Tagung und Technologie-Ausstellung: Desinfektion von Abwässern

 

Allgemeine Information

Datum: 11. – 11.11.2009
Ort: (A) Leoben, Steiermark
Adresse: Montanuniversität Leoben, Seminarzentrum IZW, 4. Stock, Roseggerstraße 12, 8700 Leoben, (A) Leoben
Der Anschlussgrad der österreichischen Bevölkerung an kommunale Kläranlagen soll bis zum Jahr 2012 auf rund 93% gesteigert werden. Eine weitere Steigerung ist, aufgrund der topographischen Lage der Objekte, mittelfristig kaum mehr möglich. Somit benötigen die verbleibenden 7%, im Wesentlichen Siedlungen in Streulagen und Einzelobjekte wie Einfamilienhäuser, Bergbauernhöfe, Almhütten, Schutzhütten, usw., eine alternative/eigene Abwasserentsorgung. Die Ausstattung dieser Streusiedlungen und Einzelobjekte mit (Klein)Kläranlagen nach dem Stand der Technik ist ein unabdingbares Muss. Die Reinigungsleistungen der (Klein)Kläranlagen sind jedoch sehr unterschiedlich und werden wesentlich von den Bedingungen an Ort und Stelle bestimmt. Viele dieser Objekte liegen in ökologisch sensiblen Gebieten. Daher kann das Einleiten von Abwässern negative Umweltauswirkungen insbesondere auf das Quell- und Grundwasser nach sich ziehen. Gerade die hygienischen Anforderungen sind nach wie vor ein problematisches Feld in der Abwasserbehandlung.

Die Präsentation und Diskussion dieser Technologien im Einklang mit der technischen Machbarkeit, den rechtlich-normativen Anforderungen und der ökologischen Notwendigkeit bilden den Schwerpunkt der Veranstaltung „Desinfektion von Abwässern“ der Montanuniversität Leoben am 11. November 2009. Im Rahmen der Tagung werden vorhandene und neue innovative Technologien zur Desinfektion (Hygienisierung) von Abwässern aus Objekten mit eigenen (Klein)Kläranlagen präsentiert.


Details zur Veranstaltung:
Mittwoch, 11. November 2009, 9-17 Uhr
Montanuniversität Leoben, Seminarzentrum IZW, 4. Stock, Roseggerstraße 12, 8700 Leoben

Teilnahmegebühren und Anmeldung: € 50,- Die Tagung wird von einem Projekt im Rahmen des FFG-Programms „protecNET in COIN“ getragen. Der Unkostenbeitrag beinhaltet Tagungsgebühr, Tagungsunterlagen, Kaffee und Mittagsbuffet

Anmeldung: per Anmeldeformular auf der Rückseite des PDFs im Downloadbereich oder per E-Mail an technologieakademie@unileoben.ac.at

Anmeldeschluss: 4. November 2009.

Stornierung: Bei Abmeldung nach dem 4. November 2009 wird die volle Teilnahmegebühr verrechnet. Die Nennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich.

Rückfragen an: Montanuniversität Leoben – Außeninstitut, Peter Tunner Straße 27, A-8700 Leoben, Tel.: +43 3842 46010-10, Fax: +43 3842 46010-40, m: technologieakademie@unileoben.ac.at, http://technologieakademie.unileoben.ac.at

Veranstalter

Montanuniversität Leoben – Außeninstitut
Peter Tunner Straße 27
8700 Leoben

Tel.: +43 3842 46010-10
Fax: +43 3842 46010-40

 
Zurück zur Übersicht