Förderungen

 
 
 

Detailsuche

Phasen

 
 

Unternehmensgröße

 
 

Förderungsart

 
 

Förderungsgeber

 
 
 
 
 
 
max. Förderhöhe max. Fördersatz
Förderungsprogramm

Horizon 2020: Sichere, saubere und effiziente Energie

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




Einreichfrist: 10.09.2020

Themen: Building in Energy Transition, Next renewable energy solutions, Implementation, Fuel Transport

Die energie- und klimapolitischen Ziele der EU sind in der Strategie „Europa 2020“ verankert. Der Strategische Energietechnologieplan (SET-Plan) leistet einen maßgeblichen Beitrag zur Erreichung dieser Zielsetzungen (z. B. Steigerung der Energieeffizienz, breiter Energieträgermix), und gestaltet somit auch die Forschungs- und Innovationsaktivitäten in der aktuellen Ausschreibung mit.

Das Arbeitsprogramm beinhaltet Forschungsthemen (Topics) zu sämtlichen Energietechnologien, Maßnahmen zur Marktüberleitung (ehemals Intelligent Europe Programme), zur PPP EeB (Energy-efficient Buildings) und PPP SPIRE (Sustainable Process Industries) sowie zum Thema Smart Cities & Communities.

Eine Förderung der FFG Forschungsförderungsgesellschaft

aws i2 Business Angels Austria

Förderart: , für Kleinunternehmen




Vermittlungsservice zwischen Start-ups und Investoren

Eigenkapitalfinanzierung – aws i2 Business Angels ist das unabhängige Start-up – Investoren Matching-Service der aws.

Voraussetzungen

Für Startups:

  • Das Produkt / das Service ist bereits „am Markt“ (zumindest erste Testkunden)
  • Wettbewerbsvorteil durch Technologiesprung
  • Klar erkennbares Alleinstellungsmerkmal
  • Das Produkt / Service ist skalierbar
  • Das Produkt / Service adressiert einen großen und/oder neuen Markt
  • Kapitalbedarf zwischen 100k – 1 Mio. Euro
  • Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (z. B. Businessplan, Pitchdeck)

Teilnehmende Investorinnen bzw. Investoren sind:

  • Business Angels
  • Family Offices
  • Seed Fonds
  • Strategische Investoren

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

1 Mio.

aws Business Angel Fonds

Förderart: , für Mittleres UnternehmenKleinunternehmen




Verdoppelung von Investitionen durch Co-Investments

Mit dem aws Business Angel Fonds hilft aws Start-ups auf die Sprünge, indem Beteiligungen von Business Angels durch Co-Investments verdoppelt werden.
Der Fonds schließt mit jedem Business Angel einen Treuhand-Vertrag. Business Angels erhalten keine Management-Gebühr, sondern investitionsgebundene Kosten auf «pro rata»-Basis.

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

5 Mio. x 2

aws Wachstumsinvestition

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




Ausbau und Absicherung der Marktposition durch Invesitionen (EDV, Prototypen, Demo, Modernisierung)

Mit der aws Wachstumsinvestition unterstützt aws Unternehmen bei Wachstums- und F&E&I-Projekten – mit dem Ziel, die Marktposition abzusichern und auszubauen.

Förderbare Kosten

  • Erstinvestitionen: EDV, Prototypen, Demonstrationsanlagen, Maschinen, maschinelle Anlagen, Spezialwerkzeuge, Einrichtung etc.
  • Bauinvestitionen: Errichtung, Modernisierung und Erweiterung

 

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

400 Tsd.

aws Industry-Startup.Net + aws Equity Finder

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




Neutrales Matching-Services für Startups und Corporates, die Interesse an Kooperationen haben

aws Industry-Startup.Net ist ein neutrales Matching-Service für Startups und Corporates (KMU und Großunternehmen), die Interesse an Kooperationen haben.

aws Equity Finder ist die online Kontaktplattform zur Vernetzung von Unternehmen (Start-Ups) und Investorinnen und Investoren.

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

aws Digitalisierung

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




Fördert umfassende Digitalisierung der Unternehmensprozesse bis zum Aufbau digitaler Geschäftsmodelle

aws Digitalisierung unterstützt Sie bei der umfassenden Digitalisierung Ihrer Unternehmensprozesse bis hin zum Aufbau digitaler Geschäftsmodelle.

  • Personalkosten, z. B. Gehälter, Löhne
  • Ausbildungskosten
  • Sachkosten – also materielle und immaterielle Investitionen, wie z.  B. Software-Lizenzen, Patente,
  • Drittkosten, z. B. für Beratung, Software-Entwicklung

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

500 Tsd.

aws Eigenkapital

Förderart: für Kleinunternehmen




Offene und stille Beteiligungen für Markteinführung, Investitionen, F&E Marktreife, Vertriebsaufbau

Fördert die unternehmerische Ideen zur Marktreife. aws Eigenkapital unterstützt österreichische Start-ups mit Risikokapital – mit dem gemeinsamen Ziel, die Idee zur Marktreife zu bringen.

