Mehr Power für E-Auto-Batterien

Virtual Vehicle, Team, mehr Power für E-Auto-Batterien; News Green Tech Cluster

Wie lange ein Elektroauto fahren kann, wird unter anderem von der Energiedichte der Batterie bestimmt. Je höher diese ist, desto weiter kommt man – auch mit einer leichteren und kleineren Batterie. Das Valley Konsortium Virtual Vehicle, Materials Center Leoben, Varta Innovation und AVL List will die Energiedichte von Batteriezellen bei 1.000 Ladungen jetzt um 20 bis 30 Prozent erhöhen.

Tiny AI: Künstliche Intelligenz in der Industrie

Haben Sie heute schon Ihren LinkedIn Account gecheckt, oder Google nach dem Weg gefragt? Dann haben Sie sich künstlicher Intelligenz bedient. KI ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Aber auch in der Industrie kommt sie verstärkt zum Einsatz. Während KMU laut einer aktuellen Studie des Fraunhofer Institut noch eher zögerlich sind, auch, weil die […]

Climate Tech Startups Austria 2022

Die Climate Tech Startup-Szene in Österreich wächst. Das zeigt die aktuelle Übersicht der „Climate Tech Startups Austria 2022“. 126 grüne Technologie-Startups arbeiten an innovativen Lösungen für Klimaschutz- und Kreislaufwirtschaft.

Sensorik für skandinavischen Windpark

Das Grazer Technologieunternehmen Eologix hat einen Großauftrag in Skandinavien erhalten. Der Valley Partner rüstet bis Ende des Jahres einen Windpark mit 130 Anlagen mit Sensorsystemen aus und verbessert so dessen Leistung. Eisfrei und energiegeladen durch den Winter Zwei Drittel der Windenergie werden im Winter gewonnen. Damit Windkraftanlagen auch in der kalten Jahreszeit genug Strom produzieren […]

32.000 t weniger CO2: Valley-Partner optimiert Gaskraftwerk

Die Firma SET aus dem Green Tech Valley steht für innovative Antriebstechnologien zur Drehzahlregelung. Diese wurden nun im Rahmen eines Pilotprojektes im Kraftwerk Mittelsbüren, in Bremen implementiert. Das Fazit: Eine massive Energie- und CO2-Einsparung. Hohe Energieeffizienz Seit Ende letzten Jahres kommt die neue Antriebstechnologie bereits im Kraftwerk Mittelsbüren zum Einsatz. Das drehzahl-variable Getriebe wird hier […]

Neue Obstkisten und Gemüsekisten sparen CO2 und Stromkosten

Von 2015 bis 2018 erforschte das Leibnitz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. im Projekt COOL die Durchlüftung der Lagerräume für Obst- und Gemüselagern mit Großkisten. Im Zuge des Projekts wurde mithilfe von Strömungssensoren festgestellt, dass der Fensterquerschnitt der derzeitig in Verwendung stehenden Großboxen nicht optimal ist. Durch Vergrößerung der Lüftungsschlitze auf maximal 40% der Seitenflächen […]