Veranstaltung: „Konzepte für energieaktive Gebäude“

 

Allgemeine Information

Datum: 31. – 31.05.2010
Ort: (A) Wien, Steiermark
Adresse: Hauptgebäude der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 , (A) Wien

Das Konzept des Plus-Energiehauses fußt auf der Notwendigkeit einer integrativen Planung unter besonderer Berücksichtung der Nutzeransprüche. Die Optimierung der Funktionalität und der Energieeffizienz nach bauphysikalischen, gebäudetechnischen und wirtschaftlichen Kriterien steht dabei im Vordergrund. Mittels einer effizienten Integration der Bereitstellungssysteme verbunden mit einem hohen Grad an Automation können die Kriterien für eine Zertifizierung erreicht werden. Gerade durch die Umsetzung des Konzeptes im Altbau kann die Ökoeffizienz von bestehenden Immobilien gesteigert werden.

 

Programm:

Integration als Schlüssel zu Plusenergiegebäuden der Zukunft –Ao.Univ.Prof. DI Dr. Thomas Bednar, Institut für Hochbau und Technologie
Bereitstellungssysteme für das Plusenergiehaus – Ao.Univ.Prof. DI Dr. Karl Ponweiser, Institut für Energietechnik und Thermodynamik
Ökoeffizienz von Immobilien – O. Univ.Prof. DI Dietmar Wiegand, Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen
Thermische Gebäudeperformance – O.Univ.Prof. DI Dr. Ardeshir Mahdavi, Institut für Architekturwissenschaften
Intelligente Gebäudeautomation – Ao. Univ. Prof. DI Dr. Wolfgang Kastner, Institut für Rechnergestützte Automation

 

Zeit: 31.05.2010, 16:00-19:00
Weitere Informationen und Anmeldung HIER.

 

 

 
Zurück zur Übersicht