Schauplatz Mobilität Melk

 

Allgemeine Information

Datum: 29. – 31.08.2009
Ort: (A) Melk, Steiermark
Adresse: Wachauring, (A) Melk

Normal
0
21

false
false
false

MicrosoftInternetExplorer4


/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:“Times New Roman“;
mso-ansi-language:#0400;
mso-fareast-language:#0400;
mso-bidi-language:#0400;}

Der dritte „Schauplatz Mobilität“ wird von der ÖAMTC
AKADEMIE erstmals auch mit dem Land Niederösterreich organisiert. In
Kooperation mit der NÖ Landesakademie und der EVN findet diese
verkehrsträgerübergreifende Sonderschau von 29. August bis 31. August 2009 am Wachauring in
Melk statt.

Der „Schauplatz Mobilität“ ist ein zukunftsweisendes
Sonderschau-Konzept, das dem Besucher die individuellen
Gestaltungsmöglichkeiten einer ressourcenschonenden Mobilität in NÖ bewusst
machen soll. Nachhaltige Mobilität kann auf vielfältige Weise erreicht werden:
sei es durch zu Fuß gehen, sei es durch die Wahl des jeweils geeignetsten
Transportmittels – wie Öffentliche, das Fahrrad oder ein spritsparendes,
motorisiertes Individualverkehrsmittel.
Alternative Antriebsformen sowie ein bewusster, energiesparender Fahrstil
tragen maßgeblich zur Emissionsreduktion bei. Die Eigenverantwortung jedes einzelnen
Verkehrsteilnehmers ist entscheidend.

Veranstalter

 
Zurück zur Übersicht