Jobbörse

Die Unternehmen im Green Tech Valley bieten vielfältige Jobmöglichkeiten im Energie- und Umwelttechnik-Bereich. Finden Sie hier einige der aktuell freien Stellen oder veröffentlichen Sie als Clusterpartner ein neues Stellenangebot.

Teilen Sie Jobs im Green Tech Valley

Share on linkedin
Share on email

KNG-Kärnten Netz GmbH (Klagenfurt am Wörthersee)

 


Die KNG-Kärnten Netz GmbH ist für die Errichtung, den Ausbau, die Instandhaltung und den Betrieb des Strom- und des Erdgasverteilernetzes in Kärnten verantwortlich. Mit rund 700 Beschäftigten gehört die KNG-Kärnten Netz GmbH zu den Leitbetrieben in Kärnten. Zur Verstärkung des Teams suchet KNG-Kärnten Netz mit Dienstort Klagenfurt am Wörthersee einen Mitarbeiter (m/w/d) für den Tätigkeitsbereich Applikationsbetreuung und Instandhaltungsmanagement

Ihre Aufgaben nach adäquater Einarbeitung:

  • Unterstützung des Steuerungsteams bei der Weiterentwicklung
    • der strategischen und systemtechnischen Aufgaben im Instandhaltungsmanagement
    • von IH-Prozessen und deren Adaptierung an zukünftige Herausforderungen, insbesondere im SAP S/4HANA-Umfeld
  • IT-Support und Betreuung der fachspezifischen Applikationen
  • Datenmanagement und Datenpflege
  • Vereinheitlichung und Aufbereitung von Reportings aus unterschiedlichen Datenquellen
  • Schnittstellenaufgaben zu anderen Fachbereichen
  • Abwicklung und Übernahme laufender Projekttätigkeiten
  • Unterstützung bei der Ursachenanalyse von Prozess- und Qualitätsabweichungen

Ihr Profil zum Bewerbungszeitpunkt:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung auf zumindest Maturaniveau (bevorzugt HTL Informatik / Informationstechnik / Informationsmanagement)
  • Kenntnisse mit relationalen Datenbanken und Kenntnisse in R, ERP-Systemen und GIS
    von Vorteil
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie strukturierter und effizienter Arbeitsstil
  • Offenheit für neue Technologien
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein sowie Verlässlichkeit
  • Bereitschaft zu laufender Weiterbildung
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Problemlösungskompetenz
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zum Lenken eines Dienstfahrzeuges

Was Ihnen KNG-Kärnten Netz noch bietet:

Für die Position wird ein marktkonformes Brutto-Monatsentgelt ab EUR 2.700,- geboten. Je nach konkreter Qualifikation und adäquater Berufserfahrung ist ein höheres Entgelt möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf der Jobseite der KELAG.


 

 

KELAG-Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft (Klagenfurt am Wörthersee)

 


Der KELAG-Konzern ist einer der führenden Energie-Dienstleister Österreichs. Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Erdgas und Wärme österreichweit und international tätig. Wir suchen mit Dienstort Klagenfurt am Wörthersee einen Bauingenieur (m/w/d) im Bereich Erneuerbare Energien

Ihre Aufgaben nach adäquater Einarbeitung:

  • Entwicklung von Projekten im Bereich erneuerbarer Energien, vorzugsweise Wasserkraftwerksprojekte (Neubau, Effizienzsteigerungsmaßnahmen, etc.)
  • Abwicklung / Begleitung von Behördenverfahren
  • Projektleitung / Projektsteuerung bei der Umsetzung von Projekten im Bereich
    Erneuerbare Energien

Ihr Profil zum Bewerbungszeitpunkt:

  • Abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens, idealerweise mit Schwerpunkt „Konstruktiver Wasserbau“
  • Erfahrung in der Abwicklung von Bauprojekten
  • Englisch in Wort und Schrift
  • Flexibilität und Reisebereitschaft im In- und Ausland
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Unternehmerisches Denken
  • Gewissenhaftigkeit, Genauigkeit und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Führerschein der Gruppe B

Was KELAG Ihnen bietet:

Für die Position wird ein marktkonformes Brutto-Monatsentgelt ab EUR 3.200,- geboten. Je nach konkreter Qualifikation und adäquater Berufserfahrung ist ein höheres Entgelt möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf der Jobseite der KELAG.


