Green Tech Radar: Grüner Wasserstoff

Grüner Wasserstoff – Schlüsselbaustein für ein nachhaltiges Energiesystem

Wasserstoff wird bereits seit Jahrzehnten in der Industrie eingesetzt, die Herstellung erfolgt zurzeit allerdings vorwiegend auf Basis von fossilen Energiequellen. Dies wird als grauer Wasserstoff bezeichnet. Im Gegensatz dazu versteht man unter „grünem Wasserstoff“ jenen, der CO2-neutral mit Hilfe von erneuerbaren Energien hergestellt wurde.

Komprimiert auf 6 Seiten beleuchtet die neue Ausgabe des Green Tech Radars aktuelle Technologietrends und Marktpotentiale von grünem Wasserstoff und gibt einen Ausblick auf zukünftige Anwendungsgebiete in den Bereichen Herstellung, Speicherung und Distribution, Energiewirtschaft, Gewerbe und Industrie sowie Mobilität. Zusätzlich zeigen einige Fallbeispiele, wie bereits heute grüner Wasserstoff produziert und eingesetzt wird.

Das Radar wurde gemeinsam mit Alexander Trattner und Markus Riedl von der HyCentA Research GmbH ausgearbeitet.


Am 26. November 2020 fand ein Webinar zum Green Tech Radar statt – hier können Sie die Videoaufzeichnung nachsehen und -hören.
Am 22. Juni 2021 die Veranstaltung „Wasserstoff – Vom Labor zum Markt. Zukunftspotenzial von Wasserstoff | Chancen für Industrie und Forschung“ in Kooperation von HyCenTa TU Graz, AC Styria und Green Tech Cluster.

Das gesamte Radar „Grüner Wasserstoff“ ist beim Green Tech Cluster exklusiv für Cluster-Partner erhältlich.
Anfragen bitte an:

Johannes Kohlmaier
Projektleiter Climate Solutions

Tel.: +43 316/40 77 44-14
Mobil: +43 676/57 15 840
kohlmaier@greentech.at

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin