Tagung: Die Rolle von Umweltvereinbarungen in der Governance Diskussion der EU

 

Allgemeine Information

Datum: 11. – 11.11.2003
Ort: Wien (A), Steiermark
Adresse: Festsaal des BMLFUW,
Stubenbastei 5, Wien (A)
Am 11. November 2003 laden das ÖKOBÜRO und die ÖGUT zu einer Tagung, um die „Erfahrungen und Erwartungen“ an das weiterentwickelte Instrument „Umweltvereinbarungen“ zu diskutieren und analysieren. Das ÖKOBÜRO und die ÖGUT ( http://www.oegut.at ) haben eine Studie zum Themenbereich „Die Rolle von Umweltvereinbarungen und freiwilligen Vereinbarungen in der Diskussion zur Environmental Governance“ erstellt, welche im Rahmen der Tagung präsentiert wird.

P R O G R A M M

9.30 Eröffnung
Peter Iwaniewicz, BMLFUW und Fritz Kroiss, ÖKOBÜRO

10.00 Einführung ins Thema: Governance – Diskussion der EU-Kommission
Karl Georg Doutlik (Europäische Kommission)

10.30 Präsentation der Kernaussagen der Studie
Henriette Gupfinger, ÖGUT und Thomas Alge, ÖKOBÜRO

11.00 Kaffeepause

11.30 Erfahrungen und Erwartungen der Verwaltung
Andreas Tschulik, BMLFUW

12.00 Mittagsbuffet

12.30 Integration von Umweltvereinbarungen in bestehende Rechtssysteme außerhalb Österreichs
Regina Barth, Öko-Institut, Deutschland

13.00 Limits for Voluntary Action in Environmental Policy?
Craig Bennet, Friends of the Earth, London (angefragt)

13.30 Diskussion der Referenten mit dem Publikum

14.30 Ende der Tagung

Moderation: Herbert Greisberger, ÖGUT

Veranstalter

ÖKOBÜRO
Volksgartenstraße 1
A-1010 Wien
Tel.: +43 (0)1/524 93 77
Fax: +43 (0)1/524 93 77 Dw 20

 
Zurück zur Übersicht