Smart Grids Week Salzburg 2010

 

Allgemeine Information

Datum: 22. – 25.06.2010
Ort: (A) 5020 Salzburg, Salzburg
Adresse: Salzburg AG/Congress Salzburg, (A) 5020 Salzburg

Initiiert vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) und aufbauend auf Ergebnissen der BMVIT-Forschungsprogramme hat in Österreich bereits vor einigen Jahren ein intensiver Diskussionsprozess zur Thematik Smart Grids- intelligente Stromnetze der Zukunft begonnen. Diese frühe Positionierung, das hohe Engagement von Forschern und Forscherinnen, Netzbetreibern und Industrieunternehmen sowie das spezifische in Österreich vorhandene Know-how haben dazu beigetragen, dass bereits eine Reihe richtungsweisender Forschungsarbeiten entstanden ist und erste Pionierregionen begonnen haben sich konkret mit der Anwendung der neuen Systemlösungen in der Praxis zu beschäftigen.


Aufgabe der jährlich stattfindenden SMART GRIDS WEEK ist es, aktuelle Initiativen sowie Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zu präsentieren und mit einem Fachpublikum aus Wirtschaft, Forschung sowie Verwaltung und Behörden zu diskutieren um den Boden für neue Entwicklungen aufzubereiten. Smart Grids im europäischen Kontext, die Kooperationsmöglichkeiten insbesondere im deutschsprachigen Raum (Smart Grids D-A-CH), der internationale Fachaustausch sowie die intensive Vernetzung mit wesentlichen Akteuren in Europa stehen auf dem Programm.

Schwerpunkte der Smart Grids Week Salzburg 2010

  • Präsentation der österreichischen Pionierregionen

  • Erste konkrete Schritte zur Umsetzung der Forschungskooperation „Smart Grids D-A-CH“ zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz

  • Einordnung der Aktivitäten der D-A-CH Länder in den europäischen Kontext von nationalen und EU Demo-Projekten

  • Präsentation der aktuellen Ausschreibung mit Projektforum und Einreichberatung.

Programm 22. Juni 2010: D-A-CH-Workshop

Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation, Bayerhamerstraße 16, 5020 Salzburg, Österreich

23.-25. Juni 2010 Fachkonferenz mit Projektforum

Salzburg Congress, Auerspergstraße 6, 5020 Salzburg, Österreich


Teilnahmeinformationen Teilnahmegebühr

  • bis 31. März 2010: EUR 480,- (zzgl. 20% USt.)

  • nach 31. März 2010: EUR 600,- (zzgl. 20% USt.)

  • Studenten (bis 27 Jahre): EUR 39,- (zzgl. 20% USt.)

Die Konferenzgebühr beinhaltet die Konferenzunterlagen, Erfrischungen in den Pausen, Mittagessen und die Teilnahme an den Abendveranstaltungen. Die Teilnahme an den Workshops ist frei.

Veranstalter

SYMPOS Veranstaltungsmanagement GmbH
Plenergasse 1, A-1180 Wien
Tel.: +43 (1) 4097936-66
Fax: +43 (1) 4097936-69

Geschäftsführer Dir. Ing. Walter Schiefer, Ing. Robert Kohl, Ing. Andreas Mayer und Ing. Karl Hierzer (von rechts nach links) sind von der Qualität und dem umweltfreundlichen Betrieb des neuen Pflanzenöl Umweltkraftwerkes begeistert.

 
Zurück zur Übersicht