Sonnen Symposium

 

Allgemeine Information

Datum: 04.02.2010
Ort: (A) Graz, Steiermark
Adresse: Messe Graz, Kongresszentrum Galerie, (A) Graz

Fachsymposium für Photovoltaik und Solarthermie

Mission
Der Innovationscharakter dieses Fachsymposiums besteht in der gemeinschaftlichen Betrachtung des gesamten Themenkreises der Solarenergie. Die Fachvorträge des eintägigen SONNENSYMPOSIUM durchleuchten die gesamte Bandbreite der Gewinnung von Energie mit Hilfe unserer Sonne und der Einsatz dieser Energie in unserer modernen Zeit. Neben der Analyse der aktuellen Situation wird auch den Entwicklungen dieser erneuerbaren Energieformen Raum gewidmet.
Fokus der Veranstaltung sind Information und Wissensaustausch über den Stand der Technik weltweit sowie die nationale und internationale Marktentwicklung. Experten mit technischem sowie ökonomischem Know‐how präsentieren die neuesten Ergebnisse. Top‐Referenten vermitteln die neuesten Informationen über die aktuellen Technologie‐ und Zukunftstrends. Im Anschluss an dieses Symposium ist intensives Networking und ein reger Wissensaustausch zwischen geladenen Forschern, Entwicklern, praxiserfahrenen Anwendern und der Industrie geplant.

Veranstalter
Das SONNENSYMPOSIUM veranstaltet ODÖRFER Haustechnik GmbH in Zusammenarbeit mit
Partnern und führenden Organisationen wie
– AEE‐Intec
– ECO World Styria
– PV Austria
– WKO – Landesinnung der Sanitär‐, Heizungs‐ und Lüftungstechniker

Teilnehmer
Alle Unternehmen und Organisationen, die sich mit dem Thema „Erneuerbare Energie“ im Zusammenhang mit „Sonnenenergie“ beschäftigen bzw. dafür interessieren. Es handelt sich um themenorientiertes Fachpublikum.

Themen
Am SONNENSYMPOSIUM werden 3 Themenblöcke behandelt:

1.) Gesamtbetrachtung der Möglichkeiten der Solaren Energie
– Photovoltaik versus Solarthermie: Gemeinsame Zukunft oder getrennte Wege?
– Photovoltaik – Potentiale und Herausforderungen der nächsten Jahre
– Solarthermie – Stärken und Möglichkeiten weiterer Entwicklung

2.) Solarthermie
– Solarwärme 2020 – Vision der Solarenergie für Österreich und Europa
– Kühlen mit der Sonne
– Solarenergie und Wärmepumpe – Die Kombination der Zukunft?

3.) Photovoltaik
– Photovoltaik auf dem Weg zur Energie‐wirtschaftlichen Bedeutung – Dipl. Ing. Fechner (angefragt)
– Photovoltaik – Der intelligente Baustoff für die Zukunft – Dipl. Ing. Becker (angefragt

 
Zurück zur Übersicht