Climate Tech  
 Startups Austria 

Climate Tech Startups Österreich auf einen Blick!

Über 120 grüne Gründer aus der Steiermark, Wien und co.

Die Climate Tech Startup-Szene in Österreich wächst. Das zeigt die aktuelle Übersicht der „Climate Tech Startups Austria 2022“. Über 120 grüne Technologie-Startups arbeiten an innovativen Lösungen für Klimaschutz- und Kreislaufwirtschaft. Diese umfassen die Sektoren Energie, Mobilität, Lebensmittel, Building, Digital und Kreislaufwirtschaft.

Bild: Climate Tech Startups Austria 22 / Honorarfrei bei Nennung „Green Tech Cluster, Glacier“

Hier befinden sich die grünen Tech Startups 2022

Die Climate Tech Startups Austria, die auf Initiative des Green Tech Cluster und des Startups Glacier entwickelt wurde, präsentiert die grünen Startups Österreichs. Die geballte Innovationskraft der Gründerszene ist deutlich spürbar: „Das Green Tech Valley, der Süden Österreichs, ist ein besonderer Nährboden für grüne Innovationen. Das Ökosystem wächst und die Dynamik beim Klimaschutz nimmt weiter zu“, freut sich Bernhard Puttinger, Geschäftsführer des Green Tech Cluster. 

Wachsende Dynamik

Im Vergleich zum Vorjahr wurde auf Technologie-basierte Startups fokussiert, deren Anzahl weiter auf 126 gestiegen ist. 30 Startups sind neu auf der Landkarte. Die meisten Startups finden sich in den Bereichen Energy (23%), Food & Agriculture (22%) und Circular (19%). Rund 29% wurden innerhalb der letzten 24 Monate gegründet, wobei bei diesen der Schwerpunkt mit 31% bei zirkulären Lösungen liegt.

Die Unternehmen arbeiten zu 40 % in Wien, 24 % in der Steiermark und 15 % in Niederösterreich. Gemessen an der Gesamtzahl der Startups (vgl. Austrian Startup Monitor) machen diese 126 Unternehmen rund 5% aus. Der Hotspot für Green Tech Startups mit nahezu doppelter Dichte ist die Steiermark, gefolgt von Niederösterreich und Kärnten. Dieses Ergebnis zeigt, dass die grüne Startupmark der ideale Standort für innovative grüne Gründer ist. Hier werden Zukunftslösungen aktiv vorangetrieben.

Grüne Innovationen von Graz über Salzburg bis Wien

Die Mission des Grazer Startups „Compuritas“ ist es, gebrauchte Business-Notebooks, Computer, Monitore, Tablets und Smartphones professionell zu erneuern und ihnen ein zweites Leben in höchster Qualität zu geben. Das Wiener Startup „enspired“ ermöglicht es Unternehmen ihre Flexibilität bei der Energieaufnahme am kurzfristigen Strommarkt zu verkaufen. ANYWHERE.SOLAR“ aus Salzburg widmet sich dem Ausbau innovativer PV-Trägersysteme für die duale Nutzung von Parkflächen und landwirtschaftlichen Nutzflächen. 

Top of Green Tech – Das Netzwerk-Event für Startups, InvestorInnen und Coporates

Im Rahmen vonTop of Green Tech, dem Flagship Event für grüne GründerInnen, InvestorInnen und Umwelttechnik-UnternehmerInnen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz präsentierten sich die spannesten Climate Tech Startups. 

Diese Startups sind dabei

Climate Tech ist Hauptbestandteil des Business Models der Startups und die Produkte, Dienstleistungen oder Technologien der Unternehmen leisten einen Beitrag in der Bewältigung der Klimakrise.

Die Startups sind:

  • Jünger als 10 Jahre
  • mit ihren Produkten, Dienstleistungen, Technologien oder Geschäftsmodellen innovativ
  • weisen ein signifikantes Mitarbeiter/innen oder Umsatzwachstum auf oder streben es an
 

Building

Circular

Digital

Energy

Finance

Food & Agriculture

Mobility

Ihre Ansprechpersonen

Rückfragen Green Tech Cluster: 
Greta Ziegler, ziegler@greentech.at,
+43 316 40 77 44 12

Rückfragen Glacier:
Alissa Kovarik, alissa@glacier.eco,
+43 676 91 11 574,