Silicon!Alps - Informationsveranstaltung zum bundesländerübergreifenden F&E-Call

 

Allgemeine Informationen

Datum: 08.06.2017

Ort:  Großer Saal in der Landesbuchhaltung, Burggasse 13, 8010 Graz

Veranstalter: Steirische Wirtschaftsförderung SFG, Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 8 – Gesundheit, Pflege und Wissenschaft, KWF in Kooperation mit der FFG

 

 

Über die Veranstaltung

Die besten kooperativen F&E-Projekte zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, die bis 31. Juli 2017 zum Thema Mikroelektronik in den Technologiefeldern smart systems integration, dependable & secure systems, embedded software oder process technologies inkl. packaging eingereicht werden, profitieren von einem Förderungsvolumen von 3,8 Mio. EUR.

Agenda
9:00 Uhr
Begrüßung durch VertreterInnen des steirischen Wissenschafts- und Wirtschaftsressorts

  • Birgit Strimitzer-Riedler (Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 8 – Gesundheit, Pflege und Wissenschaft)
  • Gerd Holzschlag (SFG – Steirische Wirtschaftsförderungsges.m.b.H.)

9:10 Uhr
Informationen zum Call (Ausschreibungsleitfaden, Themen, Antragstellung, Bewertung etc.) und zu den Kosten (Kostenleitfaden)

  • Doris Vierbauch (FFG – Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH)
  • N.N. (FFG – Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH)

10:40 Uhr
Fragen und Diskussion zum Call

Abschließendes networking bei einem kleinen kooperativen Imbiss

Mehr Infos zum Call: https://www.ffg.at/siliconalps

Kontakt

Robert Hutter
Steirische Wirtschaftsförderung SFG
Tel.: +43 316 7093318
E-Mail: robert.hutter@sfg.at

 
Zurück zur Übersicht