Wirtschaftsmission „Exportchancen bei Metallverarbeitern“

 

Allgemeine Informationen

Datum: 24.05.2017

Ort: Varazdin/Cakovec, Kroatien

Veranstalter: WKO AußenwirtschaftsCenter Zagreb

 

 

Über die Veranstaltung

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und der Wirtschaftskammer Österreich.


Ihr Nutzen:

  • Individuelle Gesprächstermine mit kroatischen Metallverarbeitern in Varazdin und Cakovec
  • Besuch kroatischer Metallverarbeiter in Cakovec
  • Unterstützung bei der Reisevorbereitung
  • Betreuung Ihres Unternehmens während der gesamten Dauer der Veranstaltung durch das AußenwirtschaftsCenter Zagreb


Chance für österreichische Maschinenhersteller

Die Nachfrage kroatischer Metallbearbeiter nach modernen Maschinen für die Metallbearbeitung steigt – Kroatien ist derzeit im Bereich Werkzeug- und Maschinenbau der größte Kunde in der Region. Der Großteil der Maschinen für die metallverarbeitende Industrie in Kroatien kommt aus dem Ausland, da am heimischen Markt nur wenige Unternehmen spezielle Werkzeuge und Maschinen für die metallverarbeitende Industrie herstellen. So kauften kroatische Metallbearbeiter in den letzten Jahren im Ausland mehr als 400 neue Maschinen für die Metallbearbeitung.

Seit 2015 stehen auch kroatischen Privatunternehmen EU-Fördergelder für z.B. Investitionen in den Maschinenpark, Modernisierung von Anlagen etc. zur Verfügung. Dies stärkt die Finanzkraft der kroatischen Firmen und sichert ausländische Lieferanten zusätzlich ab.

Teilnahmegebühr:

  • Mitglieder: € 300 (zzgl. 20% USt.)
  • Nichtmitglieder: € 600 (zzgl. 20% USt.)

Das Programm finden sie HIER.
Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sie HIER.

 

Kontakt

AußenwirtschaftsCenter Zagreb
Fr. Sanja Kulenovic
T +385 (0)1 48 81 900
F +385 (0)1 48 81 912
E zagreb@wko.at

 

 
Zurück zur Übersicht