Allgemeine Information

Datum: 31.08.2009
Ort: (A) Melk, Steiermark
Adresse: Wachauring, (A) Melk

Normal
0
21

false
false
false

MicrosoftInternetExplorer4


/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:“Times New Roman“;
mso-ansi-language:#0400;
mso-fareast-language:#0400;
mso-bidi-language:#0400;}

Am Montag, 31. August 2009 findet das 3. Int.
Mobilitätssymposium „Auto und Energie“ am Wachauring in Melk statt –
u.a. mit den international renommierten Experten Prof. Jürgen Leohold (Leiter
der Volkswagen-Konzernforschung), Dr. Johannes Klühspies (Hochschule Luzern),
Klaus Nüchter (Opel, Ampera) sowie einem Vortrag von Louis Palmer über seine
Erfahrungen bei der Erdumrundung mit einem solarbetriebenen Fahrzeug. Die
abschließende Podiumsdiskussion widmet sich der Frage, ob sich die
Forschungslandschaft bereits auf die Veränderungen in der Mobilität eingestellt
hat bzw. wo es Nachholbedarf gibt. Darüber diskutieren u.a. Prof. DI Dr. Helmut
List, Prof. Jürgen Stockmar, Dr. Hans Kronberger und Prof. DI Dr. Ernst Pucher.

Veranstalter

 
Zurück zur Übersicht