Solare und thermische Kühlung

Thermisch betriebene Kältemaschinen und komplette Heiz- und Kühlsysteme

Anstatt kostbaren Strom zu verwenden, treiben wir unsere Kältemaschinen mit heißem Wasser an. Wir greifen dabei auf Abwärme z.B. von BHKW´s oder Produktionsprozessen, Solarwärme oder Fernwärme zu. Kälte aus Wärme ist daher energetisch sinnvoll und in vielen Fällen wirtschaftlich darstellbar.
Die Anwendungen sind vielfältig:

Für viele Aufgabenstellungen im gewerblichen, industriellen und privaten Umfeld können wir ein optimal abgestimmtes Kühlsystem anbieten. Dabei stehen wir unseren Kunden im Laufe des gesamten Planungsprozesses mit unserem Know-How zur Seite.

Technologie:
Wir verwenden in unseren Kühlsystemen Ab- und Adsorptionskälte-anlagen, die mit umweltverträglichen Kältemitteln (Wasser oder Ammoniak) arbeiten. Beim Verdampfen dieser Kältemittel in der Maschine wird dem Kaltwasserkreis Energie entzogen – und somit Kälte „erzeugt“. Je nach Anwendung liefern unsere Systeme Kaltwasser oder Kühlsole im Temperaturbereich von -10 bis +20°C. Der Antrieb der Kältemaschinen erfolgt mit Heißwasser in einem Temperaturniveau von
55 bis 110°C.

Profitieren Sie von unseren Erfahrungen aus der Eigenentwicklung und Produktion unserer
Wasser / Ammoniak-Absorptionskältemaschine PinkChiller. Diese erbringt eine nominale Kälteleistung von rund 20kW pro Modul.

Systemlösungen:
Erst ein komplettes thermisch angetriebenes Kühlsystem mit optimal aufeinander abgestimmten Komponenten kann den hohen Ansprüchen in Bezug auf Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit
genügen. Wir bieten entsprechende Systemlösungen an und unterstützen den gesamten Planungsprozess im Sinne einer optimierten hydraulischen und regeltechnischen Einbindung.

Unser Schwerpunkt liegt in der Realisierung von thermisch angetriebenen Kühlsystemen im Leistungsbereich bis ca. 100kW Kälteleistung. Größere Leistungen können wir im Verbund mit unseren Partnerfirmen realisieren.

Mögliche Wärmequellen für den Betrieb von Kühlanlagen sind:

- Thermische Solaranlagen: Nutzen Sie das solare Überangebot im Sommer für die Kühlung
- Fernwärme: CO2-neutral durch Auskopplung der Wärme aus der Stromerzeugung
- Blockheizkraftwerke: Die gekoppelte Erzeugung von Strom und Wärme wird durch die Bereitstellung von Kälte ergänzt
- Prozessabwärme: Wandeln Sie Abwärme in kostbare Kälte um
- Biomasse: Nutzung nachwachsender Rohstoffe für die Kälteerzeugung

   
Bahnhofstraße 22
8665 Langenwang, Österreich
Ihre Kontaktperson zur Lösung
Werner Pink
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin