Allgemeine Information

Datum: 31.03. – 01.04.2004
Ort: Wien (A), Steiermark
Adresse: Wirtschaftskammer Wien, Stubenring 8 – 10, Wien (A)
Informationsveranstaltungen für Wiener Unternehmen

> Was ändert sich bei Importen und Exporten aus den neuen Mitgliedsländern?
> Kann ich einen Arbeitnehmer aus den mittel-osteuropäischen Ländern beschäftigen?
> Was muss ich aus umsatzsteuerrechtlicher Sicht beachten?
> Wird es noch Wartezeiten an den Grenzen geben?
> Kann ich Ware in einem neuen Mitgliedstaat mit meinem LKW zustellen bzw. abholen?
> Welche Dienstleistungen können von Unternehmern aus den neuen Mitgliedsländern in Österreich angeboten werden?

Die Experten der Wirtschaftskammer Wien werden zu folgenden aktuellen Themen Stellung nehmen
Die Auswirkungen der EU-Erweiterung auf den Warenverkehr und die Zollabwicklung.
Herbert Herzig (Abteilung für Außenwirtschaft)
Umsatzsteuer im Waren- und Dienstleistungsverkehr.
Mag. Edith Baumgartner Schwarz bzw. Mag. Sonja Baumgartner (Finanzpolitische Abteilung)
Statistik im Warenverkehr mit den neuen Mitgliedsländern.
Gabriele Füchsl (Wirtschaftspolitische Abteilung)
Der Einfluss der Erweiterung auf den Straßenverkehr.
Mag. Andreas Edinger (Abteilung für Stadtplanung und Verkehrspolitik)
Gewerberecht – Arbeiten über die Grenze– Übergangfristen bei der Erbringung von Dienstleistungen in Österreich.
Mag. Ferdinand Wallner, Mag. Christian Handig (Abteilung für Rechts-, Gewerbe- und Umweltpolitik)
Beschäftigung von unselbständig Erwerbstätigen aus den neuen Mitgliedsländern.
Dr. Johannes Pflug (Sozialpolitische Abteilung)

Im Anschluss stehen Ihnen die Vortragenden für Einzelgespräche zur Verfügung.

Veranstalter

Frau Christa Polisensky
Tel.: +43 1/51450 1302

 
Zurück zur Übersicht