Green-Tech-Startups begeistern beim Connect Day

Der Connect Day 24 vernetzte als größtes Event der ViennaUP 2024 über 1.300 Teilnehmende – und sorgte mit 1.500 Matchmaking-Sessions für einen neuen Rekord. Mittendrin: Startups aus dem Green Tech Valley!
-c-GTV

Zum zweiten Mal in Folge war der Connect Day auch dieses Jahr wieder das größte Event der ViennaUP, bei der in einer Woche über 80 Events verteilt in ganz Wien stattfinden. Die Zahlen des diesjährigen Connect Days unterstreichen einmal mehr die Relevanz des wichtigsten Matchmaking-Treffens. Mit mehr als 250 Investor*innen, über 1.300 Teilnehmenden und daraus resultierenden rund 1.500 Matchmaking-Sessions ist das Interesse im Vergleich zum letzten Jahr weiter gestiegen. In Keynotes, Diskussionen und Präsentationen drehte sich beim Connect Day 24 alles um Künstliche Intelligenz, Green Tech sowie die Möglichkeiten für Start-ups im österreichischen Ökosystem.

Vernetzung und Austausch fördern Innovationen

„Der Connect Day zeigt die Bedeutung von Start-ups für die Innovationskraft Österreichs auf. Durch die Vernetzung von Investorinnen und Investoren mit Start-ups wird die Grundlage für erfolgreiche Kooperationen gelegt. Das Matchmaking am Connect Day schafft diese Art des Austauschs in nur kurzer Zeit und in großer Anzahl. Diese Unterstützung für die heimische Startup-Szene ergänzt die in den vergangenen Jahren kontinuierlich verbesserten Rahmenbedingungen, um den Wirtschaftsstandort weiter zu stärken“, fasst Arbeits- und Wirtschaftsminister Martin Kocher das Event zusammen.

Generalsekretärin Eva Landrichtinger vom BMAW ergänzt: „Auch aussichtsreiche Start-ups benötigen gerade zu Beginn Unterstützung, um ihre innovativen Ideen verwirklichen zu können. Der Connect Day bietet hier eine umfangreiche Plattform, um genau diese Unterstützung in Form von starken Partnerinnen und Partnern zu finden. Anhand der Zahlen des Connect Days ist deutlich abzulesen, dass das Ökosystem rund um Start-ups und Investor*innen diese Form der Vernetzung auch braucht. Hier wird der Grundstein für viele zielführende Partnerschaften am Weg zu einem erfolgreichen Start-up gelegt.“

Organisiert und durchgeführt wurde der Connect Day 24 von der aws in Kooperation mit dem Global Incubator Network Austria (GIN, managed by aws und FFG), der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG), der Wirtschaftsagentur Wien, der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, dem Green Tech Valley und der Austrian Business Agency (ABA). Der Connect Day 24 ist Teil der Eventreihe ViennaUP 2024.

(Quelle: AWS_OTS)


Green Tech Startups rocken die Bühne

Mittendrin, statt nur dabei lautete das Motto für zahlreiche hochmotivierte Jungunternehmer:innen im Bereich grüner Technologien. Das Green Tech Valley holte sie gemeinsam mit ecoplus und dem Bundesministerium für Klimaschutz auf die große Bühne – wo die Green Tech Startups nicht nur die Vielzahl an tech-affinen Besucher begeisterten, sondern auch Andreas Tschulik vom BMK: “Das Bundesministerium unterstützt Startups mit unterschiedlichen Formaten, etwa um diese wie heute hier oder bei den Green100 mit Corporates zu vernetzen und sie auf ihrem Weg in den erfolgreichen Markteintritt zu begleiten.”

Impressionen vom Connect Day 2024

Kontakt

Veronika Pranger
Green Tech Valley – Kommunikation

Willkommen zurück
Jetzt anmelden

Neu hier? Jetzt registrieren und Green Tech Valley Cluster Partner werden.

Bei Problemen mit der Anmeldung wenden Sie sich bitte an welcome@greentech.at.

Ich möchte weitere Informationen zu dieser Clustergruppe.

Das Green Tech Valley Netzwerk nutzen und sich vorstellen lassen.

Sie wollen unsere Angebote uneingeschränkt nutzen?

Jetzt Green Tech Valley Cluster Partner
werden und viele Vorteile genießen.

Willkommen zurück
Jetzt anmelden

 

Neu hier? Jetzt registrieren und Green Tech Valley Cluster Partner werden.

Bei Problemen mit der Anmeldung wenden Sie sich bitte an welcome@greentech.at.