Workshop „beyond kWh“

 

Allgemeine Informationen

Datum: 22.05.2017

Ort: GESU Institut (Klosterwiesgasse 103b, 8010 Graz)

Veranstalter: Grazer Energieagentur

 

 

Über die Veranstaltung

Das Österreichische Energieeffizienzgesetz erlaubt die Einreichung von Effizienzmaßnahmen, auch von solchen, für die es bisher keine vordefinierte Methode gibt. Im Verpflichtungsjahr 2016 wurden laut Monitoringstelle 34 % der eingereichten Maßnahmen individuell bewertet. Davon wurden 15 % bewusstseinsbildenden Maßnahmen zugeordnet.

– Doch wie können Verhaltensänderungsmaßnahmen bewertet wer-den?
– Welche weiteren Nebeneffekte werden generiert und wie können diese bewertet werden?
– Welche Energieeinsparungen können daraus evaluiert werden?

Ziel des Workshops ist der Erfahrungsaustausch von aktuellen Erkenntnissen zu verschiedenen Methoden der Bewertung und Analyse von Verhaltensänderungsmaßnahmen und deren Effekten. Der Workshop richtet sich an ExpertInnen und VertreterInnen aus Politik, der Energie– und Technologiewirtschaft, dem Dienstleistungssektor sowie aus öko-sozialen Institutionen.

 

Kontakt

Grazer Energieagentur
0316/811-848
office@grazer-ea.at

 
Zurück zur Übersicht