UFH Holding GmbH

Das UFH ist seit 25 Jahren ein österreichisches Vorzeigeunternehmen im Bereich Klimaschutz und kompetenter Partner für die Sammlung und Verwertung von Elektroaltgeräten, Batterien & Photovoltaikmodulen, Kühlgeräterecycling und Verpackungsentsorgung.

Das UFH: Umweltpionier und österreichisches Vorzeigeunternehmen.

Das UFH ist seit 25 Jahren ein österreichisches Vorzeigeunternehmen im Bereich Klimaschutz. Wir sind Ihr kompetenter Partner für die Sammlung und Verwertung von Elektroaltgeräten, Batterien und Photovoltaikmodulen, Kühlgeräterecycling und Verpackungsentsorgung.

Ursprünglich mit dem Kühlgeräterecycling und der Abwicklung der Entsorgungsplaketten (Kühlschrankpickerl) betraut, hat das UFH-System im Laufe der Jahre seinen Tätigkeitsbereich deutlich erweitert.

Heute ist das UFH führender Anbieter für die Sammlung und Verwertung von Kühlgeräten, Elektrogroß- und Elektrokleingeräten, Bildschirmen, Gasentladungslampen sowie Batterien und betreibt gemeinsam mit der Remondis Electrorecycling GmbH in Kematen an der Ybbs eine der modernsten Kühlgeräte-Recyclinganlagen Europas.

Mit dem Bevollmächtigten im Sinne der neuen EAG-VO kann das UFH nun auch eine Dienstleistung für ausländische Fernabsatzhändler und Hersteller anbieten.

Seit 1. Jänner 2016 bietet das UFH auch eine umweltschonende und ressourceneffiziente Entsorgung im gesamten Photovoltaik-Bereich an. Neben Stromspeichern und Wechselrichtern können defekte PV-Module an das UFH als befugten Sammler abgegeben werden.

Als Gründungs- und einziges österreichisches Mitglied des WEEE Forums ist das UFH auch auf europäischer Ebene maßgeblich daran beteiligt, einheitlich hohe Standards zu entwickeln und voranzutreiben. Das UFH ist außerdem Mitglied im europäischen Altlampen-Verband EucoLight.

Die UFH-Gruppe erzielte 2019 mit rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 10 Mio. Euro und betreute rund 950 Kunden.

UFH Holding GmbH

Mariahilfer Straße 37-39
1060 Wien, Österreich
Ihre allgemeine Kontaktperson
Robert Töscher
Geschäftsführung

Dieses Unternehmen ist Clusterpartner bei
 

UFH Holding GmbH

Seit 2005 ist die Sammlung und Verwertung von Elektroaltgeräten in Österreich rechtlich geregelt. Wir übernehmen für unsere Kunden weitgehend alle Verpflichtungen und legen höchste Ansprüche an die umweltschonende Entsorgung von Elektroaltgeräten.

 

UFH Holding GmbH

Die B2B-Plattform SECONTRADE macht sicheren Rohstoffhandel so einfach wie nie zuvor, bringt das beste Preis-Leistungs-Verhältnis beim Handeln von Sekundär-Rohstoffen und sorgt für eine übersichtliche Abwicklung und eine lückenlose Dokumentation.

 

UFH Holding GmbH

Im niederösterreichischen Kematen/Ybbs werden in der UFH RE-cycling GmbH Kühlgeräte nach den modernsten technischen Methoden recycelt. Rund 95% der Materialien eines Kühlgeräts können als Sekundärrohstoffe wiedergewonnen und weiterverarbeitet werden.

 

Sammlung und Verwertung von Elektroaltgeräten
Seit 2005 ist die Sammlung und Verwertung von Elektroaltgeräten in Österreich rechtlich geregelt. Wir übernehmen für unsere Kunden weitgehend alle Verpflichtungen und legen höchste Ansprüche an die umweltschonende Entsorgung von Elektroaltgeräten.
   
Mariahilfer Straße 37-39
1060 Wien, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Marion Mitsch
 
SECONTRADE: B2B Handelsplattform für Sekundär-Rohstoffe
Die B2B-Plattform SECONTRADE macht sicheren Rohstoffhandel so einfach wie nie zuvor, bringt das beste Preis-Leistungs-Verhältnis beim Handeln von Sekundär-Rohstoffen und sorgt für eine übersichtliche Abwicklung und eine lückenlose Dokumentation.
   
Mariahilfer Straße 37-39
1060 Wien, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Marion Mitsch
 
Kühlgeräte-Recycling
Im niederösterreichischen Kematen/Ybbs werden in der UFH RE-cycling GmbH Kühlgeräte nach den modernsten technischen Methoden recycelt. Rund 95% der Materialien eines Kühlgeräts können als Sekundärrohstoffe wiedergewonnen und weiterverarbeitet werden.
   
Mariahilfer Straße 37-39
1060 Wien, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Marion Mitsch
 
 
 
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin