Umweltmanagementsysteme nach EN ISO 14001

 

Allgemeine Information

Datum: 25.09.2013
Ort: (A) 1190 Wien, Wien
Adresse: Mooslackengasse 17, (A) 1190 Wien
Das ständig steigende Interesse an den Problemen des Umweltschutzes fordert von Unternehmen, den betrieblichen Umweltschutz in den Geschäftsprozessen entsprechend zu berücksichtigen. Ausgehend von den umweltpolitischen Vorgaben und Gesetzen sowie von der sensibilisierten Öffentlichkeit hat die Führung eines Unternehmens die Aufgabe, die vielfältigen diesbezüglichen Anforderungen zu analysieren, zielorientierte Maßnahmen zu entwickeln und in das Unternehmensgeschehen zu integrieren. Um die damit zusammenhängenden Tätigkeiten strukturieren und bewerten zu können, wurde die internationale Normenserie ISO 14000 geschaffen, innerhalb derer die EN ISO 14001 mit den Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem eine zentrale Stellung einnimmt. Nach dieser Norm kann sich – muss jedoch nicht – ein Unternehmen zertifizieren lassen. Diese Norm ist auch der zentrale Kern, wenn sich ein Unternehmen freiwillig am Europäischen Gemeinschaftssystem für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung beteiligen möchte.

Unser Seminar stellt Ihnen die Anforderungen, die an ein Umweltmanagementsystem gestellt werden, die Gestaltung und die Einführung eines solchen Systems, den gesetzlichen Hintergrund sowie die sich ergebenden Vorteile vor, sie sich ergeben, wenn die umweltrelevanten Aufgaben in einem Unternehmen systematisch erfasst, umgesetzt und überwacht werden.

Als Absolvent dieses Seminars kennen Sie die Aufgaben, die zum Aufbau, der Einführung und Aufrechterhaltung eines Umweltmanagementsystems erforderlich sind. Des Weiteren wissen Sie Bescheid über die Grundzüge der umweltrelevanten gesetzlichen Bestimmungen und kennen die grundsätzlichen Methoden, die für ein betriebliches UM-System erforderlich sind.

Veranstalter

Sandra Watzek

 
Zurück zur Übersicht