Tagungsreihe Forum Abfallwirtschaft

 

Allgemeine Information

Datum: 30. – 30.11.2004
Ort: Graz (A), Steiermark
Adresse: Minoritensaal, Mariahilferplatz 3, A-8010 Graz, Graz (A)

„Alternative Modelle zur Privatisierung von kommunaler Abfall- und Abwasserentsorgung“.


Institutionelle Optionen bei der Organisation von kommunalen Entsorgungsdienstleistungen. Ausprägungen, Chancen, Risiken
Univ.-Prof. Mag. Dr. Wilfried Schönbäck, Technische Universität Wien, Institutsvorstand des Fachbereichs Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik

Stand der öffentlichen und privaten Aufgabenerfüllung in der steirischen Abfallwirtschaft, Neuerungen bei den Andienungspflichten
HR DI Dr. Günther Illitsch, Amt der Steiermärkischen Landesregierung, FA 19D Abfall- und Stoffflusswirtschaft

Erfahrungen mit Public-Private-Part-nership(PPP)-Modellen im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft
DI Bernhard Sagmeister (Kommunalkredit Public Consulting GmbH, Wien)

Vergaberecht und Bestpreisklausel
Mag. Bernhard Astner, Rechtsanwaltskanzlei Held Berdnik Astner & Partner, Graz

Volkswirtschaftliche und wirtschaftspolitische Aspekte von Privatisierung und Liberalisierung – Beispiele aus der Siedlungswasserwirtschaft
Mag. Daniela Kletzan, Österr. Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO)

Gefahren der Liberalisierungstrends aus der Sicht der ArbeitnehmerInnen und KonsumentInnen
Mag. Susanne Bauer, Arbeiterkammer Steiermark

Notwendigkeit der Neudefinition öffentlicher Aufgaben aus Sicht der Wirtschaft
Dr. Hans Jaklitsch, WK Steiermark, Unternehmerservice

Privatisierung der Abfallwirtschaft – was empfiehlt die Entsorgungswirtschaft?
KR Hans Roth, Obmann der Fachgruppe Abfall- und Abwasserwirtschaft, Wirtschaftskammer Steiermark
 
Feierliche Verleihung des steirischen Landeswappens an die AEVG durch Landesrat DDr. Gerald Schöpfer

Liberalisierung öffentlicher Daseinsvorsorge am Beispiel Abfallwirtschaft – Was sollten Städte tun?
SR Dr. Helmut Stadler, Stadt Salzburg

Liberalisierung der Abfallwirtschaft – Schaden oder Nutzen für ländliche Gebietskörperschaften?
Obm. Bgm. Josef Moser (ARGE Österr. Abfallwirtschaftsverbände)

anschließend Diskussion

Podiumsdiskussion mit PraktikerInnen
VDir. Ing. Mag. Manfred Wehr, Stadtwerke Judenburg AG
Dr. Harald Teubenbacher, Linz AG
OBR DI Reinhard Fink, Stadtwerke Hartberg, Hartberger Saubermacher
GF Rudolf Wiedner, Bad Gleichenberger Umwelt Service GmbH
Vorstand DI Christian Ehrengruber, OÖ LAVU AG
GF Ing. Ludwig Bretterebner, Abfallwirtschaftsverband Liezen

Veranstalter

Arbeitsgemeinschaft Müllvermeidung
Kinkgasse 7
8020 Graz
Tel: 0316/71 23 09
Fax: 0316/71 23 09-9

 
Zurück zur Übersicht