.09.2019

Steiermark ist Recyclingkaiserin bei Elektrogeräten

Rund 116.500 Tonnen ausgediente Elektrogeräte und 2.270 Tonnen Batterien wurden in Österreich im Jahr 2018 gesammelt. Dies entspricht einer Sammelquote von 58 % und erfüllt damit die von der EU festgelegten Quote von 45 % deutlich. Besonders fleißig wird in der Steiermark gesammelt: Sie führt das Bundesländerranking mit 13,82 kg pro Einwohner an. Das Jahr 2019 bringt eine neue Herausforderung – die EU hat die erforderliche Sammelquote auf 65 % erhöht. mehr →

 

 

13.09.2019

Auszeichnung für Bike Citizens

Die Studie will Grundlagen für die Verkehrsplanung, Raumplanung und Politik schaffen und umfasst Graz, alle angrenzenden Gemeinden sowie Fernitz-Mellach, Hausmannstätten, Kalsdorf, Wundschuh, Werndorf und Prämstätten. Ein strategisches regionsübergreifendes Radverkehrsnetz soll so entwickelt werden. Das Projekt, das von Bike Citizens in Kooperation mit der TU Graz, dem Land Steiermark und dem Planungsbüro Fallast Tischler & Partner durchgeführt wird, wird Ende 2019 endgültig abgeschlossen. mehr →

 

 

12.09.2019

Easelink gewinnt Fast Forward Award

Die Innovationskraft der Steiermark macht sie zu einer der erfolgreichsten Regionen Europas. Der Wirtschaftspreis des Landes Steiermark rückt traditionell die innovativsten Forschungs- und Entwicklungs-Projekte, neuesten Verfahren sowie herausragendsten Produkte und Dienstleistungen steirischer Unternehmen ins Rampenlicht. Hier zeigt sich schon heute, welche zukunftsweisenden Erfindungen die Welt von morgen gestalten können. mehr →

 

 

11.09.2019

KMU-Roadshow

Unter dem Motto "KMU meet Startup & Corporates" vernetzte der brutkasten mittelständige Unternehmen mit Startups und Corporates. KMU machen einen großen Teil der heimischen Wirtschaftsleistung aus, ihre Leistung sollen hier ins Rampenlicht gestellt werden. Am Programm standen neben einem Lightning-Talk der Wiener Städtischen zum Thema Cybersecurity auch zwei Diskussionspanels und Matchmaking-Phasen. Der Green Tech Cluster unterstützte die Veranstaltung als Regionalpartner und Gesprächspartner am Podium. mehr →

 

 

09.09.2019

Einzigartige grüne Citylogistik

Der Lieferbetrieb in der Grazer Innenstadt sorgt für Lärm, Staus und Umweltbelastung. Mit dem einzigartigen Logistikzentrum „City Hub“ soll sich das nun ändern. Von diesem zentralen Umschlagplatz aus, sollen Güter in die Fußgängerzonen und verkehrssensiblen Innenstadtbereiche mit Elektrofahrzeugen und Lastenfahrrädern ausgeliefert werden. Start des „City Hubs“ ist Ende 2020 – bei Erfolg soll er auf das gesamte Stadtgebiet ausgedehnt werden. mehr →

 

 

03.09.2019

Schrott24 auf Wachstumskurs

Schrott24 hat METALSALE übernommen, die bisher größte Handelsplattform für Nichteisenmetalle mit einem monatlichen Umsatz von rund einer Million Euro. Die Übernahme ist ein wichtiger Meilenstein, den Markt für Metallrecycling weiter zu digitalisieren. Schrott24 ist seit seiner Gründung im Jahr 2016 auf Wachstumskurs und unterstützt die EU-weiten Bestrebungen, die Recyclingquote von Metall zu erhöhen und damit den energieaufwendigen Abbau von Primärrohstoffen zu verringern. mehr →

 

 

29.08.2019

Weltweit erste solare Meerwasserentsalzung

Siemens Österreich hat die weltweit erste solarbetriebene Großanlage zur Meerwasserentsalzung umgesetzt. Die Anlage in Saudi-Arabien ist auf die verfügbare Sonnenenergie abgestimmt, sodass für die Wassergewinnung ein möglichst hoher Anteil an nachhaltiger Energie verwendet wird. Neben Elektro-, Mess- und Regeltechnik lieferte Siemens auch die Transformatoren für die Energieversorgung. Acht weitere Meerwasserentsalzungsanlagen mit Siemens Technologie sind bereits geplant. mehr →