 

 

Kanzler Verfahrenstechnik GmbH (8047 Graz)

 


Kanzler Verfahrenstechnik Gesellschaft mbH sucht eine Maschinenbau-Konstrukteurin, einen Maschinenbau-Konstrukteur für den Standort 8047 Graz:

Ihr Aufgabengebiet: 

  • Apparatekonstruktion 
  • Festigkeitstechnische Berechnung von Apparaten und Rohrleitungssystemen 
  • Erstellen von technischen Bestellspezifikationen 
  • Fertigungstechnische Detailabklärungen mit Lieferanten 
  • Fertigungs- und Qualitätskontrolle 

Ihre Anforderungen: 

  • Abgeschlossenes Studium, Fachrichtung Maschinen-/ Anlagenbau 
  • einschlägige Berufserfahrung von Vorteil 
  • Gute Englisch- und EDV-Anwenderkenntnisse (ACAD, Inventor) 
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise 
  • Reisebereitschaft im In- und Ausland 

KVT bietet ein Bruttomonatsgehalt, welches je nach Qualifikation und Berufserfahrung deutlich über dem Mindestgehalt von € 3.050,80 brutto/Monat liegt. Wenn Sie sich angesprochen fühlen und in einem dynamischen, innovativen Unternehmen mit sehr gutem Betriebsklima mitarbeiten wollen, freut KVT sich auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Jobseite von KVT.


 

 

Kanzler Verfahrenstechnik GmbH (8047 Graz)

 


Kanzler Verfahrenstechnik Gesellschaft mbH sucht eine Verfahrentstechnikerin, einen Verfahrenstechniker für den Standort 8047 Graz

 Ihr Aufgabengebiet: 

  • Auslegung und Projektierung von chemisch-thermischen Verfahren im Anlagenbau, u.a. Berechnung von Destillationskolonnen, Wärmetauschern 
  • Erstellung von Massenbilanzen, R&I-Schemata, Spezifikationen von Apparaten und Maschinen mit Hilfe von verfahrenstechnischen Planungssystemen 
  • Inbetriebnahme-Überwachung beim Kunden  

Ihre Anforderungen: 

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (TU; FH Verfahrenstechnik) Schwerpunkt Anlagen- und Prozesstechnik 
  • Gute Englisch- und EDV-Anwenderkenntnisse 
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise 
  • Reisebereitschaft im In- und Ausland 
  • Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen 

KVT bietet ein Bruttomonatsgehalt, welches je nach Qualifikation und Berufserfahrung deutlich über dem Mindestgehalt von € 3.050,80 brutto/Monat liegt. Wenn Sie sich angesprochen fühlen und in einem dynamischen, innovativen Unternehmen mit sehr gutem Betriebsklima mitarbeiten wollen, freut sich KVT auf Ihre Bewerbung.

Weitere Informationen finden Sie auf der Jobsseite von KVT.


 

 

K3LAB (Graz)

 


K3lab, a dynamic start-up in circular economy, is looking for an Intern / Junior Engineer with a focus on Machine Vision and Automation.


K3lab aims to reshape circularity around the world, by offering innovative solutions to sort and manage municipal packaging waste. K3lab is at an exciting stage in its development and is currently incubated at the high-tech incubator, Science Park Graz.


We are currently building up an extensive network of partners in the academic and in the industrial world to prove the feasibility of key technologies and to foster their adoption.

