DrainBot GmbH

Automatisierte Wartung von Tunnel-Drainagen

Automatisierung der Prozesse
Herkömmliche Wartungslösungen für Drainagesysteme in Tunnel benötigen einen maßgeblichen Personaleinsatz und permanente Überwachung durch das Personal im Tunnel. Deshalb wurde DrainBot-System so entwickelt, dass es völlig automatisiert, also ohne Personaleinsatz die Wartung der Tunneldrainage durchführen kann.

Reduktion der Sperrzeiten
Für die Wartungen müssen Tunnel gesperrt werden. Dieser Umstand führt zu enormen Kosten und verringert die Nutzungszeit der Tunnelanlage für den Betreiber. Aus diesem Grund kann DrainBot die Wartungen im laufenden Betrieb durchführen. Somit entstehen keine wartungsbezogene Sperrzeiten für den Betreiber.

Optimierung der Resourcen
Bei dem Einsatz von bestehenden Hochdruckreinigungssystemen werden große Mengen an Wasser verwendet. Dazu führt der Einsatz der Wartungsmaschinen zum erhöhten Kohlenstoffdioxid-Ausstoß der Tunnelanlage. Dagegen verwendet das DrainBot nur das bestehende Wasser in den Drainageleitungen und produziert keine direkten Kohlenstoff-Emmissionen.

DrainBot GmbH

Leonhardstraße 110/3/3
8010 Graz, Österreich
Ihre allgemeine Kontaktperson
Philipp Lepold

Dieses Unternehmen ist Clusterpartner bei
 

DrainBot GmbH

DrainBot ist das erste autonome System, das für die Wartung der Tunnelentwässerung entwickelt wurde.

 

Erstes autonomes Drainage-Wartungssystem
DrainBot ist das erste autonome System, das für die Wartung der Tunnelentwässerung entwickelt wurde.

Anstelle der vorherrschenden hydromechanischen Reinigung (mit Hochdruckwasserstrahlen) wenden wir eine spezielle mechanische Reinigung an, um das Entfernen und die vorbeugende Wartung der Drainagerohre zu ermöglichen. Dadurch können wir den Wasserverbrauch vollständig aus dem Prozess entfernen. Anstatt fossile Brennstoffe für den Betrieb der Maschinen zu verwenden, erfolgt der Betrieb des DrainBot-Systems durch Strom, der aus einem Batteriesystem stammt, dass im Körper des Roboters verbaut ist. Dieses Batteriesystem wird mittels unseren Lade-/Datenstationen geladen, wodurch wir enorme Einsatzlängen mit unseren Systemen ermöglichen (länger als 10 km Drainagelänge). Weiteres ermöglichen wir durch diesen modularen Aufbau des Systems einen permanenten Betrieb, der letztendlich eine vorbeugende und vorausschauende Wartung der Tunnelentwässerung ermöglicht.

zur Produktwebsite →

   
Leonhardstraße 110/3/3
8010 Graz, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Philipp Lepold
Geschäftsführer
 
 
 
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin