Zertifikatslehrgang Reitpädagogische Betreuung

 

Allgemeine Information

Datum: 30.01. – 24.05.2014
Ort: 6845, Hohenems, Vorarlberg
Adresse: Rheinhofstraße, 16, 6845, Hohenems
Der Kunde legt zunehmend mehr Wert auf Qualität. Die stetige Weiterbildung der Betriebsleiter/-innen ist daher enorm wichtig. Ebenso hat der Familientourismus – bspw. Urlaub am Bauernhof – einen hohen Stellenwert. Die Reitpädagogische Betreuung ist ideal, um pädagogische Zusatzangebote zu schaffen. Außerdem kann das Wissen rund um Pädagogik, Physiologie und Psychologie in Kombination mit Tieren und besonders Pferden als Qualitätsmerkmal die landwirtschaftlichen Betriebe aufwerten. Die Reitpädagogischen Betreuer/-innen haben die fachliche und methodische Kompetenz, Kinder verschiedener Altersklassen (besonders Kleinkinder) an Tiere (z. B. den Partner Pferd) heranzuführen und ihnen die Angst davor zu nehmen. Sie sind Begleiter in der Begegnung zwischen Tier und Kind. Sie erwerben in dieser Ausbildung pädagogische, didaktische und methodische Kenntnisse und können somit Kindern einen positiven Zugang zu Tieren vermitteln. Sie gewinnen genügend Fachwissen im Umgang mit dem Pferd, um ein gefahrloses Arbeiten zu gewährleisten.

 
Zurück zur Übersicht