Workshop: Weiterbildung zum Biorefinery Engineer und LCA-Spezialisten

 

Allgemeine Informationen

Datum: 15.02.2018

Ort: RIC (Regionales Innovations Centrum) GmbH, Rotaxstraße 3, 4623 Gunskirchen

Veranstalter: Green Tech Cluster

 

 

Über die Veranstaltung

der Green Tech Cluster entwickelt gemeinsam mit der TU Graz und der BRP-Rotax GmbH & Co. KG für Sie ein maßgeschneidertes Weiterbildungsangebot im Bereich „Biorefinery und Bioresource Value-Chain-Management“.

 

Die Schwerpunkte der Weiterbildungsseminare oder Inhouse Trainings können dabei exklusiv von Ihnen und Ihrem individuellen Qualifizierungsbedarf definiert werden! Der Themenpool umfasst unter anderem:
Life Cycle Assessment sowie wirtschaftliche und ökologische Wertschöpfungsketten-Analysen
– Engineering von verfahrenstechnischen Prozessen in einer Bioraffinerie und Prozesssimulationen
– Charakterisierung und Analytik von Stoffströmen
– Chemische Thermodynamik und Transportprozesse (Stoff- und Wärmeübertagung)
– Elektrotechnische und wärmetechnische Grundlagen

 

Programm

10:00 – 11:00 Uhr    Produktionsführung BRP-Rotax GmbH und Rotax Academy für die ersten 15 Interessenten!

10:45 – 11:00 Uhr    Welcome & Get-together

11:00 – 11:45 Uhr    Vorstellung des BioEnergyTrain Projektes
– Inhalte des Curriculums “Biorefinery Engineering”
– Kooperationsmöglichkeiten für die Industrie

11:45 – 12:45 Uhr    Gemeinsame Erarbeitung individueller Weiterbildungskurse für teilnehmende Unternehmen (Runde 1)

12:45 – 13:15 Uhr    Mittagspause mit Verpflegung

13:15 – 14:45 Uhr    Gemeinsame Erarbeitung individueller Weiterbildungskurse für teilnehmende Unternehmen (Runde 2)

14:45 – 15:00 Uhr    Zusammenfassung und Ausblick

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung bis zum 8. Februar unter office@ric.at!

 

Hintergrundinformation zum EU-Projekt „BioEnergyTrain“
Die TU Graz erarbeitet mit 13 Wissenschafts- und Wirtschaftspartnern aus 5 Ländern, darunter der Green Tech Cluster, zwei neue Masterstudiengänge im Bereich der Bioressourcen. Das europäische Netzwerk für nachhaltige Energieinnovationen kurz „eseia“ unterstützt die Entwicklung der neuen industriellen Berufsbilder „Biorefinery Engineers“ und „Bioresource Value Chain Managers“ und stärkt damit die österreichische Position auf dem Weltmarkt.
Weiterführende Informationen zum Projekt finden Sie hier.
Einen ersten Einblick in die Inhalte des Masterstudiengangs „Biorefinery Engineering“ erhalten Sie hier.
This project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement N 656760.

 

 

 

 

Kontakt

Maria Ortner
Green Tech Cluster
0316/40 77 44-18
ortner@greentech.at

 
 
Zurück zur Übersicht