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

5 Mio.

Umweltförderung für Betriebe > Forschung & Innovation

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




F&E-Förderung zu Demonstrations- und Pilotanlagen, Altlasten, Wasser, Klima, Smart Cities

Umwelt-Förderprogramme für Betriebe:

  • ACRP Klimafolgenforschung
  • Demonstrations- und Pilotanlagen
  • Forschung Altlasten
  • Forschung Wasser
  • Forschungsprogramme des Klima- und Energiefonds

Eine Förderung der

Umweltförderung für Betriebe > Wasser / Abwasser

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




Abwasserbeseitigung, Gewässerökologie, Forschung Wasserwirtschaft

Umweltförderung für Betriebe – Wasser:

  • Forschung Wasser
  • Gewässerökologie

Förderung nach dem de-minimis-Grundsatz

Eine Förderung der

Joint Technology Initiative „Bio-based Industries“

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen




Einreichfrist: 03.09.2020

Public-Private Partnerschaft zur Verwertung und Umwandlung biobasierter Produkte und Biokraftstoffe

Beschreibung: Ziele der JTI Bio-based Industries:

  • Beitrag zur Entwicklung einer Ressourcen-effizienten und nachhaltigen Wirtschaft mit geringem Energieverbrauch und CO2-Ausstoß in Europa, die v.a. in ländlichen Gebieten zu neuen Geschäftsmodellen und Steigerung der Beschäftigung führen soll.
  • Demonstration von Technologien, mit denen neue chemische Bausteine, neue Werkstoffe und neue Endprodukte aus europäischer Biomasse entwickelt werden können, um den Bedarf an fossilen Rohstoffen zu ersetzen.
  • Entwicklung von Geschäftsmodellen, die die Wirtschaftsbeteiligten entlang der gesamten Wertschöpfungskette zusammenführen (Versorgung mit Biomasse – Bioraffinerien – Verbraucher biobasierter Werkstoffe, Chemikalien und Biobrenn- und Kraftstoffe)
  • Etablierung Bioraffinerie-Anlagen mit Vorbildcharakter, die Technologien und Geschäftsmodelle für biobasierte Werkstoffe, Chemikalien, Brenn und -kraftstoffe umsetzen und Kosten- und Leistungsverbesserungen in einem Maß aufweisen, das sie gegenüber fossilen Rohstoffen konkurrenzfähig macht.

Eine Förderung der FFG Forschungsförderungsgesellschaft und  EU Europäische Kommission

Phasen

 
 

Unternehmensgröße

 
 

Förderungsart

 
 

Förderungsgeber

 
 
 

Förderungsprogramm

max. Förderhöhe

max. Fördersatz

Horizon 2020: Sichere, saubere und effiziente Energie

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Einreichfrist: 10.09.2020

Themen: Building in Energy Transition, Next renewable energy solutions, Implementation, Fuel Transport

Die energie- und klimapolitischen Ziele der EU sind in der Strategie „Europa 2020“ verankert. Der Strategische Energietechnologieplan (SET-Plan) leistet einen maßgeblichen Beitrag zur Erreichung dieser Zielsetzungen (z. B. Steigerung der Energieeffizienz, breiter Energieträgermix), und gestaltet somit auch die Forschungs- und Innovationsaktivitäten in der aktuellen Ausschreibung mit.

Das Arbeitsprogramm beinhaltet Forschungsthemen (Topics) zu sämtlichen Energietechnologien, Maßnahmen zur Marktüberleitung (ehemals Intelligent Europe Programme), zur PPP EeB (Energy-efficient Buildings) und PPP SPIRE (Sustainable Process Industries) sowie zum Thema Smart Cities & Communities.

Eine Förderung der FFG Forschungsförderungsgesellschaft

aws i2 Business Angels Austria

Förderart: , für Kleinunternehmen



Vermittlungsservice zwischen Start-ups und Investoren

Eigenkapitalfinanzierung – aws i2 Business Angels ist das unabhängige Start-up – Investoren Matching-Service der aws.

Voraussetzungen

Für Startups:

  • Das Produkt / das Service ist bereits „am Markt“ (zumindest erste Testkunden)
  • Wettbewerbsvorteil durch Technologiesprung
  • Klar erkennbares Alleinstellungsmerkmal
  • Das Produkt / Service ist skalierbar
  • Das Produkt / Service adressiert einen großen und/oder neuen Markt
  • Kapitalbedarf zwischen 100k – 1 Mio. Euro
  • Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (z. B. Businessplan, Pitchdeck)

Teilnehmende Investorinnen bzw. Investoren sind:

  • Business Angels
  • Family Offices
  • Seed Fonds
  • Strategische Investoren

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

1 Mio.
aws Business Angel Fonds

Förderart: , für Mittleres UnternehmenKleinunternehmen



Verdoppelung von Investitionen durch Co-Investments

Mit dem aws Business Angel Fonds hilft aws Start-ups auf die Sprünge, indem Beteiligungen von Business Angels durch Co-Investments verdoppelt werden.
Der Fonds schließt mit jedem Business Angel einen Treuhand-Vertrag. Business Angels erhalten keine Management-Gebühr, sondern investitionsgebundene Kosten auf «pro rata»-Basis.