Tasks:
• Conception and design of mechanical solutions according to the specifications
• Assembly and test prototypes
• Identify components and mechanical solutions to be implemented in the project
• Coordinate and plan in collaboration with the CTO the prototype construction

Find More information online.


 

 

KAB Kärntner Abfallbewirtschaftung GmbH (Klagenfurt am Wörthersee)

 


Bei der KAB wird allergrößter Wert auf zufriedene und gut ausgebildete Mitarbeiter gelegt.

Die Kärntner Abfallbewirtschaftung bietet als innovatives Entsorgungsunternehmen ihren Mitarbeitern nicht nur die Möglichkeit, Teil eines starken Teams zu sein, sondern auch laufend die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung.

Zur Zeit sind folgende Stellen zu vergeben:

Lehrling w/m für den neuen Lehrberuf "Entsorgungs- und Recyclingfachkraft"

Standort: Klagenfurt am Wörthersee

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von KAB.


 

 

PG Austria GmbH (8661 St. Barbara im Mürztal)

 


Die PG Austria GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Purmo Group, einem finnischen Familienunternehmen mit Headquarter in Helsinki. Die Gruppe wurde bereits 1970 gegründet und befindet sich mittlerweile im Besitz der 8. Generation der Familie Rettig. Der Konzern beschäftigt rund 3.000 Mitarbeiter in über 40 Ländern.

Als international tätiges Unternehmen in der Heizungsbranche behaupten sich die
Marken VOGEL&NOOT und PURMO, und zählen zu den Weltmarktführern in der Wärmeverteilung
und Wärmeabgabe. Das Ziel: Mehr Klimakomfort in den eigenen vier Wänden durch Verwendung weniger
Ressourcen, weniger Energie und geringeren Emissionsausstößen.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung des Managements in allen HR relevanten Themen
  • Selbstständige Durchführung des gesamten Recruiting Prozesses in enger Zusammenarbeit mit der jeweiligen Fachabteilung
  • Abwicklung und Begleitung des On- und Offboardings
  • Erstellung von Dienstverträgen (Einstufung nach Kollektivvertrag) und Zusatzvereinbarungen wie bspw. Karenzen, vertragliche Änderungen, Altersteilzeit usw.
  • Festlegung und Überprüfung von Gehaltsstrukturen und Sozialleistungen
  • Analyse von Mitarbeiterkennzahlen und Empfehlungen für lokale Maßnahmen
  • Lösung komplexer Probleme in Bezug auf Mitarbeiterbeziehungen und Bearbeitung von Beschwerden
  • Zuständigkeit für das Disziplinar- und Beschwerdeverfahren auf lokaler Ebene
  • Proaktiver und professioneller Umgang mit Arbeitnehmervertretern und Betriebsräten
  • Umsetzung von HR-Prozessen und HR-Zielen
  • Bereitstellung von Leitlinien für die lokale Personalpolitik
  • Ermittlung des Schulungsbedarfs und Bewertung von Schulungsprogrammen
  • Initiativen zur Mitarbeiterbindung
  • Unterstützung und Förderung einer effektiven und offenen Kommunikation im Unternehmen
  • Unterstützung bei der Umsetzung globaler Leitlinien und Anweisungen
  • Verantwortung für die wichtigsten personalbezogenen ESG-Ziele (Nachhaltigkeit), inkl. Sicherstellung der Umsetzung auf lokaler Ebene
  • Eigenverantwortliche Leitung von personalbezogenen Projekten


Ihr Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung bzw. Studium mit Fokus auf HR und Arbeitsrecht
  • Mind. 3-jährige, einschlägige Berufserfahrung in einer ähnlichen Funktion, idealerweise in einem Industriebetrieb
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Strukturierter und lösungsorientierter Arbeitsstil
  • Gute Systemkenntnisse in Bezug auf Personalplattformen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort u. Schrift

Dienstort: 8661 St. Barbara (Wartberg) im Mürztal / Österreich


Angebot:
Das Mindestgehalt für diese Position beträgt € 4.500,- brutto pro Monat auf Basis
Vollzeitbeschäftigung. Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

Mehr Informationen finden Sie auf der Jobseite von PG Austria VOGEL&NOOT.


