Allgemeine Information

Datum: 11. – 17.05.2014
Ort: Washington, DC 20037, Steiermark
Adresse: Hotel Melrose Georgetown, 2430 Pennsylvania Ave,, Washington, DC 20037

Ziel der Marktsondierungsreise:
Die Vision der Zukunftsreise SMART CITIES soll einerseits den Erfahrungsaustausch zwischen Österreichischen und US-Akteuren unterstützen und andererseits anhand Best-Practice-Beispielen in den US-Metropolregionen wie Washington DC, Boston und New York die Umsetzung einer „Smart City“ durch den Einsatz intelligenter grüner Technologien, mit dem Ziel hohe Lebens- und Wohnraumqualität zu schaffen, vorstellen.


Programmhöhepunkte:
Washington, DC

12. Mai 2014 Briefing durch United States Conference of Mayors (Vereinigung/Vertreter von US-Metropolen und Städte wie Chicago, New York, Los Angeles, etc.)

Briefing bei und Tour des United States Green Building Councils (US-Vereinigung für Grünes/Nachhaltiges Bauen mit Fokus auf LEED-Zertifizierungen und dem damit
verbundenen Punktesystem für umweltfreundliche und nachhaltige Gebäude). LEED: „Leadership in Energy and Environmental Design“

13. Mai 2014 Am zweiten Tag werden Themen wie Verkehr & Mobilität, Datensicherheit, Verkehrssicherheit- und Steuerungssysteme, Abwassermanagement & Trinkwasserversorgung im Mittelpunkt stehen; Besichtigung von Musterprojekten

Abends: Abendempfang inkl. Networkingmöglichkeiten

Boston, 14. Mai 2014 Besuch inkl. Fachvorträge am MIT Massachusetts Institute of Technology mit Fokus auf Smart City und Media Lab

New York, 15./16. Mai 2014 Fachprogramm in New York City, u.a. geplant IBM Smart Cities, New York City Department of City Planning, Abendempfang


Zielgruppe der o.a. Marktsondierungsreise:
Führungskräfte aus den o.a. Segmenten sowie österreichische Anbieter von Technologien und Dienstleistungen aus den Bereichen Urban Technologies, Kommunal- und Infrastrukturtechnologien. Diese einwöchige Veranstaltung soll Teilnehmern ermöglichen, einen Einblick in und mehr Verständnis für die wirtschaftlichen, politischen und strategischen Stadtentwicklungen in den USA zu erhalten.

Dieses Programm soll geeignete und interessierte österreichische und US-Entscheidungsträger zusammenbringen, um eine transatlantische Kooperation zwischen „grünen“ Unternehmen, öffentlichen Stellen und auch der Wissenschaft zu schaffen. Alle Terminanfragen sind zur Zeit im Gange und Programmänderungen möglich. Den jeweils aktuellen Stand findet man unter diesem LINK.

Die Teilnahmekosten pro Person pro Firma betragen EUR 1.000(zzgl. 20% USt.). In diesem Preis nicht enthalten sind: Hotels in Washington, DC und New York, US-Inlandsflüge inkl. lokale Transfers (Bus, Zug, etc.). Diese Kosten würden wir im Anschluss an die Veranstaltung den einzelnen TeilnehmerInnen per Kostenvorschreibung in Rechnung stellen. Die Reise kommt nur bei einer Mindestanzahl von 7 österr. Firmenvertretern zustande.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht. Falls Sie Fragen zu dieser Reise haben sollten: telefonisch täglich ab 15:30 Uhr österr. Zeit unter 001 312 644-5556 DW 201 Franz Rößler / DW 203 Maja Seferovic, Branchenmanagerin Bau & Grünes Bauen, sowie per Email unter chicago@wko.at.

Weitere Informationen finden Sie im Programm und im Anmeldeformular.

Bildtext: Reinhold Mitterlehner zeichnete e-Lugitsch, vertreten durch Florian Lugitsch und Ewald Seidnitzer (v.l.), für außergewöhnliche Leistungen aus.

 
Zurück zur Übersicht