Webinar: Sensorik

Schlüsseltechnologie in der Energie- und Umwelttechnik

 

Allgemeine Informationen

Datum: 21.04.2020

Ort: online

Veranstalter: Green Tech Cluster

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at.

 

Wir laden Sie zu diesem, auf das Green Tech Radar aufbauend konzipierte, Webinar am Dienstag, 21. April 2020 von 10:00 bis 11:30 Uhr ein.

Anknüpfend an das Green Tech Radar, erhalten Sie einen Überblick zu aktuellen Entwicklungen, Forschungen und Anwendungen im Bereich Sensorik. Profitieren Sie dabei vom Know-how und den Einblicken in aktuelle Forschungsthemen der TU Graz und von Alexander Bergmann, der das Green Tech Radar mit uns ausgearbeitet hat und von Kurzinputs weiterer Unternehmen mit spannenden Sensorik-Entwicklungen.

Bitte wählen Sie sich zur Teilnahme einfach einige Minuten vorher ein: Link.
Übernehmen Sie diesen Termin in Ihren Kalender mit diesem Link.

 

Programm

10:00 Uhr     Einleitung und Warm-Up (Green Tech Cluster)
10:10 Uhr     Überblick zu aktuellen Entwicklungen, Forschungen und Anwendungen im Bereich Sensorik (TU Graz, Alexander Bergmann)
10:40 Uhr     Sensorik – Konkrete Best-Practice Anwendungsbeispiele; Von Energietechnik bis zum Hochofen (TU Graz, Thomas Bretterklieber)
10:55 Uhr     Vorstellung von Sensor-Entwicklungen und Anwendungen aus dem Cluster:
                         – Energieautarke, flexible, intelligente Sensoren für Maschinen und Anlagen (eologix, Edwin Taferner)
                         – Radar-Sensorik-Entwicklung für bedarfsgerechte Beleuchtungslösungen (lixtec, Gerold Meininger)
                         – Sensor Information as a Service (SLOC, Alec Essati)
                         – Quantitative chemical imaging in the industry (EVK, Peter Kerschhaggl)
11:10 Uhr    Fragen und gemeinsame Diskussion
11:30 Uhr    Ende des Webinars

 

Die Teilnahme am Webinar ist für Green Tech Cluster-Partner kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht explizit notwendig, eine kurze Teilnahmeinfo an koinegg@greentech.at hilft uns jedoch, die Teilnehmerzahl besser abzuschätzen.

 

Kontakt

Johann Koinegg
Green Tech Cluster
+43 316 40 77 44 13
koinegg@greentech.at
http://www.greentech.at

 
 
Zurück zur Übersicht