Umweltmesse POLEKO

 

Allgemeine Information

Datum: 16. – 19.11.2004
Ort: Posen (PL), Steiermark
Adresse: Posen, Posen (PL)
Auf dem Weg in die EU entwickelt sich Polen zu einem der größten und attraktivsten Märkte in Europa. Die EU-Normen erfordern von Polen neben wirtschaftlicher Umstrukturierung auch eine Verbesserung seiner Umweltpolitik. Die internationale Fachausstellung für Ökologie POLEKO gewinnt daher zunehmend an Bedeutung.

Nicht nur die Präsentation weltweit führender Umwelttechnologien sondern auch der Messestandort Poznan macht die POLEKO für internationale Investoren und Unternehmer interessant. Poznan gilt als bedeutende Messedrehscheibe im Ost-West-Handel. Neben Österreich stellen deutsche Unternehmen alljährlich das größte ausländische Ausstellerkontingent auf der POLEKO.

Die POLEKO des Jahres 2003 ist erneut Plattform für die internationale Wirtschaft der Umweltbranche. Mit der Präsentation modernster Technologien, Anlagen und Apparaturen zum Schutz von Wasser, Boden und Luft wird ein interessantes internationales Fachpublikum angesprochen. Symposien und Seminare informieren detailliert über die neuesten Entwicklungen dieses Wirtschaftszweiges.

Teilnehmende Branchen:
– Wasser
– Luft
– Abfallwirtschaft
– Lärm und Vibration
– Energie
– Kommunaltechnik
– Beratung- und Umweltschutzinstitutionen
– EDV

Veranstalter

IMAG – Internationaler Messe-
und Ausstellungsdienst GmbH
Frau Gisela Loos-Regauer
Am Messesee 2
81829 München
Tel.: +49 89/949 22-212
Fax : +49 89/949 22-350

 
Zurück zur Übersicht