Grüne Innovationen für eine
nachhaltige Zukunft

Das Projekt GREENOVET hat zum Ziel, exzellente berufliche Weiterbildungszentren zu etablieren, um grüne Innovationen in Österreich, Finnland, Nordmakedonien, und Portugal voranzutreiben und so eine innovative, integrative und nachhaltige Wirtschaft zu ermöglichen. GREENOVET ist der Ausgangspunkt für die Green Tech Academie Austria kurz GRETA. Hier laufen Österreichs grüne Weiterbildungsprogramme in einem Hub zusammen.

Das ist GREENOVET

GREENOVET ist ein internationales Projekt mit 18 Projektpartnern aus
4 europäischen Ländern, welches vom Erasmus+ Programm der Europäischen Union kofinanziert wird. 
Der Green Tech Cluster arbeitet in diesem Projekt als Regionalleiter für die Steiermark mit. Unsere Partner sind international.

  • Vaasa 
  • Region Skopje
  • Leiria 

Das Ziel von GREENOVET

GREENOVET bringt regionale Berufsbildungsanbietende auf verschiedenen Ebenen (Berufsbildung im höheren Sekundarbereich und akademische Berufsbildung), lokale Unternehmen (größere und KMU), Wirtschafts- und Arbeitgebervertretungen, regionale Verwaltung sowie regionale Innovationsagenturen und Cluster zusammen.
Es erstreckt sich jedoch auch auf die nationale Ebene, indem nationale Ministerien und Sozialpartner als assoziierte Partner einbezogen werden, um die Koordinierung und Kohärenz auf Regierungsebene sicherzustellen.

Die Einrichtung von vier voll funktionsfähigen und miteinander verbundenen CoVEs (Centers of Vocational Excellence) für grüne Innovation, eingebettet in die lokalen Innovations- und Kompetenzökosysteme.

Green Tech Projekte zu ermöglichen, die von Bildungsanbietenden von Auszubildenden im Sekundar- und Tertiär-bereich gemeinsam und in miteinander verbundenen Berufs-bildungsszenarien durchgeführt werden.

Die Vernetzung der Branche mit Berufsbildungs-anbietenden auf EQR-Ebene 4-8.

Die Etablierung und Stärkung innovativer Lehrmethoden und Bildungstrends in der Berufsbildung durch die CoVEs.

Die Möglichkeiten für grüne Innovationen einer breiteren Öffentlichkeit in Europa näher bringen.

Die Förderung der Beschäftigungsfähigkeit und die unternehmerische Bereitschaft von Personen in der beruflichen Weiterbildung sowie die passende Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt.

Die Förderung der technischen, pädagogischen und didaktischen Fähigkeiten von Berufsbildungs-lehrkräften an die sich verändernden ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen.

Die Projektpartner

Das Projekt wird von einem Konsortium aus 30 Partnern, 18 davon voll und 12 assoziiert, durchgeführt. Wir freuen uns, dass die folgenden österreichischen Projektpartner an Bord sind, um mit uns gemeinsam, die grüne Transformation voranzutreiben.

Projekt-Koordinator

Ihre
Ansprechpartner

Bojan Jovanovski
FH Joanneum

Tel.: +43 316 5453-6812
bojan.jovanovski@fh-joanneum.at

Johann Koinegg
Green Tech Cluster

Tel.: +43 316/40 77 44-22
koinegg@greentech.a

Die Unterstützung der Europäischen Kommission für die Erstellung dieser Veröffentlichung stellt keine Billigung des Inhalts dar, welcher nur die Ansichten der Verfasser wiedergibt, und die Kommission kann nicht für eine etwaige Verwendung der darin enthaltenen Informationen haftbar gemacht werden.