Wirtschaftsmission Belgrad

 

Allgemeine Information

Datum: 17. – 19.11.2004
Ort: Belgrad (YU), Steiermark
Adresse: n.b., Belgrad (YU)

die AUSSENWIRTSCHAFT ÖSTERREICH (AWO) plant vom 17.-19.11.2004 eine Wirtschaftsmission nach Belgrad, deren Schwerpunkte Infrastruktur, Umwelt und Holzverarbeitung sind, jedoch aber auch für andere Branchen offen ist.

Damit Sie sich vor Ort einen Überblick über den serbischen Markt schaffen können, laden wir Sie zu Teilnahme an dieser Wirtschaftsmission herzlich ein.

Die Region Südosteuropa hat sich als eine der stabilsten Wachstumsmärkte für die österreichische Exportwirtschaft herausgestellt. Neben dem nachhaltigen Aufschwung auf dem Wirtschafts- und dem Exportsektor besteht insbesondere in Südosteuropa ein riesiger Nachholbedarf an Infrastruktur. Die Modernisierung des Infrastrukturbereiches genießt auch seitens des Stabilitätspaktes höchste Priorität. Die Wachstumsprognosen für die serbische Wirtschaft für dieses Jahr sind viel versprechend. Man geht davon aus, dass die serbische Wirtschaft heuer um 6 % wachsen könnte, die Industrieproduktion ist bereits jetzt deutlich höher als im Vorjahr.

Sollten Sie diese Möglichkeit zur Geschäftsanbahnung nützen wollen, bitten wir Sie, beiliegendes Anmeldeformular umgehend, spätestens bis 29.10.2004, an die AUSSENWIRTSCHAFT ÖSTERREICH (AWO), Süd- und Osteuropa, per Fax (0590 900-14407) zu retournieren.

Der Kostenbeitrag pro Mitgliedsfirma beträgt EUR 500,- zzgl. 20 % MWST und wird Ihnen von der Service GmbH der Wirtschaftskammer Österreich in Rechnung gestellt. Reise- und Aufenthaltskosten sind im Kostenbeitrag nicht inkludiert.

Veranstalter

Mag. Franz Rössler
AWO – Süd- und Osteuropa
AUSSENWIRTSCHAFT ÖSTERREICH (AWO)
Wiedner Hauptstraße 63
A-1045 Wien
Tel.: +43 5/90 900-4442
Fax: +43 5/90 900-14407

 
Zurück zur Übersicht