 

 

22.08.2019

Klimaschutz bringt Wachstum

Die diesjährige Konjunkturerhebung der steirischen Green Tech Branche zeigt eindrucksvoll, dass Klimaschutz und wirtschaftliches Wachstum kein Widerspruch sind. Rekordzahlen gab es bei der Beschäftigung mit erstmals über 25.000 Personen (+7,48 %) und beim Umsatz, der erstmals über 5 Mrd. Euro (+3,66 %) kletterte. Damit sind die umsatzstärksten Umwelttechnikunternehmen im Green Tech Cluster vereint. Die grünen Technologien sind auch ein wahrer Exportschlager: Mehr als 96 % der Maschinen und Produkte werden außerhalb Österreichs verkauft. Damit werden weltweit rund 550 Millionen Tonnen CO2 eingespart. mehr →

 

 

21.08.2019

Erfolgreiche Smart-Waste Projekte

Am 66. Grazer Gemeindetag luden Saubermacher und Energie Steiermark ein, um eine erste Bilanz der Pilotprojekte „Smart Village“ in Feldkirchen bei Graz, Riegersburg und Villach sowie dem Pilotprojekt mit der Austrian Glas Recycling (AGR) in Horn zu ziehen. In diesen Testgemeinden sowie in Schwaz in Tirol sind bereits seit einem Jahr mehr als tausend Stück des SLOCs zur Füllstandmessung in verschiedenen Wertstoffbehältern erfolgreich im Einsatz. mehr →

 

 

14.08.2019

„Green Öffis“ im Testbetrieb

In der Steiermark werden aktuell neue Antriebsformen für den öffentlichen Verkehr getestet. In Graz findet der Testbetrieb eines Wasserstoffbusses statt, mit dem Ziel bis 2025 den gesamten öffentlichen Verkehr emissionsfrei zu betreiben. Auch die ÖBB testet neue Antriebskonzepte für den Nahverkehr. Mit dem Akku-Zug sollen nicht elektrifizierte Strecken deutlich emissionsärmer befahren werden als mit einem Dieselantrieb. mehr →

 

 

10.08.2019

Steirische Technologien für Greta

Greta Thunberg ist mit der emissionsfreien Hochseejacht „Malizia II“ in New York angekommen. Mit an Bord die speziell angefertigte Solaranlage der Grazer Firma Sailectron. Die gebogenen Solarpanele haben statt einer dicken Glasoberfläche eine dünne Kunststoffschicht, die es auch ermöglicht die Paneele zu begehen. Eine weitere Besonderheit sind die verbauten Bypass-Dioden und Regler, die trotz des Schattenwurfs der Segel einen hohen Wirkungsgrad der Solaranlage ermöglichen. mehr →

 

 

29.07.2019

eologix gewinnt Energy Globe Award

Das vorrangige Ziel des Energy Globe Awards ist es, Projekte für die Lösung von Umweltproblemen auszuzeichnen. Das intelligente System aus drahtlosen Sensoren misst Eis, das sich im Winter auf den Rotorblättern bildet. Eis kann bereits ab einer Dicke von wenigen Zehntel Millimetern erkannt werden. Die Stillstandszeit kann dadurch um bis zu 90% reduziert und somit mehr grüner, CO2-neutraler Strom ins Netz eingespeist werden. mehr →

 

 

15.07.2019

Einzigartiges „Tonne zu Tonne“-System

Der steirische Entsorgungsspezialist Saubermacher setzt in Zukunft auf Abfallsammelbehälter, die beinahe zu 100 % aus alten Abfalltonnen bestehen. Dieses "Tonne zu Tonne"-Kreislaufsystem ist in Österreich einzigartig und die Qualität der recycelten Tonnen ist erstmals mit Neuware vergleichbar. Die erste Testphase mit 800 der neuartigen Behälter ist bereits in Umsetzung. Das Einsparungspotenzial ist enorm: Jährlich werden rund 20.000 alte und kaputte Abfallsammelbehälter ausgetauscht. mehr →

 

 
 

Immer auf dem Laufenden bleiben!