Wirtschaftsreise Südafrika

 

Allgemeine Informationen

Datum: 29.02. - 04.03.2020

Ort: Kapstadt & Johannesburg

Veranstalter: Green Tech Cluster, ICS, WKO

 

Südafrika gilt als idealer Eintrittspunkt in den südlichen afrikanischen Markt. Das Ziel dieser Wirtschaftsreise ist es Kontakte für den Markteintritt bzw. den Marktausbau in Südafrika und darüber hinaus für Staaten des südlichen Afrikas zu knüpfen sowie Rahmenbedingungen und technologische Bedarfe im Bereich der Energie- und Umwelttechnik kennenzulernen.

Der afrikanische Markt als Ganzes wird sehr stark als Markt der Zukunft angesehen, wobei natürlich jeder afrikanische Staat einzeln zu betrachten ist. In Südafrika sind bereits viele steirische Unternehmen aktiv und können sich mit ersten Anlagen und Projekten am Markt positionieren. Exportwirtschaftlich gesehen zählt Südafrika rund ein Drittel aller österreichischen Exporte nach Afrika. Das Land hat große Herausforderungen im Bereich der Elektrizitätsversorgung, bei den Kosten aber speziell der Verfügbarkeit, ist aber in Bezug auf die solare Einstrahlung begünstigt. Das Umweltbewusstsein ist im Steigen und der Recyclingsektor ist ein vielversprechendes Marktsegment. Eine besondere Herausforderung stellt die Wasserknappheit dar, welche 2018 in Ihren Ausmaßen in der Kap Region von der Regierung als nationale Katastrophe deklariert wurde.

Die Delegationsreise wird vom Green Tech Cluster Styria und dem ICS Internationalisierungscenter Steiermark geplant und organisiert. Neben der Sichtbarmachung und dem Lernen von österreichischen Referenzprojekten im Green Tech Bereich, steht der Aufbau von Kontakten vor Ort und das positionieren steirischer Unternehmen im Mittelpunkt. Dazu wird mit Johannes Brunner, Advantage Austria Johannesburg und dem südafrikanischen Schwestercluster Green Cape zusammengearbeitet. Green Cape ist gemeinsam mit dem Green Tech Cluster Teil des internationalen Clusternetzwerkes ICN. Mit dem Konzept der frugalen Innovation soll auch bereits im Vorfeld der Reise gelernt werden, wie die eigenen Produkte und Dienstleistungen an die Erfordernisse eines neuen Marktes angepasst werden.

 

Kontakt

Johann Koinegg
Green Tech Cluster
+43 316 40 77 44 13
koinegg@greentech.at
http://www.greentech.at/

 
 
Zurück zur Übersicht