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

5 Mio. x 2
aws Wachstumsinvestition

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Ausbau und Absicherung der Marktposition durch Invesitionen (EDV, Prototypen, Demo, Modernisierung)

Mit der aws Wachstumsinvestition unterstützt aws Unternehmen bei Wachstums- und F&E&I-Projekten – mit dem Ziel, die Marktposition abzusichern und auszubauen.

Förderbare Kosten

  • Erstinvestitionen: EDV, Prototypen, Demonstrationsanlagen, Maschinen, maschinelle Anlagen, Spezialwerkzeuge, Einrichtung etc.
  • Bauinvestitionen: Errichtung, Modernisierung und Erweiterung

 

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

400 Tsd.
aws Industry-Startup.Net + aws Equity Finder

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Neutrales Matching-Services für Startups und Corporates, die Interesse an Kooperationen haben

aws Industry-Startup.Net ist ein neutrales Matching-Service für Startups und Corporates (KMU und Großunternehmen), die Interesse an Kooperationen haben.

aws Equity Finder ist die online Kontaktplattform zur Vernetzung von Unternehmen (Start-Ups) und Investorinnen und Investoren.

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

aws Digitalisierung

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Fördert umfassende Digitalisierung der Unternehmensprozesse bis zum Aufbau digitaler Geschäftsmodelle

aws Digitalisierung unterstützt Sie bei der umfassenden Digitalisierung Ihrer Unternehmensprozesse bis hin zum Aufbau digitaler Geschäftsmodelle.

  • Personalkosten, z. B. Gehälter, Löhne
  • Ausbildungskosten
  • Sachkosten – also materielle und immaterielle Investitionen, wie z.  B. Software-Lizenzen, Patente,
  • Drittkosten, z. B. für Beratung, Software-Entwicklung

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

500 Tsd.
aws Eigenkapital

Förderart: für Kleinunternehmen



Offene und stille Beteiligungen für Markteinführung, Investitionen, F&E Marktreife, Vertriebsaufbau

Fördert die unternehmerische Ideen zur Marktreife. aws Eigenkapital unterstützt österreichische Start-ups mit Risikokapital – mit dem gemeinsamen Ziel, die Idee zur Marktreife zu bringen.

Eine Förderung des aws austria wirtschaftsservice

5 Mio.
Umweltförderung für Betriebe > Forschung & Innovation

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



F&E-Förderung zu Demonstrations- und Pilotanlagen, Altlasten, Wasser, Klima, Smart Cities

Umwelt-Förderprogramme für Betriebe:

  • ACRP Klimafolgenforschung
  • Demonstrations- und Pilotanlagen
  • Forschung Altlasten
  • Forschung Wasser
  • Forschungsprogramme des Klima- und Energiefonds

Eine Förderung der

Umweltförderung für Betriebe > Wasser / Abwasser

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Abwasserbeseitigung, Gewässerökologie, Forschung Wasserwirtschaft

Umweltförderung für Betriebe – Wasser:

  • Forschung Wasser
  • Gewässerökologie

Förderung nach dem de-minimis-Grundsatz

Eine Förderung der

Joint Technology Initiative „Bio-based Industries“

Förderart: für GroßunternehmenMittleres UnternehmenKleinunternehmen



Einreichfrist: 03.09.2020

Public-Private Partnerschaft zur Verwertung und Umwandlung biobasierter Produkte und Biokraftstoffe

Beschreibung: Ziele der JTI Bio-based Industries:

  • Beitrag zur Entwicklung einer Ressourcen-effizienten und nachhaltigen Wirtschaft mit geringem Energieverbrauch und CO2-Ausstoß in Europa, die v.a. in ländlichen Gebieten zu neuen Geschäftsmodellen und Steigerung der Beschäftigung führen soll.
  • Demonstration von Technologien, mit denen neue chemische Bausteine, neue Werkstoffe und neue Endprodukte aus europäischer Biomasse entwickelt werden können, um den Bedarf an fossilen Rohstoffen zu ersetzen.
  • Entwicklung von Geschäftsmodellen, die die Wirtschaftsbeteiligten entlang der gesamten Wertschöpfungskette zusammenführen (Versorgung mit Biomasse – Bioraffinerien – Verbraucher biobasierter Werkstoffe, Chemikalien und Biobrenn- und Kraftstoffe)
  • Etablierung Bioraffinerie-Anlagen mit Vorbildcharakter, die Technologien und Geschäftsmodelle für biobasierte Werkstoffe, Chemikalien, Brenn und -kraftstoffe umsetzen und Kosten- und Leistungsverbesserungen in einem Maß aufweisen, das sie gegenüber fossilen Rohstoffen konkurrenzfähig macht.

Eine Förderung der FFG Forschungsförderungsgesellschaft und  EU Europäische Kommission