Wirtschaftschancen in der Umwelttechnik

7. Juli 2010

 

Mit den 60 wirtschaftlich relevantesten Zukunftstrends im neuen, erst kürzlich erschienenen „ECO FUTURE RADAR“ erhalten Unternehmen der Energie- und Umwelttechnik ein Tool für die Strategieentwicklung (2010 bis 2015) und Jahresplanung, wie die Herausgeberin des Zukunftsradars, die Eco World Styria in Graz, Österreich, schreibt. Fachleute haben die wichtigsten Trends, Technologien und Themen der Zukunft formuliert und […]


 

Mit den 60 wirtschaftlich relevantesten Zukunftstrends im neuen, erst kürzlich erschienenen „ECO FUTURE RADAR“ erhalten Unternehmen der Energie- und Umwelttechnik ein Tool für die Strategieentwicklung (2010 bis 2015) und Jahresplanung, wie die Herausgeberin des Zukunftsradars, die Eco World Styria in Graz, Österreich, schreibt. Fachleute haben die wichtigsten Trends, Technologien und Themen der Zukunft formuliert und bewertet; es werden künftige Marktentwicklungen aufgezeigt, aber auch Risikofaktoren genannt. Die Fachspezialisten haben zu fünf Faktoren ihre Meinung geäussert: ökologische, technologische, politisch-rechtliche, wirtschaftliche sowie soziokulturelle Zukunftsfaktoren. Die Top-Chancen und -Trends in der Umwelttechnikbranche sind demnach: Lesen Sie HIER weiter.


Quelle: Umwelt Perspektiven / Oktober 2009

 

Weitere News zu diesem Thema

Heute StudentIn – morgen Green Tech CEO

15 Studierende nehmen mit ihren 9 Ideen am Green Tech Summer Graz 2020 teil und entwickeln ihre Idee zum Business. mehr →


Nachlese Webinar: Digitalisierung der Abfallwirtschaft

Die Digitalisierung wird als spannendes Entwicklungsfeld in der Wirtschaft gesehen, insbesondere in der Corona-Krise konnten digitale Anwendungen einen Aufschwung verzeichnen. mehr →


Nachlese: Cross Cluster Talk

Auf der Murinsel wurde am 24.6.2020 Clusterübergreifend folgender Frage nachgegangen: Wie haben sich die Perspektiven durch Corona verändert? mehr →