Smart Energy Systems Week Austria 2017

 

Allgemeine Informationen

Datum: 15.-19.05.2017

Ort: Messe Congress Graz

Veranstalter: BMVIT, Klima- und Energiefond, Energie Graz

 

 

Über die Veranstaltung

Aus der bekannten Smart Grids Week wird ab 2017 die Smart Energy Systems Week Austria.
Wie bisher werden das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) und Klima- und Energiefonds gemeinsam mit Kooperationspartnern aus Energiewirtschaft und Industrie die Konferenz durchführen. Die Themenschwerpunkte werden auf Strom, Wärme, Speicher und Digitalisierung erweitert.

Die Smart Energy Systems Week Austria beschäftigt sich mit der Frage der Gestaltung von zukunftsfähigen Energiesystemen und Infrastrukturen. Im Zentrum stehen die Systemintegration von Energietechnologien und die Flexibilisierung des Energiesystems sowie Innovation, Forschung und Technologieentwicklung. Betrachtet werden Teilsysteme und Infrastrukturen (Netze, Gebäude, Verkehrssystem etc.) und deren Zusammenspiel (Spartenverbund, Building to Grid, Vehicle to Grid etc.).

Die Industrieausstellung der Partner zeigt die aktuellen Entwicklungen der Produkte, Dienstleistungen und Services in der Industrie und Fachwelt.

Erste Informationen zum Programm sind bereits online: http://www.seswa.at

Bitte merken Sie sich den Termin schon jetzt vor (Frühbucherbonus bis 18.4.2017).

Anmeldung: http://www.seswa.at

 

Kontakt

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Ansprechpartner: Ing. Michael Hübner, Themenmanagement Smart Grids
T: + 43 1 71162-652922, E: michael.huebner@bmvit.gv.at

Klima- und Energiefonds
Ansprechpartner: Mag. Elvira Lutter, Programmmanagement
T: + 43 1 585 03 90 31, E: elvira.lutter@klimafonds.gv.at

Energie Graz
Ansprechpartner: Mag. Sarah Spörk, Kommunikation
T: +43 316 8057-1715, E: s.spoerk@energie-graz.at

 

 
Zurück zur Übersicht