Zukunftsreise Industrieautomation

 

Allgemeine Information

Datum: 01. – 04.06.2010
Ort: (CN) Shanghai, Hangzhou, Nantong, Steiermark
Adresse: , (CN) Shanghai, Hangzhou, Nantong

China ist die drittgrößte Volkswirtschaft und die Werkbank der Welt. In zunehmendem Ausmaß findet allerdings auch in China Produktion nicht mehr manuell, sondern automatisiert statt. Beinahe alle global agierenden Unternehmen haben Fertigungsstätten in China und 50% der weltweiten Auslandsinvestitionen fließen nach China, womit v.a. die küstennahen Provinzen zu Automatisierungszentren gewachsen sind, in welchen Automatisierungstechnologie in noch nicht dagewesenen Dimensionen angewandt und weiterentwickelt wird.

Zusätzlich wird die Erneuerung von traditionellen Industriezweigen in China durch Investitionen der Zentralregierung angetrieben und erfährt besonders hohe Zuwachsraten in den Sektoren Schiffsbau, Bahnwesen und Energie (Windkraft und Sonnenenergie), wodurch China für österreichische Anbieter von Automatisierungstechnologie einen Markt mit großem Potential darstellt.

Die Teilnehmer dieser Reise werden über den Status Quo und die Aussichten der Industrieautomation von chinesischen Experten (Chinese Academy of Sciences, Beijing Insitute for Industrial Automation) unterrichtet und besichtigen führende Unternehmen der Automatisierungstechnik und Robotik (Siasun, Chitic, Cosco, Lonking). Einen weiteren Punkt des Reiseprogramms stellt der Besuch der Messe „Automation Shanghai (IAC, TME + Sensor) 2010“ dar, für welche mehr als 300 Aussteller vorausgesagt werden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie HIER.

 
Zurück zur Übersicht