 

 

Montanuniversität Leoben – Ausseninstitut (Leoben)

 


Stelle für einen vollbeschäftigten Mitarbeiter (m/w/d) im Personalbereich an der Montanuniversität Leoben zum ehestmöglichen Zeitpunkt in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis.
Verw.Gr. IIIa nach Uni-KV, monatl. Mindestentgelt exkl. Szlg.: 2.147,30 € für 40 Wochenstunden (14x jährlich), tatsächliche Einstufung erfolgt lt. anrechenbarer tätigkeitsspezifischer Vorerfahrung.


Aufgabenbereich: Selbständige und eigenverantwortliche Arbeiten im administrativen Personalbereich wie etwa Krankenstände, Karenzierungen, Errichtung von Arbeitsverträgen, Erfassung im Abrechnungssystem, Dienstjubiläen, Altersteilzeit, etc.; Betriebliche Gesundheitsförderung.

Voraussetzungen: Kaufmännische und fachliche Kenntnisse oder Nachweis der entsprechenden abgeschlossenen Ausbildung (z.B. Matura / Fachmatura oder Ähnliches), sehr gute EDV-Kenntnisse in MS-Office (Word und Excel), Organisationsgeschick, Teamfähigkeit.

Erwünschte Zusatzqualifikationen: Grundkenntnisse in SAP, Vorerfahrungen im Bereich Personal- und Gesundheitswesen.

Mehr Informationen finden Sie auf der Jobseite der Montanuniversität Leoben.


 

 

Montanuniversität Leoben – Ausseninstitut (Leoben)

 


Stelle für eine/n vollbeschäftigte/n Sekretär/in (m/w/d) am Außeninstitut/im Vizerektorat an der Montanuniversität Leoben ab dem ehestmöglichen Zeitpunkt in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis (Verw.Gr. IIb nach Uni-KV, monatl. Mindestentgelt exkl. Szlg.: 2.023,50 € für 40 Wochenstunden (14x jährlich), tatsächliche Einstufung erfolgt lt. anrechenbarer
tätigkeitsspezifischer Vorerfahrung).

Aufgabenbereich: Verantwortlichkeit für das Sekretariat; allgemeine Büro- und Verwaltungstätigkeiten; Terminverwaltung; selbständige Buchhaltungs- und Verrechnungsaufgaben; Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache; Veranstaltungsorganisation und -abwicklung; Betreuung der Homepage; Parteienverkehr;

Voraussetzungen: Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung.

Qualifikationen: Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse; sehr gute EDV-Kenntnisse
(MS Office); SAP-Kenntnisse von Vorteil; selbständiges und genaues Arbeiten sowie
Einsatzfreude und Organisationsgeschick; Belastbarkeit; Team- und Kommunikationsfähigkeit;
mehrjährige Berufserfahrung in eigenständiger Bürotätigkeit.

Weitere Informationen finden Sie auf der Jobseite der Montanuniversität Leoben.


 

 

JOANNEUM RESEARCH (Klagenfurt)

 


Die JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH (JOANNEUM RESEARCH) ist eine unternehmerisch orientierte Innovations- und Technologieanbieterin, die, eingebunden in ein internationales Netzwerk, seit den 1960er-Jahren Spitzenforschung auf internationalem Niveau betreibt. Mit dem Fokus auf angewandte Forschung und Technologieentwicklung nimmt sie als INNOVATION COMPANY am Standort eine Schlüsselfunktion im Technologie- und Wissenstransfer ein.

