Austria Showcase: Erneuerbare Energie Indien

 

Allgemeine Informationen

Datum: 21. - 24.05.2019

Ort: New Dehli, Mumbai

Veranstalter: AUSSENWIRTSCHFT AUSTRIA

 

Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA plant vom 04.-05. April 2019 einen Austria Showcase „Renewable Energy“. Im Rahmen dieses Showcases gibt es auch die Möglichkeit an der InterSolar Messe in Mumbai teilzunehmen.

 

Warum Indien? Für das Wirtschaftsjahr 2018/19 wird ein Wachstum des realen BIP von 7,3 % prognostiziert und in den nächsten Jahren werden weiterhin Wachstumsraten zwischen 7 % und 8 % prognostiziert. Indien wird damit aller Voraussicht nach China als am schnellsten wachsende Volkswirtschaft längerfristig überholen.

Die indische Regierung hat beschlossen die Nutzung sauberer Energiequellen zu erhöhen und grüne Energie stark zu fördern. Darüber hinaus können erneuerbare Energien viele Arbeitsplätze in sämtlichen Bereichen schaffen, insbesondere im ländlichen Raum. Das Ministerium für neue und erneuerbare Energien (MNRE) hat sich ein anspruchvolles Ziel gesetzt, bis 2022 sollen erneuerbare Energien in der Höhe von 175 GW erzielt werden, von denen etwa 100 GW aus Solar, 60 aus Wind und andere aus Wasserkraftenergie und unter anderem Bioenergie vorgesehen sind. Um dieses Ziel zu erreichen, benötigt Indien Investitionen in Höhe von rund USD 125 Mrd. Mit Wirkung vom Juni 2018 strebt die indische Regierung an, bis 2022 eine Kapazität von 225 GW an erneuerbaren Energien zu erreichen, was weit über ihrem Ziel von 175 GW gemäß dem Pariser Abkommen liegt.

 

Im Juli 2018 betrug die installierte Gesamtleistung für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien (interaktives Netz) 116,82 GW, was 33,81 % der gesamten installierten Kapazität von 345,49 GW entspricht.

  • Im ersten Halbjahr 2018 stiegen die Investitionen in saubere Energie im Jahresvergleich um 22 %.
  • In der ersten Hälfte des Jahres 2018 installierte Indien stündlich 1 MW Solarkapazität.
  • Der Solarbereich in Indien erhielt 2017 Investitionen von über USD 10 Mrd.
  • Das Ministerium für neue und erneuerbare Energien (MNRE) hat beschlossen, dem Solardachsektor Zoll- und Verbrauchsteuervorteile zu gewähren, was wiederum die Kosten für die Einrichtung senkt sowie die Stromerzeugung senkt und damit das Wachstum ankurbelt.

 

Eine Strategie zur Wiederbelebung der Wasserkraft ist im Gange, die unter anderem die Klassifizierung aller Wasserkraftprojekte als erneuerbare Energie beinhalten wird. Es wird erwartet, dass bis zum Jahr 2040 rund 49 % des gesamten Stroms aus erneuerbaren Energien erzeugt werden wird. Durch die Nutzung erneuerbarer Energien anstelle von Kohle wird Indien jährlich USD 8,43 Mrd. einsparen können.

 

Details zu Programm, Anmeldung und Kosten finden Sie hier.

 

Kontakt

Amrit Pal Singh
AußenwirtschaftsCenter New Dehli
+91 11 436 350 20
newdelhi@wko.at
http://www.wko.at/service/Veranstaltung.html?id=85307C32-BB4B-427C-8E0A-59E78A005177

 
 
Zurück zur Übersicht