Allgemeine Information

Datum: 25.11.2008
Ort: (BE) Brüssel, Steiermark
Adresse: THON Hotel Brussels City Centre, Avenue du Boulevard 17, (BE) Brüssel

Im Rahmen der EU-Außenhilfsprogramme werden zahlreiche Projekte im Bereich Energie ausgeschrieben, die Geschäftschancen für in diesem Sektor tätige Unternehmen eröffnen. Zu den bisherigen Ausschreibungen zählten beispielsweise Technische Hilfe für den serbischen Stromnetz- und Marktbetreiber (IPA), Technische Hilfe für Bosnien Herzegowina im Hinblick auf die Einhaltung der Anforderungen aus dem Energiegemeinschaftsvertrag (IPA), die Verbesserung der Konvergenz der Energiemärkte und die Erleichterung der Investitionen in den osteuropäischen und zentralasiatischen Ländern (ENPI), vorbereitende Maßnahmen und Studien im Rahmen der Infrastrukturpartnerschaft EU-Afrika (EEF) sowie ein Programm für den Aufbau von Leistungsfähigkeit zur Unterstützung des Stromverbunds im südlichen Afrika (EEF). Am Vormittag des Sektorseminars informieren Vertreter der Europäischen Kommission über Möglichkeiten im Rahmen der verschiedenen EU-Außenhilfsprogramme (insbesondere IPA, ENPI, DCI und EEF). Die Europäische Investitionsbank (EIB) wird ihre Energieprojekte außerhalb Europas vorstellen. Am Nachmittag findet eine Firmenbörse statt, bei der die Teilnehmer Kontakte mit potenziellen Kooperationspartnern für künftige Ausschreibungen knüpfen können. Für Unternehmen, die bereits Erfahrung mit EU-Programmen (z.B. Strukturfonds, Kohäsionsfonds) haben, aber noch nicht im Bereich der EU-Außenhilfsprogramme tätig sind, wird zu Beginn des Seminars ein Einführungsworkshop zu den Ausschreibungsverfahren angeboten.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Einladung sowie im Programm.

Veranstalter

Mag. Yasmin Soetopo
T: +32 2/286 58 80
Yasmin.Soetopo@eu.austria.be

 
Zurück zur Übersicht