Das Institut ROBOTICS befasst sich mit zukunftsweisender Robotik und Automatisierung für eine nachhaltige und menschzentrierte Digitalisierung. Insbesondere sind innovative Industrierobotik und Servicerobotik, Robotersensorik und angewandte Künstliche Intelligenz für ein produktives und sicheres Mit- und Nebeneinander von Menschen und Roboter im Fokus unserer Forschungs- und Entwicklungstätigkeit.

Am Standort im Lakeside Science & Technology Park in Klagenfurt kommt ab sofort folgende Position auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung zur Besetzung: Lead Systems Engineer Robotik und Automatisierung für die Projektdurchführung mit Wirtschafts- und Industriepartnern

Als Lead Systems Engineer sind Sie für angewandte Themenstellungen in der Robotik und die technische Umsetzung von industriellen Anforderungen verantwortlich und bringen Ihr technisches Know-how in kooperative F&E Projekte mit Wirtschaft und Industrie ein. Darüber hinaus koordinieren Sie die technischen Aspekte der Projektdurchführung bei ROBOTICS und stehen in engem Austausch mit unseren F&E Partnern in Wirtschaft und Industrie. Als Lead Systems Engineer Robotik bringen Sie ergänzend Ihr Anwendungs-Know-how in Forschungsprojekten des Instituts ein und nutzen die Laborinfrastruktur des Instituts als ROBOTICS Prototyping Center für Lösungen mit hohem Technologie-Reifegrad. Dabei sind Sie ein ständiges Bindeglied zwischen Industrie und Forschung und liefern somit der Industrie innovative Lösungen für die herausfordernden Aufgaben der menschzentrierten Digitalisierung. Fachliche Anforderungen

  • Erfahrung mit Robotik im Sondermaschinenbau oder mit industriellen Produktionsanlagen
  • Kenntnisse im Bereich der Automatisierung und industrieller Steuerungssysteme
  • Spezifikation, Konstruktion und Realisierung mechatronischer Systeme

Sie überzeugen mit Ihren technischen Kenntnissen auf Basis Ihrer Praxiserfahrung und technischen Ausbildung. Im Detail verfügen Sie über ein abgeschlossenes technisches Studium (FH oder Universität) in den Fachrichtungen Mechatronik, Elektrotechnik oder System Engineering mit mindestens 3 Jahren facheinschlägiger Berufserfahrung. Aufgrund der Anwendungsnähe betrachten wir eine mindestens 5-jährige facheinschlägige Praxiserfahrung auf Basis einer erfolgreichen technischen HTL Ausbildung als ebenso geeignet für Ihre Aufgaben.

Zu Ihren persönlichen Stärken zählen neben einer Hands-on Mentalität bei gleichzeitig hohem technischen Verständnis, Kommunikations- und Teamfähigkeit, sowie eine selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise. Sie sind kreativ in der Umsetzung von Konzepten in die Realität und offen für neue Technologien. Darüber hinaus verfügen Sie über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie über einen Führerschein der Klasse B und sind auch bereit, Dienstreisen zu tätigen. Was wir bieten

Joanneum Research bietet Ihnen neben einem vielfältigen Arbeitsgebiet die Möglichkeit, gemeinsam mit einem hochmotivierten internationalen Team, aktiv am Ausbau des Instituts und Standortes mitzuwirken. Außerdem erwartet Sie ein äußerst attraktives Arbeitsumfeld mit modernster Infrastruktur, flexibler Arbeitszeit und ein teamorientiertes Arbeitsklima. Das interne Kompetenzentwicklungskonzept des Unternehmens wird Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung gezielt unterstützen.

Das monatliche Mindestgehalt beträgt gemäß des derzeit geltenden Forschungskollektivvertrages EUR 3.813,00,- brutto, zahlbar 14 x pro Jahr (aliquot). Bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung besteht die Bereitschaft zur Überzahlung.

Weitere Informationen und Bewerbungsmöglichkeiten finden Sie auf der Jobseite von Joanneum Research.