Allgemeine Information

Datum: 20.09.2007
Ort: (A) Wien, Steiermark
Adresse: Institut für Höhere Studien, Stumpergasse 56, (A) Wien

In Abrundung der IEWT 2007 bilden diesmal die Fragenkreise Regulierung, Deregulierung und Privatisierung den Schwerpunkt. Die Vorträge werden vielleicht etwas weniger technisch sein als bei den vergangenen Veranstaltungen, die Mathematik wird aber sicher nicht untergehen. Eine Podiumsdiskussion mit hochkarätigen Teilnehmern wird eine sicherlich interessante Veranstaltung abschließen.

09:15 10:00 o.Univ.-Prof. Dr. Friedrich Schneider Johannes Kepler University of Linz Regulierung und Deregulierung: Volks- und betriebswirtschaftliche Aspekte
10:00 10:30 Mag. Johannes Mayer E-Control GmbH De-/Regulierung aus Sicht des Regulators
10:30 11:00 Kaffeepause
11:00 11:30 Mag. Anton Burger WU Wien Hat die Qualitätsregulierung in Norwegen die Wohlfahrt verbessert? Eine Analyse der Veränderung der sozialen Effizienz von Netzbetreibern.
11:30 12:00 Dr. Wolfgang Müller APG De-/ Regulierung aus Sicht des Transportnetzbetreibers
12:00 12:30 Ao. Univ.-Prof. Dr. Jörg Borrmann Uni Wien Regulierung und Investition: eine noch nicht abgeschlossene Diskussion
12:30 14:00 Mittagspause
14:00 14:30 Dr. H.-Holger Rogner International Atomic Energy Agency (IAEA) Nuclear Power and Sustainable Development
14:30 15:00 Dr. Hans Auer TU Wien Deregulierung der Investionsentscheidung in der Erzeugung – Trend zur Dezentralisierung?
15:00 15:30 Kaffeepause
15:30 16:30 Podiumsdiskussion Regulierung, Deregulierung und Privatisierung: sind Investitionsbereitschaft und Versorgungssicherheit langfristig in Gefahr?

Veranstalter

Department of Economics and Finance, IHS Wien
Prof. Wolfgang Polasek
Stumpergasse 56
1060 Vienna

Tel. +43-1-59991 155

 
Zurück zur Übersicht